Universität Erfurt

Netzwerk GENIA

Das Netzwerk GENIA an der Universität Erfurt

Das fakultätsübergreifende Netzwerk GENIA Gesundheitsforschung | Erfurter Netzwerk für interdisziplinären Austausch in Forschung, Lehre und Praxis hat sich zum Ziel gesetzt, das Thema Gesundheit  an der Universität Erfurt in Forschung, Lehre und Weiterbildung zu etablieren und zu fördern. Das Netzwerk vereint bereits über 20 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus allen Fakultäten und jeder Qualifikationsstufe, die sich regelmäßig über Wissenschaft und Gesundheit austauschen, Kooperationen nach innen und außen, national und international suchen und interdisziplinären Austausch pflegen.

Auf den folgenden Seiten stellen wir Ihnen das Netzwerk GENIA vor.

Einen Überblick zum Download stellt unsere Broschüre bereit >> GENIA Broschüre.

 

 

3 aus 7 - das Kurzinterview - GENIA stellt sich vor

Kennen Sie schon das Netzwerk GENIA, das sich der Gesundheitsforschung an der Universität Erfurt widmet? Im Issue "GENIA stellt sich vor: #3aus7 - Das Kurzinterview", beantworten die GENIA-NetzwerkerInnen 3 von 7 vorgegebenen Fragen. Seien Sie gespannt, was die GENIA Mitglieder über ihren Lieblingsforschungsbefund erzählen. Neue Gesichter und altbekannte Mitglieder stellen sich vor.

Hier geht es zum GENIA Issue "3 aus 7"

Gastvorträge an der Universität Erfurt am 12.12.2016 ab 18 Uhr

Nicola Krömer, letzte Änderung: 6.12.2016

Navigation

Werkzeugkiste

Nutzermenü und Sprachwahl