Archiv

2015/14/13

Dr. habil. Sebastian Steinbach: „Zwischen Invasion und Integration – Irland und Schottland im Zeitalter der anglo-normannischen Expansion des 12./13.Jahrhunderts“

Zum Start in das Sommersemester 2015 lud das Historische Seminar der Universität Erfurt alle Interessierten herzlich zum Eröffnungsvortrag ein.

Es sprach Dr. habil. Sebastian Steinbach (Osnabrück) zum Thema: „Zwischen Invasion und Integration – Irland und Schottland im Zeitalter der anglo-normannischen Expansion des 12./13.Jahrhunderts“

 

Mittwoch, den 21. Oktober 2015, 18–20 Uhr, Lehrgebäude 1, Hörsaal 4

Im Anschluss daran fand im Lichthof des LG 4 ein kleiner Empfang statt.


Prof. Dr. Bryant Simon: “Are We Eating Globalization, or is Globalization Eating Us?”

Im Rahmen der Vortragsreihe “Global Foodways” lud das Historische Seminar der Universität Erfurt alle Interessierten herzlich zur Eröffnung des Sommersemesters 2014 ein.

Es sprach Prof. Dr. Bryant Simon (Philadelphia) zum Thema: “Are We Eating Globalization, or is Globalization Eating Us?”

 

Mittwoch, den 23. April 2014, 18–20 Uhr, Lehrgebäude 4, Raum D01

Anschließend fand im Lichthof des LG4 noch ein Empfang statt.


Vortragsreihe des Historischen Seminars im Sommersemester 2014

Im Sommersemester 2014 lud das Historische Seminar zur Vortragsreihe “Global Foodways” ein.

Die Vorträge fanden immer dienstags von 18–20 Uhr im Lehrgebäude 4, Raum D08 statt.

Zu Gast waren Bryant Simon (Philadelphia, USA), Rosella Ceccarini (Trieste, Italien), Rebecca Earle (Warwick, UK), Miriam Stock (Frankfurt/Oder), Steve Estes (Sonoma, USA) und Emma Spary (Cambridge, UK). Die Themen reichten von Essen und Globalisierung, der Verbreitung von Essen und typischen Gerichten bis zur der Frage nach der Natürlichkeit bzw. Künstlichkeit von Früchten.

Die Vortragsreihe wurde durch die Professur für Globalgeschichte des 19. Jahrhunderts sowie das Forschungsprojekt „Das essende Subjekt“ an der Professur für Nordamerikanische Geschichte organisiert – mit Unterstützung der Alexander Humboldt-Stiftung und der Fritz Thyssen-Stiftung.


Prof. Dr. Grace Elizabeth Hale: “So the World Can See: Documentary Photography and Film in the American Civil Rights Era”

Das Historische Seminar und der Fachschaftsrat Geschichtswissenschaft der Universität Erfurt lud alle Interessierten herzlich zur Eröffnung des Sommersemesters 2013 ein.

Es sprach Prof. Dr. Grace Elizabeth Hale (Charlottesville/Erfurt) zum Thema: “So the World Can See: Documentary Photography and Film in the American Civil Rights Era”

 

Mittwoch, 17. April 2013, 18–20 Uhr, Lehrgebäude 1, Hörsaal 3

Anschließend fand im Lichthof des LG4 noch ein Empfang statt.