Universität Erfurt

Musik

Prof. Dr. Verena Weidner: Professur für Musik und ihre Didaktik

Terminvereinbarung per E-Mail

Vita

Verena Weidner studierte Schulmusik und Musiktheorie an der Hochschule für Musik und Theater München und Philosophie an der FernUniversität in Hagen sowie der Hochschule für Philosophie in München. Anschließend wechselte sie nach Hamburg, wo sie ihren Vorbereitungsdienst für das Lehramt an Gymnasien mit den Fächern Musik und Philosophie absolvierte. 2015 wurde sie an der Universität Hamburg mit einer Dissertation zum Verhältnis der Fächer Musikpädagogik und Musiktheorie promoviert.

Von 2014 bis 2016 war sie als Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Musikwissenschaft und Musikpädagogik der Universität Osnabrück sowie im Weiterbildungsprojekt KOMPÄD an der Universität zu Köln tätig, bevor sie 2016 hat sie eine Vertretungsprofessur an der Universität Erfurt und 2017 eine Professur für Musikpädagogik an der Hochschule für Musik Freiburg angetreten ist. Von 2013 bis 2016 hat sie außerdem die Zeitschrift der Gesellschaft für Musiktheorie mit herausgegeben, und seit 2016 ist sie im Vorstand des Arbeitskreis Musikpädagogische Forschung aktiv.

Seit April 2019 hat sie eine Professur für Musik und ihre Didaktik an der Erziehungswissenschaftlichen Fakultät der Universität Erfurt inne.

 

Lehre

Verena Weidner bietet Lehrveranstaltungen in den BA-Studiengängen Musikerziehung und Musikvermittlung sowie den Master of Education-Studiengängen Grund- und Regelschule an. Dabei deckt sie die Themenfelder Musikpädagogik und Musikdidaktik ab. Im Studium Fundamentale bietet sie u.a. Veranstaltungen zum Thema Digitalkultur an.

 

Ausgewählte Publikationen

  • ­Weidner, V., Stenzel, M., Godau, M. & Haenisch, M. (2019): „... like being in a band, baby!!“ Postdigitale Semantiken und diskursive Strategien in der Online-Kommunikation um Ableton Link, in V. Weidner & Chr. Rolle (Hrsg.): Arbeitskreis Musikpädagogische Forschung Jahresband Nr. 40, Münster: Waxmann.
  • Rolle, C., Weidner, V., Weber, J., Schlothfeldt, M. (2018): Role Expectations and Role Conflicts within Collaborative Composing Projects, in: Musician-Teacher-Collaborations. Altering the Chord, hrsg. von C. Christophersen & A. Kenny, Oxford: Routledge, S. 50-61.
  • Weidner, V. (2015): Musikpädagogik und Musiktheorie. Systemtheoretische Beobachtungen einer problematischen Beziehung (= Perspektiven musikpädagogischer Forschung Bd. 3), Münster: Waxmann.
  • Weidner, V. (2015): Soziologische Systemtheorie und Musikpädagogik. Annäherungen an ein Theorieverhältnis, in: Theoretische Rahmung und Theoriebildung in der musikpädagogischen Forschung (= Musikpädagogische Forschung, Bd. 36), hrsg. von A. Niessen & J. Knigge, Münster: Waxmann, S. 67-79.
  • Weidner, V. (2012): ›Die‹ Musiktheorie ›der‹ Musikpädagogik. Systemtheoretische Beobachtungen, in: Musikpädagogisches Handeln (= Musikpädagogische Forschung, Bd. 33), hrsg. von A. Niessen & J. Knigge, Essen: Die Blaue Eule, S. 300-315.

Navigation

Werkzeugkiste

Nutzermenü und Sprachwahl