25. Mär 2021, 11:00 Uhr - 13:00 Uhr | Gründungsservice, Studium

Erfolgreich pitchen und überzeugen – wie Sie mit Ihrem Pitch Begeisterung wecken und Ihre Zielgruppe zum Handeln bewegen

Veranstaltungsort
online
Reihe
Sieben auf einen Streich
Veranstalter
Gründungsservice
Referent(en)
Martina Karl
Veranstaltungsart
Seminar
Publikum
öffentlich

Siebenter und letzter Vortrag in der Reihe "Sieben auf einen Streich - 7 kurze digitale Inputpanels zur Entwicklung eigener (Gründungs)Ideen aus dem Hochschulkontext" vom Gründungsservice der Universität Erfurt. Referentin ist Martina Karl.

Ihre Idee ist geboren, der Plan steht - nun gilt es, verschiedenste Zielgruppen wie Jurys, Investoren oder Kunden dafür zu gewinnen. Ein idealer Pitch ist mehr als eine reine Präsentation: er weckt Begeisterung und bringt Ihre Zielgruppe zum Handeln. Wie schafft man es zwischen all den anderen, die Aufmerksamkeit wollen, zu überzeugen? Unsere Referentin Martina Karl kennt als ehemalige Marketingmanagerin und Startup-Coach effektive Tools, Strategien und Kniffe, um eine (Gründungs-)Idee authentisch und überzeugend zu transportieren und unterstützt Sie dabei, Ihre eigene Idee zur vollen Geltung zu bringen.

Zur Reihe

Mit der Teilnahme an dieser kostenfreien digitalen Input-Reihe zum Thema „Gründen aus der Hochschule“ erhalten Sie von erfahrenen Expert*innen wertvolle Tipps und Handlungsempfehlungen, die nicht ausschließlich nur im unternehmerischen Kontext von großer Bedeutung sind.

Visionen zu entwickeln, sich selbst oder auch eine eigene Idee überzeugend zu präsentieren, sind gleichfalls Erfolgsgaranten für eine gelingende akademische Laufbahn und einen erfolgreichen Start ins Berufsleben. Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann finden sie hier alle wichtigen Informationen zur Teilnahme.

Die vermittelten Inhalte dienen nicht nur der möglichen Vorbereitung auf eine Gründung, sondern ebenso zur Erweiterung ökonomischer Kenntnisse und Softskills für die akademische Laufbahn. Weiterhin kann eine Teilnahme dazu beitragen, Gründungspotentiale innerhalb des eigenen Studiengangs zu erkennen.