Universität Erfurt

Politische Bildung

Michael Güpner, M.A.

Wissenschaftliche und berufliche Tätigkeitsfelder

seit 06/2018

Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Erfurt, Lehrstuhl für Politische Bildung - insb. das politische System Deutschlands

04/2017 bis 03/2018

Lehrbeauftragter, Friedrich-Schiller-Universität Jena, Institut für Politikwissenschaft, Seminare in den Bereichen: Einführung in das politische System der BRD & Quantitative Methoden

09/2017 bis 12/2017

Wissenschaftlicher Projektmitarbeiter, Studie: „Auswirkung der geplanten Landkreisneugliederung auf das kommunale Ehrenamt in Brandenburg“

10/2015 bis 03/2017

Wissenschaftliche Hilfskraft/Tutor, Friedrich-Schiller-Universität Jena, Institut für Politikwissenschaft

 

Studium

10/2014 bis 09/2017
Masterstudium an der Friedrich-Schiller-Universität Jena, Spezialisierungsbereich: Das politische System der BRD

10/2011-09/2014
Bachelorstudium an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, Hauptfach: Politikwissenschaft, Nebenfach: Fundamental Economics


Forschungsschwerpunkte

•    Funktionalität von Grenzen aus politikwissenschaftlicher Perspektive

•    Kommunal- und Landesverfassungen / Kommunale Neugliederungen

•    Verfassungsgerichtsbarkeit, insb. Landesverfassungsgerichte


Publikationen/ Vorträge (Auswahl)

Lembcke, Oliver W./ Güpner, Michael (2018), Analyse der Landesverfassungsgerichtsbarkeit in vergleichender Absicht. Ein Beitrag zur Typologisierung und Quantifizierung, Zeitschrift für Landesverfassungsrecht und Landesverwaltungsrecht (ZLVR), Heft 03/18, S. 94-104. 


10.06.2017: The German Constitutional Court – Trends and Ruptures, mit Dr. Oliver W. Lembcke, Hungarian Political Science Association (Györ)

27.03.2017: The Federal Constitutional Court of Germany – Europe & the ECJ, mit Dr. Oliver W. Lembcke, Jagiellonian University (Krakau)

Navigation

Werkzeugkiste

Nutzermenü und Sprachwahl