24. Jul 2020 - 30. Sep 2020

Podiumsdiskussion Koloniale Beutekunst

Veranstaltungsort
Hörsaal 2, KIZ
Reihe
Travelling Objects
Veranstalter
Historisches Seminar der Uni Erfurt
Veranstaltungsart
Podiumsdiskussion/Forum
Publikum
Öffentlich

Die Podiumsdiskussion zum Thema "Imperiale Beutekunst? Die Restitution von Kulturgut aus den ehemaligen Kolonien" fand am 8.7., 18-20 Uhr an der Universität Erfurt statt. Mit dabei waren Jean-Pierre Félix Eyoum (Mitbegründer Deutschland Postkolonial), Léontine Mejier-van Mensch (Direktorin Ethnographische Sammlungen Sachsen) und Larissa Förster (Deutsches Zentrum Kulturgutverluste).

Podiumsdiskussion_Koloniale_Beutekunst_2020
Florian Wagner, Jean-Pierre Félix Eyoum, Léontine Meijer-van Mensch, Larissa Förster