Universität Erfurt

Laborgruppe Kulturtechniken

Kathrin Fehringer

Kathrin Fehringer, Dr. des. ist seit 2014 PostDoc-Stipendiatin der Laborgruppe Kulturtechniken der Universität Erfurt mit einem Projekt zu Körperfiktionen und wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Romanistik. Nach dem Studium der Romanistik, Germanistik und Kunstgeschichte in München und Paris begann Sie ihre Dissertation zu Gustave Flaubert mit einer Doktorandenstelle am DFG-finanzierten Flaubert-Zentrum der LMU. Mit einem Stipendium des Forums Texte.Zeichen.Medien wechselte sie an die Universität Erfurt und promovierte dort nach einem Aufenthalt an der Johns Hopkins University (USA) mit ihrer Dissertationsschrift Textile Räume zu textiler Handarbeit und Raumstrukturen in Madame Bovary.

 

Aktuelle Projekte:

- Ihr aktuelles Projekt Körperfiktionen schließt an den kulturtechnischen Aspekt ihrer Dissertation an und beschäftigt sich unter Rückgriff auf die Notion der „Körpertechniken“ mit (Hand)Techniken des versehrten Körpers in der kontemporären Literatur. KF arbeitet des Weiteren aktuell zu Hand und Deixis/ Faden und Linie und Text-Bild-Verhältnissen in der Moderne.

  

Forschungsschwerpunkte:

Literaturen des 19. und 21. Jahrhunderts / Raumstrukturen, Deixis / Text-Bild-Verhältnisse,

Intermedialität / Kulturtechniken und Körper; Körpertechniken, Handtechniken / Sport und Literatur

  

Publikationen und Vorträge (Auswahl):

(2016): Textile Räume. [vor. Bielefeld: transcript].

 mit Andrew Patten: „Cultural Techniques“. Panel ACLA, Harvard University (USA), 18.-20. April 2016.

(2016) „Workaround am eigenen Leib: Das Narrativ der Prothese bei Otto Dix und im französischen Gegenwartsroman“, in: Illinx. Beiträge zur Kulturwissenschaft 4. [Im Druck.]

„La carte postale – texte et image au XIXe siècle“, Université Lille III, 14. November 2013.

„Textile Handarbeit als Raumkonstitutiv am Beispiel Madame Bovary“, Internationales Symposium TEXTILE TRANSLATIONS, Universität Zürich, 6-7. Juni 2013.

(2010) „Schmetterling“, in: Barbara Vinken und Cornelia Wild (Hg.): Von Arsen bis Zucker. Flaubertwörterbuch. Berlin: Merve. S. 231-236.

 

Kontakt: 

Navigation

Werkzeugkiste

Nutzermenü und Sprachwahl