Verbindliches Lehrangebot

Rahmenbedingungen

  • Die Professur verantwortet im Historischen Seminar den Bereich “Alte Geschichte” in allen Studiengängen allein.
  • Auf das Deputat angerechnet werden nur Lehrveranstaltungen mit mindestens 3 Belegungen.
  • Lehre im Promotionsstudium wird nicht auf das Deputat angerechnet.
  • Die Professur bietet regelmäßig Colloquien an, hat diese aber noch nie auf das Deputat angerechnet.

Lehrbedarf

Für die Studierbarkeit gemäß Prüfungsordnung (PO) sind folgende Lehrveranstaltungen unabdingbar:

  • Bachelor-Studiengang
    • E01#01 Integriertes Proseminar (9 LP, 2 LVS, dreifach anzubieten, nur im Wintersemester),
    • E03#01 Vorlesung (für die eine Venia Legendi erforderlich ist) (3 LP, 2 LVS),
    • E03#02 3-LP-Seminar (3 LP, 2 LVS)
    • E07#01 9-LP-Seminar (9 LP, 2 LVS), jedes zweite Semester (gemäß Prüfungsordnung im Wechsel mit Mittelalter)
    • Hinzu kommt gemäß Berufungsvereinbarung des Professors in jedem Semester ein Seminar im Stufu (6 LP, 2 LVS).
  • Im Master-Studiengang wird in jedem Semester eine Selbststudieneinheit angeboten, bei Bedarf an deren Stelle ein Seminar (9 LP, 2 LVS). Im bisherigen Durchschnitt ergaben sich daraus pro akademischem Jahr 2 LVS (rechnerisch pro Semester 1 LVS).
  • Prof. Brodersen ist jederzeit gerne bereit, Promotionen zu betreuen. Eine Zusammenstellung von Informationen dazu finden Sie auf der Seite Promotionen.

Summe des minimalen Lehrbedarfs im Bereich "Alte Geschichte"

Wintersemester: 2 LVS Vorlesung, 3x2 LVS Integriertes Proseminar, 2 LVS Seminar S3, 1 LVS Master, 2 LVS Stufu
         Summe 13 LVS
Sommersemester: 2 LVS Vorlesung, 2 LVS Seminar S3, 2 LVS Seminar S9, 1 LVS Master, 2 LVS Stufu
        Summe 9 LVS
Summe pro akadem. Jahr also 22 LVS.

Summe des Lehrangebots (Deputat)

Die Lehrverpflichtung des Inhabers der Professur beträgt 9 LVS, das einer oder eines wissenschaftlich Mitarbeitenden auf einer halben Stelle  2 LVS.

Ergebnis

Das Lehrangebot der Professur von künftig 11 LVS (9 LVS Professor, 2 LVS halbe Mitarb.) pro Semester, also 22 LVS pro akadem. Jahr ist vollständig festgelegt.

Hinweis: Der Professor wird am Ende des WiSe 2021/22 insgesamt 13,5 LVS (das Gesamtdeputat von anderthalb Semestern) über sein Deputat gelehrt haben; das Dekanat erwartet einen Abbau dieses Überdeputats bis SoSe 2024. Es wird daher wohl in jedem Semester ein Lehrauftrag benötigt werden.