Universität Erfurt

Colloquium zur Zeitgeschichte des Christentums

Workshop zur Zeitgeschichte des Christentums an der Universität Erfurt

Das öffentliche Colloquium wird von einem wissenschaftlichen Workshop bzw. Werkstattgesprächen begleitet.

In diesen wollen die Veranstalter/innen mit auswärtigen Forschungspartner/innen Perspektiven und Potenziale der kirchlichen Zeitgeschichte des geteilten Deutschlands in den Blick nehmen, sich mit methodischen wie quellenbezogenen Problemen und Herausforderungen auseinandersetzen und ihre Forschungsergebnisse vorstellen. Zugleich sollen die Chancen des Wissenschaftsstandortes Erfurt ausgelotet werden, an dem in den kommenden Jahren zur Gesellschaftsgeschichte der DDR geforscht wird.

Rückblicke

Kurzberichte und Gedanken zu den zurückliegenden Colloquien und Workshops finden Sie unter dem Reiter Rückblick.

Kontakt

Für Rückfragen zum Workshop steht Ihnen Ringo Müller ringo.mueller@uni-erfurt.de gern zur Verfügung.

Kooperationspartner

Die Gründungsveranstaltung und der Workshop werden gefördert durch die Thüringer Staatskanzlei.

Ringo Müller, letzte Änderung: 4.03.2019

Werkzeugkiste

Suche

Nutzermenü und Sprachwahl