Dr. Holger Baumann

holger.baumann@uni-erfurt.de

Studienfachberater Bachelor Slawistik (Schwerpunkt Russisch) (Philosophische Fakultät)

Kontakt

Mitarbeitergebäude 1 / Raum 308

Sprechzeiten

nach Vereinbarung per E-Mail

Besucheranschrift

Campus
Nordhäuser Str. 63
99089 Erfurt

Postanschrift

Universität Erfurt
Philosophische Fakultät
Slawistische Literaturwissenschaft
Postfach 90 02 21
99105 Erfurt

Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Professur für Slawistische Literaturwissenschaft (Seminar für Literaturwissenschaft)

Kontakt

Mitarbeitergebäude 1 / Raum 308

Sprechzeiten

nach Vereinbarung per E-Mail

Besucheranschrift

Campus
Nordhäuser Str. 63
99089 Erfurt

Postanschrift

Universität Erfurt
Philosophische Fakultät
Slawistische Literaturwissenschaft
Postfach 90 02 21
99105 Erfurt

Dr. Holger Baumann

Als Teilnehmer am XII. MAPRJaL-Kongress, Shanghai International Studies University

Curriculum vitae

Dr. Holger André Baumann

 

1978-82          Studium der Fächer Russisch und Deutsch an der Pädagogischen Hochschule Erfurt/Mühlhausen, im Studienjahr 1980/81 Teilstudium am Pädagogischen Institut Kaluga, Studienaufenthalte in Vilnius und Moskau

1982                Hochschulabschluss (Diplomlehrer), Diplomarbeit in Russischmethodik zur Russischsprachigkeit in der Russischlehrerausbildung

1982-93          Forschungsstudent, 1984 wissenschaftlicher Assistent (befristet), 1987 wissenschaftlicher Assistent (unbefristet) im Bereich Russische Sprachpraxis an der Pädagogischen Hochschule Erfurt/Mühlhausen, Arbeits- und Studienaufenthalte in Smolensk, Kaluga, Leningrad/St. Petersburg, Moskau

1986               Promotion (Dr. paed.), Dissertation in Russischmethodik zur Russischlehrerausbildung nach dem UdSSR-Teilstudium

1993-2000      wissenschaftlicher Mitarbeiter im Bereich Slawistische Fachdidaktik an der Pädagogischen Hochschule Erfurt, Arbeits- und Studienaufenthalte in Ostrava

1999-2002      Teilzeitstudium im Fach Westslawistik (Magister-Nebenfach) an der Universität Jena, Studienaufenthalte in Olomouc, České Budějovice, Prag, Brno

2001-2014      wissenschaftlicher Mitarbeiter im Bereich Allgemeine und Vergleichende Sprachwissenschaft an der Universität Erfurt, Arbeits- und Studienaufenthalte in Sosnowiec, Warschau, St. Petersburg, Moskau, Kraków, Łódź, Toruń

2006                 im August 2006 Reise mit der Transsibirischen Eisenbahn von Moskau nach Peking

seit 2014         wissenschaftlicher Mitarbeiter im Bereich Slawistische Literaturwissenschaft an der Universität Erfurt

Publikationen