Rückblick auf Vorträge Kai Brodersen seit dem Wechsel nach Erfurt 2008

2008

Heilige Texte als Literatur - Forum Universitätskirche in der Kleinen Synagoge Erfurt (7.7.)
Antike Geographie - Alte Geschichte, Universität Jena (10.7.)
Aristeas und die Septuaginta-Legende - Interdisziplinäres Forum Religion, Universität Erfurt (18.7.)
"Als die Römer frech geworden" - Bayer. Kultusministerium, Lehrerfortbildung in München-Fürstenried (8.9.)
Die Sieben (oder Acht ...) Weltwunder - Stefan-George-Gymnasium Bingen (24.9.)
Der König und die Bibel - Wissenschaftskolleg Greifswald (13.11.)

2009
Hebel-Gymnasium Lörrach: Die Sieben Weltwunder (10.3.)
Gymnasium Casimirianum Coburg: Als die Römer frech geworden (20.3.)
Erfurter Kolleg - Eröffnungsvortrag: Die Sieben Weltwunder (16.4.)
Rabanus-Maurus-Gymnasium Mainz: Die Schlacht im Teutoburger Wald (15.5.)
Ringvorlesung Erfurt: Alea iacta est? Caesar und die Krise der römischen Republik (2.6.)
Universität Wuppertal: Festvortrag zur Emeritierung von Prof. Orth (26.6.)
University College London: Vortrag auf der Tagung "Counterfactuals in Drama, Fiction, and History" (1.-2.7.)
München, Ludwigs-Gymnasium: Als die Römer frech geworden (22.7.)
Erfurt, Augustinerkloster: Wendezeiten, Wendepunkte - Reflexionen eines Alterhistorikers (31.10.)
Erfurt, Lange Nacht der Wissenschaft: Ein antiker Krimi (6.11.)
Berlin, Freie Universität: Der Artemidor-Papyrus - ein neues Zeugnis für die Raumerfassung? (19.11., Absage wegen "Bildungsstreik")
München, Ludwig-Maximilians-Universität: V.v. Scheffel und sein Varus-Lied (21.12.)

2010
Graz, Karl-Franzens-Universität: Siedler-Identitäten in den griechischen Kolonien (29.1.)
Speyer, Gymnasium am Kaiserdom: Ein antiker Gerichtsprozess (8.2.)
Eichstätt, Universität: Der König und die Bibel (26.4.)
Erfurt, Evangel. Ratsgymnasium: Zum protestantischen Bildungsideal (29.4.)
Gotha, Forschungszentrum: Antike Raumerfassung ohne Karten? (10.6.)
Trier, Universität: "litora legere / Küsten lesen" - Aspekte römischer Raumerfassung (21.6.)
Bielefeld, Universität: Periplus und Itinerar (26.6.)
Erfurt, Erfurter Kolleg: Das römische Haus (23.7.)
Edinburgh, University of Edinburgh: The Benefit of Hindsight (Tagung 28.-31.7.)
Edinburgh, University of Edinburgh: The Seven Wonders of the Ancient World (29.7.)
Bern, Universität: Der König und die Bibel (14.10.)
Berlin, FU: Mapping Pliny's Oikumene: How Solinus made Roman geography accessible (30.10.)
Erfurt, Universität: Religion statt Recht? Gebet und Fluch als Weg zur Rechtsdurchsetzung in der Antike (8.11.)
Weißkirch/Albesti (Rumänien), Evangel. Haus des Lichts: Das Alte Testament in der Übersetzung der Siebzig (Septuaginta) (26.12.)

2011
Eichstätt, Universität: Wie Konrat Ziegler Spartacus zum Bulgaren machte (5.2.)
Berlin, Cusanus-Werk: Die Sieben Weltwunder (25.2.)
Erfurt, Dialog Schule/Wissenschaft: Vom Wert des Fluchens für die Altertumswissenschaft (24.3.)
Erfurt, Erfurter Kolleg: Der Untergang des Römischen Reiches (8.4.)
Chemnitz, Universität: Eine Welt ohne Karten? Antike Raumerfassungen (10.5.)
Göttingen, Universität: Die Antike im Lexikon und in Wikipedia (11.6.)
St Andrews, University: Solinus in the 21st Century (13.6.)
Osnabrück, Universität: Fluchtafeln als Zeugnisse für den antiken Alltag (28.6.)
Sighisoara/Schäßburg, Demokratisches Forum: Von den Weltwundern zur Unesco-Welterbeliste (27.7.)
London, Royal Holloway, University of London: RHUL Classics - a view from continental Europe (16.9.)
Leipzig, Sächsische Akademie: Weltwunder der Antike (14.10.)
Erfurt, Interdisz. Forum Religion: Individuelle Aneignung von Zukunftsvorhersagen in der Antike (8.11.)
Erfurt, Reglerkirche: Das Buch mit Sieben Siegeln (Offb. 5,1-5) - Dialog Altertumswissenschaft -Theologie. mit Pfr. Haak (27.11.)

2012
Schönborn-Gymnasium Münnerstadt: Die Sieben Weltwunder der Antike (8.3.)
Reglerkirche Erfurt: Vom Ernst der Nachfolge in antiken Texten (17.3.)
Dreifaltigkeitskirche Speyer: Nehuschtan und Golgatha (25.3.)
Universität Göttingen: Zentrum und Peripherie in der römischen Geographie (2.5.)
Erfurter Kolleg: Die römische Eroberung Britanniens (29.6.)
Thüringer Institut für Lehrerfortbildung/Sprachenzentrum: Wie Caesar Britannien zur Insel machte (3.7.)
Düsseldorf, Deutsch-Griechische Gesellschaft: Aristoteles' Oikonomika und die Haushalte antiker griechischer Staaten (31.8.)
Sibiu/Hermannstadt, Universität: Die Römer in Siebenbürgen (14.9.)

2013
Techn. Universität Chemnitz: Römische Tage und Nächte - Zeitbewußtsein und Zeitmessung im alten Rom (29.3.)
Solins Collectanea: Internationale Tagung in Gotha (21.-23.6.)
Staatliches Schulamt Mittelthüringen: Die Sieben Weltwunder (22.8.)
Michelsberg/Cisnadioara (Rumänien), Studium Transsylvanicum: Der römische Karpatenbogen (26./27.8.)
Univ. Zürich: Solinus the Geographer (10.9.
Univ. Mainz: Decebalus per Scorilo - Die Könige des antiken Dakien vor und nach 1989 (7.11.)
Univ. Erfurt (Lange Nacht der Wissenschaften): Lateinische Inschriften in Erfurt (8.11.)
Thüringer Institut für Lehrerfortbildung, Lehrplanentwicklung und Medien: Caesar am Rubicon (16.11.)

2014
München, Altphilologenverband: Sind die Würfel gefallen? Caesar am Rubicon (24.3.)
Sibiu, Lucian-Blaga-Univ.: Lost in Translation? Intercultural Experiences (15.5.)
KH Neuendettelsau: Die Rezeption der Heiligtumstexte des Exodusbuches im sog. Aristeasbrief (28.6.)
Karlsburg / Alba Iulia, Universität: The Critical Years of Life: Censorinus on the Right Time of Death (Tagung, 22.9.)
Jassy / Iasi, Univeristät: Solinus über Römer und Barbaren (Tagung, 25.9.)
Princeton University, David Magie Lecture: Philostratus and the Oktoberfest: How the rediscovery of an ancient text shaped the modern Olympics (30.9.)
Jassy / Iasi, Universität und British Council: How Caeasar made Britain an Island (24.11.)
Klausenburg / Cluj-Napoca, Universität: Kings in the Carpathians: On Jordanes' List of Rulers (26.11.)
Nadesch / Nadeș, Bildungshaus der Ev. Kirche: Martin Luther und die Alten Sprachen (14.12.)

2015
Adelaide, University of Adelaide: Philostratus and the Octoberfest: How the rediscovery of a classical text shaped the modern Olympics (30.1.)
Canberra, Australian National University: The Seven (or Eight or Nine) Wonders of the Ancient World (5.3.)
Perth, Universtiy of Western Australia, Music: Gaudeamus Igitur: Classics in 19th century academic songs (17.3.)
Perth, University of Western Australia, Faculty of Arts: The Power of Gemstones: Anxieties in the Roman World (Margaret Braine Lecture) (22.4.)
Melbourne, La Trobe University: Philostratus and the Octoberfest: How the rediscovery of a classical text shaped the modern Olympics (28.4.)
Melbourne, La Trobe University: The Seven (or Eight or Nine) Wonders of the Ancient World (28.4.)
Melbourne, University of Melbourne: The Power of Gemstones: Anxieties in the Roman World (29.4.)
Melbourne, Classical Association of Victoria: We would have become Roman: From Arminius to Herman the German (29.4.)
Perth, University of Western Australia, Classics: The Seven (or Eight or Nine) Wonders of the Ancient World (1.5.)
Perth, Department of Mines: Gemstones in the Roman World (12.5.)
Brisbane, University of Queensland: How Caesar made Britain an Island (15.5.)
Brisbane, University of Queensland: Romans and Barbarians in Pliny and his "ape" Solinus (15.5.)
Armidale, University of New England: How Caesar made Britain an Island (18.5.)
Armidale, University of New England: Romans and Barbarians in Pliny and his "ape" Solinus (18.5.)
Sydney, University of Sydney: The Power of Gemstones: Anxieties in the Roman World (28.5.)
Macquarie University: Romans and Barbarians in Pliny and his "ape" Solinus (29.5.)
Perth, Gemmological Association: Gemstones in the Roman World (4.6.)
Jena, Universität: Antike Kulturgeographie: Von der linearen zur "kartographischen" Raumdarstellung (6.7.)
München, Lehrerfortbildung des Ministeriums: Plinius' Kleine Reiseapotheke / Philostratos und das Oktoberfest (15.7.)
Eichstätt, Universität: Vom Wert der Topologie für die Raumerfassung (10.10.)
Oxford, Universität: From Bosporos to Ochsenfurth: The Politics of Classical Greek Lexicography (Tagung 6.-7.11.)
Erfurt, Historicum: Damigeron oder Die Macht der Steine in der Antike (11.11.)
Erfurt, Erfurter Kolleg: Heilende Steine in der Antike (20.11.)
München, Universität / PSMS: Warum nennt Benselers Lexikon Kallimachos "Hildebrand" und Sparta "Leiningen"? (16.12.)

2016
Bremen, Universität / Antikenverein: Heilende Steine in der Antike (16.2.)
Erfurt, Evangelische Stadtakademie "Meister Eckhart": Antike Witze (1.4.)
Gießen, Universität: Die Erfindung des Doktorvaters: Väter und Söhne in Philostratos' Sophistenbiographien (24.5.)
Erfurt, Evangelische Stadtakademie: Antike Witze (31.8.)
Leiden, Universität: Jokes on Numbers and Numeracy in the Philogelos (Tagung "Numeracy and Numbers" 2.-3.9.)
München, Ministerium: Das antike Witzbuch (Tagung zur Lehrerfortbildung 6.-8.9.)
Ludwigshafen/Rh., Theodor-Heuss-Gymnasium: Ein zwischenstaatlicher Lorbeerstab? Vom Wert der alten Sprachen und des 'International Baccalaureat' (6.10.)
Jena, Universität: Literatur? Lateinische Fachprosa der Spätantike und ihre Übertragung (Tagung "Spätantike Literatur" 7.10.)
Gotha, Forschungszentrum: Vom Museion zum Museum - Gelehrte Sammlungen in der Antike (12.10.)
Cluj-Napoca: Poleis on the Brink - Violence and Greek Public Finances in Ps.-Aristotle's Oikonomika II (Tagung der Humboldt-Stiftung "Violence in the Ancient World" 15.-16.10.)
Erfurt, Kinderuni: Die Sieben (oder Acht?) Weltwunder der Antike (10.11.)
Halle, Universität: Die Erfindung des Doktorvaters - Väter und Söhne in Philostratos’ Sophistenbiographien (15.11.)

2017
Dillingen, Bayer. Akademie für Lehrerfortbildung: Die Familie in der Antike (24.1.)
Eichstätt, Universität: Das antike Witzbuch (30.1.)
Tutzing, Akademie: Antike unterrichten - Familie und Frau im Altertum (Lehrerfortbildung "Alte Geschichte im Unterricht") (20.-22.2.)
Wien, Universität: "in modum fulminis" - wie ein Blitz: Kniva in Jordanes' Geschichtswerk (Tagung "Invasions in Roman Historiography") (4.-6.5.)
Erfurt, Collegium Maius: Das Erfurter Enchiridion (10.5.)
Wuppertal, Kirchliche Hochschule: Das Vokabular der Septuaginta und die Kulturwelt der Übersetzer (13.6.)
Berlin, HU: Vom Bosporos über Ochsenfurth nach Oxford: Etymologien und Eigennamen im Griechisch-Lexikon (28.6.)
Erfurt, Tagung Sportgeschichte: Antike Taktik auf den deutschen Schulturnplätzen. Zur "Einführung der griechisch-makedonischen Taktik in den Turnunterricht" im 19. Jh. (9.7.)
Schwandorf, Ministerialbeauftragter für die Gymnasien: Die Familie in der Antike (10.7.)
Hermannstadt, Universität: Luther und der Humanismus in Erfurt (Reformationstagung 7.10.)
Erfurt: In unseren Adern Römerblut (Tagung 28./29.10.)
Regensburg, Universität: Quer durch die römische Welt - Entdeckung, Bildung, Fiktion anno 333 (8.11.)
Erfurt, Max-Weber-Kolleg: Damigeron on Healing Stones (15.11.)
Cluj-Napoca (Klausenburg) / Rumänien: Von Alexander lernen heißt siegen lernen: Trajan und die Taktiker (Tagung, 17.11.)
Karlsruhe, KIT: Virtuelle und faktische Geschichte – Virtualisierungsstrategien in retrodiktiven Kontexten (Tagung, 1.-2.12.)

2018
Wendelstein, Gymnasium: Caesar in Britannien / Die Sieben Weltwunder (9.1.)
Aschaffenburg, Dessauer-Gymnasium: Die Familie in der Antike (Lehrerfortbildung) (14.3.)
Schweinfurt, Humboldt-Gymnasium: Die Familie in der Antike (Lehrerfortbildung) (15.3.)
Wuppertal, Universität: Übersetzen antiker lateinischer Fachprosa (Tagung "Das Übersetzen aus dem Lateinischen als Forschungsfeld") (29.6.)
Dresden, Universität: Antike Taktik im Turnunterricht des 19. Jahrhunderts (4.7.)
München, Luisengymnasium: Wahlkampf in der römischen Antike (24.9.)
Erfurt, Kleine Synagoge: Podiumsdiskussion "Open Access" (25.10.)
Leipzig, Sächsische Akademie: C. W. Müller (9.11.)

2019
Berlin, Humboldt-Universität: Hellenische Gymnastik und deutsches Turnen (30.1.)
Augsburg-Friedberg: Die Familie in der Antike (Lehrerfortbildung) (31.1.)
Würzburg, Roentgen-Gymnasium: Kulturelle Grundlagen Europas und der Auftrag der Universität heute (19.2.)
Wendelstein, Gymnasium: Familie in der Antike (Lehrerfortbildung 20.2.)
Gotha, Bibliothek: Heilende Steine in der Antike (zwei Vorträge, 11.3.)
Gräfelfing, Kurt-Huber-Gymnasium: Familie in der Antike (Lehrerfortbildung 21.3.)
München-Nymphenburg, Maria-Ward-Gymnasium: Familie in der Antike (Lehrerfortbildung 26.3.)
Sibiu, Theologisches Institut: Griechisch als Sprache der Bibel (30.3.)
Bad Berka, Thüringer Institut für Lehrerfortbildung, im Augustinerkloster: Antike Weltwunder (28.3.)
Erfurt, Internationales Graduiertenkolleg: Resonating loci in the Bordeaux Itinerary (16.4.)
Potsdam, Universität: Reise in die Antike anno 333 (25.4.)
Erfurt, Erfurter Kolleg: Quer durchs Römische Reich - Eine Reise nach Jerusalem (24.5.)
Erfurt, Lange Nacht der Wissenschaften: Rechnen auf Linien (8.11.)
Greifswald, 24-Stunden-Vorlesung des AStA: Asterix und die Antike (15.11.)
Greifswald, Wissenschaftskolleg: Angewandte Wissenschaften in der Antike (18.11.)
Greifswald, Physikalisches Institut: Die Sieben antiken Weltwunder (19.12.)#

2020
Greifswald, Jahngymnasium: Die Sieben oder acht oder neun Weltwunder der Antike (11.3.)
Tischgespräche beim antiken Symposion? (WiKo Greifswald, 31.8.2020)
Angewandte Forschung in der Antike (WiKo Greifswald 17.9.2020)
Angewandte Wissenschaften in der Antike (Uni Hamburg, 17.11.2020, onlne)
Angewandte Wissenschaften in der Antike (Uni Rostock, 14.1.2021, online)
Weitere 19 bereits fest vereinbarte Vorträge wurden von den Einladenden wegen der Pandemie abgesagt.

2021
Angewandte Wissenschaften in der Antike (Uni Innsbruck, 21.1.2021, online)
Applied Sciences in Antiquity? On the transfer of scientific knowledge in the Greco-Roman world (Universitatea Babes-Bolyai, Cluj-Napoca, 5.3., online)
Damigeron über Heilende Steine (FU Berlin, 16.6.2021, online)
Ancient Concepts of Space (Tagung "Raum Erkunden", Altes Testament, Freiburg/Br, 18.6.2021, online)
Multiple Greek Bodies on the Move in 19th Century Sports Education (Uni Potsdam, 23.6.2021, online)

Künftige Vorträge verzeichnet die Vorschau