Universität Erfurt

GlobMapLab

Virtuelles Kartenlabor

Die im Jahr 2003 durch den Freistaat Thüringen mit Unterstützung der Kulturstiftung der Länder erworbene Sammlung Perthes Gotha stellt eine herausragende Quelle zur Geschichte und Formierung der Raumwissenschaften des 19. und 20. Jahrhunderts und ihrer Instrumente dar, deren herausragende Karten, Pläne und diagrammatische Darstellungen sind. Die Bestände der Sammlung überliefern nicht nur kartographisches Material und geografisch-kartografische Literatur, sondern in einem großen Umfang auch Archivalien, die das Unternehmensumfeld und den Herstellungsprozess der vom Gothaer Verlagshaus Perthes veröffentlichten Karten erhellen, von der Datenerhebung und Quellenauswertung über den Kartenentwurf bis hin zum fertigen Endprodukt.

SPK 547-113285825

Das GlobMapLab (Global Map Laboratory) wird den Zugriff auf online verfügbare digitalisierte Karten vor allem aus den Beständen der Sammlung Perthes ermöglichen. Als „virtuelles Kartenlabor“ wird das GlobMapLab das digitale Medium nutzen, um erweiterte Möglichkeiten der Handhabung und Analyse des Kartenmaterials zu eröffnen und den weltweiten Zugang zu den Kartenbeständen für die Forschung sowie die interessierte Öffentlichkeit zu ermöglichen.


Das GlobMapLab besteht aus drei Modulen:

  • Das Recherchemodul ermöglicht, gewünschte Objekte im digitalen Kartenbestand aufzufinden und die zugehörigen hochauflösenden Digitalisate in mehreren Ansichtsvarianten darzustellen, um die wissenschaftliche Arbeit mit den digitalen Karten zu unterstützen.
  • Das Präsentationsmodul wird kartenbezogene Fallstudien bündeln, die exemplarisch unter verschiedenen thematischen Aspekten die Sammlung Perthes beleuchten. Die Quellenmaterialien der Fallstudien werden über das Recherchemodul mit den Texten verknüpft.
  • Das Werkstattmodul soll Nutzern weitere Möglichkeiten des Umgangs und der Auseinandersetzung mit den Objekten bieten, darunter das Annotieren/Kommentieren und Verknüpfen von Karten untereinander und mit weiteren Kontextobjekten (wie Literatur, Archivalien).

Das GlobMapLab wird realisiert in Kooperation mit der Forschungsbibliothek Gotha im Rahmen des Projektes „Globalisierung und lokales Wissen: Sammlungsbezogene Forschungen zum Verlag Justus Perthes“ (2012–2016) der Universität Erfurt. Es wird gefördert vom Thüringer Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur (TMBWK).

René Smolarski, letzte Änderung: 14.07.2015

Navigation

Werkzeugkiste

Nutzermenü und Sprachwahl