Universität Erfurt

Musik

Oliver Debus: Lehrbeauftragter für Gesang und Leitung des Jazz- und Gospelchores

Vita

Oliver Debus wurde 1973 in Thüringen geboren. Er erhielt an der Kreismusikschule „J.S. Bach“ Eisenach in den Fächern Konzertgitarre, Bassgitarre und Oboe Unterricht und war als Heranwachsender
aktiv in der Kirchenmusikszene tätig. Seine ersten Erfahrungen als Chorleiter sammelte er bereits mit 17 Jahren in der Gründung
und Leitung eines Vokalquartetts und Jugendchores.Nach seinem Abitur entschied er sich 1994 für ein Studium im Fach Jazzgesang an der
Hochschule für Musik „F. Liszt“ in Weimar. Während seiner Studienzeit arbeitete er mit renommierten Jazzmusikern zusammen und entwickelte
in starker musikalischer Kooperation mit der Jazzpianistin Ulla Viol verschiedenste Projekte:
„Spirituals im Jazzgewand“, „Free! Morgenstern“ (eine Vertonung ausgewählter Dichtungen Christian Morgensterns), „Einmal werden wir noch
wach“ (deutsche Weihnachtslieder verjazzt).
Nach einer kurzen Mitgliedschaft im BuJazzO erweiterte er seine Tätigkeit als Chorleiter und Arrangeur und betreute bzw. betreut seit nunmehr fast 20 Jahren Vokalprojekte und Chöre
unterschiedlichster Genres (Gospel, Jazz, Pop) mit großem Erfolg. Neben Tätigkeiten als Background- & Studiosänger, als Referent und Dozent zu Gesangs-, Band-, und Theaterworkshops kann Oliver Debus ebenso auf langjährige Erfahrungen
auf gesangspädagogischem Gebiet zurückgreifen. Neben der Betreuung von Privatschülern ist er an der Kreismusikschule „J.S. Bach“ Mühlhausen und an der Universität Erfurt als Gesangslehrer/Chorleiter tätig.

Navigation

Werkzeugkiste

Nutzermenü und Sprachwahl