Universität Erfurt

Pädagogisch-psychologische Diagnostik und Differentielle Psychologie

Forschung

Laufende Vorhaben:

  • Evaluation des Komplexen Schulpraktikums im Rahmen der lehrerbildenden Masterstudiengänge (Projektstelle Lehrerbildung 2.0: Carolin Stotzka)
  • Entwicklung eines eignungsdiagnostischen Verfahrens für Lehramtsstudierende (studentische Projekte und internationale Kooperationen)
  • Selbstregulation und Expertiseerwerb im Lehramtsstudium (Dissertationsprojekte Thomas Bock und Carolin Stotzka)
  • Motivationale Grundlagen von Interessen (Dissertationsprojekt Juliane Knüpfer)

In den letzten Jahren wurden folgende Vorhaben abgeschlossen:

  • Die Studie zum Thüringer Berufsorientierungs-Modell erarbeitet im Auftrag des Thüringer Kultusministeriums ein Qualifizierungsmodell für Thüringer Schülerinnen und Schüler und ein Qualitätsentwicklungsmodell für Thüringer Schulen (Projektname: ThüBOM; Förderung: ESF; gemeinsame Leitung mit Prof. Bärbel Kracke; seit WS2012/13 an der Friedrich-Schiller-Universität Jena durchgeführt; Laufzeit bis Ende 2013).
  • Das Vorhaben “Entwicklung von Messinstrumenten mit reduzierten geschlechtsstereotypen Interessen- und Selbstwirksamkeitseinschätzungen als Grundlage einer geschlechtergerechten Studien- und Berufsberatung” versucht möglichst objektive Messinstrumente zur Erfassung von berufswahlrelevanten Teilkompetenzen zu erstellen (Projektname: EIGELB; Förderung: BMBF; Laufzeit bis Februar 2012).
  • Evaluation der ideellen Förderung begabter Studierender durch die elf deutschen Begabtenförderwerke (Projektname: GIFTS UP; Förderung: BMBF; Erhebungen sind abgeschlossen; der Ergebnisbericht ist hier einsehbar).
  • Mit der Evaluation des Projekts SKATING der Agentur für Arbeit Erfurt zur Vertieften Erweiterten Beruforientierung für Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums befasst sich ein kleiner Forschungsauftrag (Förderung: Arbeitsagentur Erfurt; Laufzeit: 2009; gemeinsame Leitung mit Prof. Bärbel Kracke).
  • Evaluation der Deutschen SchülerAkademie in einer retrospektiven Analyse der Erfahrungen und Bildungsgänge von Teilnehmern und Nichtteilnehmern (Förderung: Bildung & Begabung e. V.; BMBF).
  • Entwicklung eines Modells und eines Messverfahrens zu den kognitiven Aspekten interkultureller Kompetenz bei Schülern (Förderung: Stiftung Mercator; die Ergebnisse sind in vier Befundberichten dargestellt: IK-EF-Heft1, IK-EF-Heft2, IK-EF-Heft3, IK-EF-Heft4).
  • Wissenschaftliche Begleitung von Lehreraktivitäten zur Förderung der Berufsorientierung an Thüringer Gymnasien (Förderung: TMBWK; die Ergebnisse sind in drei Befundberichten dargestellt: BO-EF-Heft1, BO-EF-Heft2, BO-EF-Heft3).

 

Navigation

Untermenü

Werkzeugkiste

Nutzermenü und Sprachwahl