Universität Erfurt

Gemeinsame Ringvorlesungen der Erfurter Hochschulen

Ringvorlesung "Migration. Integration. Inklusion. – Chancen, Herausforderungen, Perspektiven" (Sommersemester 2013)

Scrabble-Wörter vor blauem Hintergrund
Foto: Dieter Schütz, pixelio

"Migration. Integration. Inklusion. – Chancen, Herausforderungen, Perspektiven" ist der Titel der nächsten Ringvorlesung, die Fachhochschule und Universität Erfurt im Sommersemester 2013 erneut gemeinsam organisieren. Darin widmen sich Experten dem Thema wieder aus ganz unterschiedlichen Blickrichtungen. Beginn ist am Donnerstag, 18. April, Ende am 16. Juli.  Die Ringvorlesung findet - mit Ausnahme der Auftaktveranstaltung - immer dienstags, um 18 Uhr statt. Veranstaltungsort ist der Festsaal des Erfurter Rathauses (Ausnahmen: 18. April und 9. Juli, Collegium maius, Michaelisstraße 39). Der Eintritt ist frei.

Migration, verstanden als ein dauerhafter räumlicher Wechsel des Lebensmittelpunktes aus ökonomischen, politischen oder familiären Gründen, ist ein Grundelement menschlicher Gesellschaften. Seit dem Aufbruch des homo erectus aus Afrika vor etwa einer Million Jahren hat es immer wieder großflächige Migrationsbewegungen gegeben, während derer Menschen aus ihrer angestammten Heimat aufgebrochen und einer neuen, oft als besser erhofften Umwelt entgegengegangen sind. Erst durch dieses Streben ist die vom Menschen besiedelte Erde zu dem komplexen Gebilde unterschiedlicher Bräuche, Sprachen, Religionen und politischer Organisationseinheiten geworden, das unsere gesellschaftliche Gegenwart darstellt. Freilich ist auch heute Migration kein Phänomen der Vergangenheit, sondern sie verändert weiterhin die Strukturen menschlichen Zusammenlebens. Dabei ist die grenzüberscheitende internationale Migration nur ein Teil des globalen Migrationsprozesses, die aufbaut auf einer weit größeren Zahl interner Migranten, also jener Menschen, die innerhalb eines Landes dauerhaft den Wohnort wechseln. Gemein ist dabei sowohl den internen wie den externen Migranten, dass sie häufig zu den dynamischeren und anpassungsfähigeren Menschen in ihren ursprünglichen Umgebungen zählen, zu solchen, die den Mut aufbringen oder aufbringen müssen, in eine ungewisse Zukunft an einem unbekannten Ort aufzubrechen. Die Ringvorlesung will die Thematik sowohl konzeptionell als auch realpolitisch beleuchten.

Veranstaltungen
DatumTitelReferent/inInformationen
18.04Auftaktveranstaltung im Collegium maius: Integration, Inklusion und PartizipationAiman Mazyek, Vorsitzender des Zentralrats der Muslime in Deutschland

Pressemitteilung

Interview Radio F.R.E.I. zum Auftakt

23.04.Flucht und Migration – Hintergründe und Aspekte einer ökonomisierten Wanderungsbewegung

 

Koray Yilmaz-Guenay, Rosa Luxemburg Stiftung, Berlin

 

Pressemitteilung

Mitschnitt auf Radio F.R.E.I.
30.04.Europäische und deutsche Flüchtlingspolitik im Blickfeld der UN-FlüchtlingskonventionLorenz Krämer, Mitarbeiter im EU-Parlament bei Cornelia Ernst (Die Linke)

Pressemitteilung

Mitschnitt auf Radio F.R.E.I.
07.05.Wie Demokratien Ausnahmeräume schaffen. Über die Grenzen rechtlich integrierter Gemeinschaften.
Dr. Julia Schulze Wessel, TU Dresden

Pressemitteilung

Interview mit Dr. Schulze Wessel (Radio F.R.E.I.)

Mitschnitt auf Radio F.R.E.I.
14.05."Freiwillige" Rückkehr als dauerhafte Lösung für Flüchtlinge? Rückkehrprogramme in den Irak und nach AfghanistanEvelien Willems, Erfurt

Pressemitteilung

Mitschnitt auf Radio F.R.E.I.
21.05.Das Recht auf AsylProf. Dr. Dietmar Herz, Staatssekretär im Thüringer Justizministerium

Pressemitteilung

Mitschnitt auf Radio F.R.E.I.
28.05.Deutsche, britische und niederländische Stimmen des Aufbruchs in Europa: "Neu"-BürgerInnen jenseits nationaler BegrenzungenDr. Ulrike M. Vieten (Ph.D.), Universität Sheffield

Pressemitteilung

Mitschnitt auf Radio F.R.E.I.
04.06.Zur Problematik des Integrationsparadigmas: eine genealogisch-ethnographische RekonstruktionProf. Dr. Sabine Hess, Universität Göttingen

Pressemitteilung

Mitschnitt auf Radio F.R.E.I.
11.06.Von der Unmöglichkeit anzukommen. Kunsttherapie mit Asylsuchenden.Prof. Dr. Christian Widdascheck, Alice Salomon Hochschule, Berlin

Pressemitteilung

Prof. Dr. Widdascheck im Interview mit Radio F.R.E.I.
18.06.Zur Selbstorganisation und Partizipation von MigrantInnen (Ort: Sitzungssaal des Rathauses)
Prof. Dr. Iman Attia, Alice Salomon Hochschule, Berlin

Pressemitteilung

Prof. Dr. Iman Attia im Interview mit Radio F.R.E.I.
25.06.Rechtliche Anerkennung des Anderen oder institutionalisierte Ausgrenzung des Fremden? Der double-talk des ZuwanderungsrechtsProf. Dr. Wolfgang Behlert, FH Jena

Pressemitteilung

Interview mit Prof. Dr. Behlert auf Radio F.R.E.I.

Mitschnitt auf Radio F.R.E.I.
02.07.Interkulturelle Öffnung als neue Politik der Differenz: Perspektiven und Paradoxien eines vielbeachteten Konzeptes.Gülsen Sevdiren, Ruhr-Uni Bochum

Pressemitteilung

Interview mit Radio F.R.E.I.

Achtung, Veranstaltung entfällt krankheitsbedingt!

09.07.Wie zentral ist Migration für die Stadtentwicklung?  Von urbaner Marginalität zur marginalen Urbanität (Ort: Collegium maius)
Prof. Dr. Felicitas Hillmann, FU Berlin

Pressemitteilung

16.07.Podiumsdiskussion: Migrantische Lebenswelten in ThüringenPressemitteilung

Navigation

Werkzeugkiste

Nutzermenü und Sprachwahl