Universität Erfurt

Laborgruppe Kulturtechniken

Veranstaltungen

Sommersemester 2017

27.04.2017, 17:15 

Vortrag von Prof. Dr. Graciela Silvestri (La Plata/Argentinien)

Empathy and Distance. Two Forms of Understanding Fluvial Landscapes

 

Seminarraum des Forschungszentrums Gotha 

in Kooperation mit der Laborgruppe Kulturtechniken

 

***

 

 

11.-12. Mai 2017

Workshop "Sport und Körpertechniken"

Organisiert von Dr. des. Kathrin Fehringer und Dr. Jan Henschen, Gäste: Prof. em. Gunter Gebauer und

PD Dr. Michael Ott

 

***

 

22.-23. Juni 2017

Workshop Cultural techniques of the Aquatic

Organisiert von Prof. Dr. Jörg Dünne und Prof. Dr. Graciela Silvestri, zu Gast: Dr. Fernando Williams

 

Veranstaltungsplakat und Programm des Workshops "Cultural Techniques of the Aquatic"

 

***

 

[Update Juni 2017]

Der für den 6. Juli 2017 geplante Vortrag von Prof. Dr. Erhard Schüttpelz am Forschungszentrum Gotha muss leider entfallen!

***

 

21.07.2017

Workshop Papiersound

 

Deutsche Nationalbibliothek Leipzig

in Kooperation mit dem Deutschen Buch- und Schriftmuseum, dem Deutschen Musikarchiv der Deutschen Nationalbibliothek, der Universität Erfurt und der Bauhaus-Universität Weimar 

 

***


Wintersemester 2016/2017

19.09.2016

César Aira

Reading-Workshop / Lesung / Gespräch

14-17 Uhr, Universität Erfurt, LG 4 D07

Die Pampa als literarischer Raum

Leitung: Prof. Dr. Jörg Dünne

Bitte mit Voranmeldung bei:

max.walther(at)uni-erfurt.de

20 Uhr kunsthaus erfurt, Michaelisstraße 34

Eine Reise in die argentinische Pampa

Lesung und Gespräch mit César Aira

6 Euro / 4 Euro

Den Flyer zur Veranstaltung finden Sie hier.

 

30.11.2016, 18:00 Uhr

Prof. Dr. Graciela Silvestri

(Universidad Nacional La Plata,

Argentinien)

Vortrag "Aquatic borders. The case of the 'Territorio guaraní'"

in Zusammenarbeit mit Texte.Zeichen.Medien

Universität Erfurt, LG4 DG 02

 

01.12.2016

10 Uhr

Besuch des Perthes Archivs in Gotha

Schwerpunkt Argentinien

Führung mit Dr. Petra Weigel

Anmeldung bei:

nina.wiedemeyer(at)uni-erfurt.de

 

 

 

Sommersemester 2016

21.-22.4.2016

Workshop Papieruniversum Gotha

Veranstaltet von: Arbeitsgruppe „Papierangelegenheiten“, Forschungszentrum Gotha und Forschungsbibliothek Gotha; mit freundlicher Unterstützung durch den Freundeskreis der Forschungsbibliothek Gotha e.V.

Organisation: Karin Kröger & Nina Wiedemeyer

Teilnahme bitte nur mit Anmeldung

Kontakt: karin.kroeger@uni-erfurt.de

 

öffentliche Veranstaltung während des Workshops Papieruniversum Gotha:

Donnerstag, 21.04.2016, 18:15 Uhr

Herzog-Ernst Kabinett Forschungsbibliothek Gotha

„Papierangelegenheiten“ - Gespräch mit Dr. Frieder Schmidt (Leiter der Papierhistorischen Sammlung, Nationalbibliothek Leipzig) moderiert von Nina Wiedemeyer & Karin Kröger

 

Das Programm "Papieruniversum Gotha" finden Sie hier.

 

 

27.4.2016

Abendvortrag von Yann Calbérac in englischer Sprache, Titel:

"Nouvelle Géographie – Nouvelle Vague – Nouveau Roman"

Mittwoch, 27.4.2016, 18 Uhr ct, Uni Erfurt, Lehrgebäude 4, Raum D02

(in Zusammenarbeit mit dem Forum "Texte.Zeichen.Medien")

 

 

12./13. 05.2016

Field-Work – Terrains de recherche – Feld-Forschung

Workshop der Laborgruppe Kulturtechniken am Forschungszentrum Gotha

Organisation: Yann Calbérac, Jörg Dünne und Iris Schröder

Das Programm finden Sie hier.

 

 

Wintersemester 2015/16

22.10.2015

Workshop mit Christopher E. Forth (University of Kansas, zur Zeit Fellow der Laborgruppe Kulturtechniken)

"Fat as Matter"

In Zusammenarbeit mit dem Projekt "Das essende Subjekt" (Universität Erfurt)

WO: Internationales Begegnungszentrum, Michaelisstraße 38, Erfurt

Donnerstag, 22. Oktober, 15:30 Uhr - 20:00 Uhr

weitere Info finden Sie hier

 

 

05.11.2015

Workshop mit Marc Higgin (zur Zeit Fellow der Laborgruppe Kulturtechniken, Universität Aberdeen)

"Dreaming with Materials"

In Zusammenarbeit mit dem Forschungsprojekt "Knowing from Inside" (Universität Aberdeen)

WO: Universität Erfurt, LG 1, Raum 324

Donnerstag, 05. November 2015, 15:00 Uhr - 19:00 Uhr

Freitag, 06. November 2015, "Hands on" - Workshop zu Marc Higgins Forschungsprojekt "Clay" eine Zusammenarbeit mit Lelah Ferguson (Universität Erfurt, Skulpturenwerkstatt)

Kontakt / Anmeldung: Nina Wiedemeyer

 

12.11.2015

Vortrag von Robert Lemon (Austin, TX/HCA Heidelberg)

In Zusammenarbeit mit dem Lehrstuhl Nordamerikanische Geschichte

"The Socio-spatial Practices of Taco Trucks"

WO: Universität Erfurt, Café Hilgenfeld, Campus

Donnerstag, 12.11.2015, 18:30 Uhr

 

19.11.2015

Workshop mit Christopher E. Forth (University of Kansas)

WO: Universität Erfurt, LG 1, Raum 324

Donnerstag, 19. November 2015, 15:00 Uhr - 19:00 Uhr

Kontakt / Anmeldung: Nina Wiedemeyer

 

10.12.2015

Präsentationen der Forschungsprojekte der Laborgruppe Kulturtechniken

WO: Universität Erfurt, LG 1, Raum 324

Donnerstag, 10.Dezember 2015, 15:00 Uhr - 19:00 Uhr

Kontakt / Anmeldung: Nina Wiedemeyer

 

ENTFÄLLT 20.01.2016/21.01.2016 ENTFÄLLT

Abend-Vortrag und Workshop mit Sabine Kienitz (Universität Hamburg)

"Kriegs-Körper. Zu einer historischen Anthropologie der Versehrtheit"

- Vortrag am Mittwoch, 20. Januar 2016, 18:00 Uhr

WO: Betsaal, Begegnungsstätte Kleine Synagoge, An der Stadtmünze 5, 99084 Erfurt

-  Workshop am Donnerstag, 21. Januar 2016, 10:00 - 13:00 Uhr

WO: Besprechungsraum, Begegnungsstätte Kleine Synagoge, An der Stadtmünze 5, 99084 Erfurt

Kontakt / Anmeldung: Nina Wiedemeyer

Vorträge und Workshops im Sommersemester 2015

Mi 13. Mai, 18 Uhr

Vortrag von Andreas Mahler (FU Berlin): "Realität" in der "Postmoderne"? Überlegungen zu Blumenbergs viertem Wirklichkeitsbegriff

 

Do/Fr 14./15. Mai (Seminarraum des IBZ)

Workshop "Aesthetic Environments" (s.u. für mehr Informationen)

 

Do 04. Juni, 15.00-19:00 Uhr (M1 R519)

Lektüre-Workshop "Körpertechniken" unter Leitung von Kathrin Fehringer und Jürgen Martschukat 
(Texte von Judith Butler, Thomas J. Csordas, Marcel Mauss, Erhard Schüttpelz)

Teilnahme bitte mit Anmeldung an Dr. Nina Wiedemeyer.

 

Do/Fr 18./19. Juni

Workshop "Linien" unter Leitung von Sebastian Dorsch, in Zusammenarbeit mit der Laborgruppe Kulturtechniken

Weitere Infos finden Sie hier.

 

Mi 01. Juli, 18 Uhr, D02

Vortrag von Rüdiger Campe (Yale University): "Kants Krise und Kleists Verfahren"

  

Do 02. Juli, 12-16 Uhr, LG1, R 0229

"Schreibszenen" Workshop mit Rüdiger Campe

Teilnahme bitte mit Anmeldung an Dr. Nina Wiedemeyer.

 

Do 09. Juli, 10-12 Uhr 

Workshop mit Erhard Schüttpelz (Universität Siegen)

Teilnahme bitte mit Anmeldung an Dr. Nina Wiedemeyer.

Internationaler Workshop "Aesthetic Environments"

In Zusammenarbeit mit der AG Raum - Körper - Medium veranstaltet die Laborgruppe Kulturtechniken am 14./15. Mai 2015 den Internationalen Workshop "Aesthetic Environments". Der Gegenstand des (z.T. in englischer Sprache stattfindenden) Workshops besteht in der literaturwissenschaftlich-kulturtheoretischen Auseinandersetzung mit dem Begriff "environment":

The workshop aims to introduce ‘environment‘ as a general concept in contemporary Cultural and Social Theory. Thereby, ‘environment’ is considered an umbrella term for the various current endeavors to re-think the scope of social and cultural modes of being both on purely relational terms and as a process of becoming. [...] We, specifically, aim to revise earlier phenomenological approaches that discussed ‚place‘ primarily as a constituent of the ‘being in the world’ of human subjects. While focusing solely on human environments and without taking into consideration the active interferences of non-human agents, the phenomenological topology of environment problematically assumed a homogenous and centralized mid-place, or ‘mi-lieu,’ as the origin of social and cultural experience and practice. Actor network theory, in particular, has replaced the universal topology of phenomenology by the idea of fully operational networks while highlighting the material role of local mediators and connectors in the social processes of world-making. Thereby, ANT primarily focuses on environments as an assemblage of locatable and measurable places or nodal points (‘nœuds’). The essay collection here envisioned enters into critical dialogue with both of these approaches by addressing aesthetic instances and events that form not yet a ‘network’ but can still be grasped as ‘meshworks’ or ‘espaces’ that co-emerge with a heterogeneous ensemble of technical operations and material practices.

Der Workshop findet im IBZ der Uni Erfurt (Michaelisstraße 38) statt - Beginn ist am Donnerstag, 14.5., um 9.30, Ende am Freitag, 15.5., gegen 13.30 Uhr. Ineressentinnen und Interessenten werden um Anmeldung bei Nina Wiedemeyer gebeten.

Programmübersicht (Stand: 10. Mai 2015)

Leider wird der Vortrag von Bernhard Malkmus krankheitsbedingt ausfallen.

Gastvortrag von Manfred Sommer

Am 19. November 2014 wird der Kieler Philosoph Manfred Sommer einen Gastortrag zur "Rektangulierung der Wirklichkeit" in Erfurt halten. Mit der Veranstaltung, die um 18 Uhr ct in Raum D02 des LG 4 beginnt, und die vom Forum Texte - Zeichen - Medien gemeinsam mit dem Projekt Sammlungsbezogene Wissens- und Kulturgeschichte organisiert wird, wird gleichzeitig die Laborgruppe Kulturtechniken eröffnet, die im Wintersemester 2014/15 ihre Arbeit aufnimmt. Aus diesem Anlass wird im Anschluss an den Vortrag ein kleiner Umtrunk vor dem Vortragsraum stattfinden.

Navigation

Werkzeugkiste

Nutzermenü und Sprachwahl