Universität Erfurt

Lehrstuhl für Exegese und Theologie des Neuen Testaments

Prof. Dr. Dr. Thomas Johann Bauer

Kontakt
Lehrstuhl für Exegese und Theologie des Neuen Testaments
Katholisch-Theologische Fakultät der Universität Erfurt
Villa Martin - Raum 9 - Dachgeschoss
Nordhäuser Str. 63, D-99089 Erfurt

Tel: +49 361 737-2536
Fax: +49 361 737-2509

thomas_johann.bauer@uni-erfurt.de

 


Biographie

Thomas Johann Bauer studierte Katholische Theologie in Regensburg und Rom (Dipl.Theol.) sowie Klassische Philologie in Gießen (M.A.). 2006 wurde er an der Justus-Liebig-Universität Gießen zum Dr. phil. und 2011 an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg zum Dr. theol. promoviert. Nach der Tätigkeit als Wissenschaftlicher Mitarbeiter in Gießen und Akademischer Rat a.Z. (PostDoc) in Freiburg im Breisgau war Thomas Johann Bauer von Februar bis Dezember 2013 assoziierter Professor und Inhaber des Lehrstuhls für Neues Testament an der Universität Freiburg/Fribourg CH. Seit 1. Januar 2014 ist er als Professor für Exegese und Theologie des Neuen Testaments an der Universität Erfurt tätig.

Lebenslauf

Forschung

Schwerpunkte in der Forschung von Thomas Johann Bauer sind die neutestamentlichen und frühchristlichen Briefe und ihre Einordnung in die Kultur und Literatur der Antike. Seit 1. Januar 2014 ist er zudem wissenschaftlicher Leiter des Vetus Latina Instituts (Beuron), das an der Rekonstruktion und Edition der ältesten lateinischen Bibelübersetzungen arbeitet.

Verzeichnis der Publikationen

Überblick zur Vortragstätigkeit

Übersicht zu aktuellen Forschungsprojekten

Lehre

Die Lehrveranstaltungen zielen auf die Einführung in die Grundfragen der neutestamentlichen Exegese, in die religiöse und kulturelle Umwelt der Jesus-Bewegung und der ersten Christen sowie in die Schriften und die Geschichte des Frühchristentums. 

Überblick zur Lehrtätigkeit

Navigation

Werkzeugkiste

Nutzermenü und Sprachwahl