Universität Erfurt

Sammlung Perthes Gotha

Bibliographie & Publikationen

1. Bisher erschienene Publikationen

Die bisher erschienen Publikationen zur Bedeutung und Geschichte der Sammlung Perthes, ihren Sammlungsbestandteilen sowie der Verlagsproduktion stehen Ihnen in mehreren Kategorien für eine Recherche zur Verfügung.

Literaturliste zur Sammlungs- und Verlagsgeschichte

Die Literaturliste liegt in einer chronologischen Sortierung als PDF-Dokument vor und kann nach Schlagwörtern durchsucht werden. Die aktuelle Literaturliste stammt vom 14. Februar 2013 und wird regelmäßig aktualisiert.

Nach oben

Artikel der Literaturliste, die im PDF-Format vorliegen

Einige Artikel, die bereits in der Literaturliste genannt wurden, liegen zusätzlich im PDF-Format vor.

Nach oben

Multimediale Veröffentlichungen

Die folgenden multimedialen Veröffentlichungen sind bisher über die Sammlung Perthes erschienen. Außerden sind hier historische Filme über den VEB Hermann Haack Gotha verzeichnet:

  • „Sammlung Perthes Gotha“
    Artikel in der Online-Enzyklopädie Wikipedia, der am 30. Augugst 2012 angelegt wurde
  • „Mit Mehl gegen Rost – die Restauration von Kupferplatten der Sammlung Perthes“
    Film aus dem Jahr 2010, studentisches Hochschulfernsehen UNICut der Universität Erfurt (Länge 3 Minuten, Real-Player-Format)
  • „Projekt Perthes. Mit Hightech gegen Feinstaub“
    Film aus dem Jahr 2007 von Christoph Fink und Felix Krebber (fink & krebber medien), damals Studenten der Universität Erfurt (Länge 15 Minuten)
  • „Mein lieber Freund und Kupferstecher“
    Film von Christian Kalnbach 2010; die zwei Teile liegen in deutscher und englischer Sprache vor (Dauer: 23 und 25 Minuten)
  • Haa[c]k - Gotha : 11 Takeausspiele
    Unter den zugehörigen Publikationen finden sich ingesamt elf Filme des Deutschen Fernsehfunks (DFF)/ Fernsehens der DDR
  • „Kartenherstellung“
    Unter den zugehörigen Publikationen finden sich ingesamt fünf Filme über die Kartenherstellung
  • „DEFA-Wochenschau-Ausschnitte und Dokumentarfilm VEB Haack Gotha
    Unter den zugehörigen Publikationen finden sich ingesamt fünf Filme der DEFA-Wochenschau
  • „Lehrfilm Karte und Atlas“
    Bearb. von Reichsamt für Landesaufnahme Berlin und Justus Perthes Geographische Anstalt Gotha, ca. 1.500 m, Hersteller und Verleih: Naturfilm Hubert Schonger, 1928. Der Film ist erstmals annonciert in: Wissen ist Macht. Geographisches Wissen ist Weltmacht. Wandkarten, Atlanten, Bücher, Zeitschriften für den geographischen Unterricht für Lehrer und Lehrende. Schulkatalog [des Justus-Perthes-Verlages] 1930, Gotha 1930, S. 267. Der Film wurde während des 14. Kartographiehistorischen Colloquiums in Hamburg 2008 und während der Gothaer Kartenwochen 2010 aufgeführt. Die Kopie einer Rohfassung (?) des Filmes liegt im Bundesfilmarchiv, auf deren Grundlage eine bearbeitete Kopie hergestellt wurde, die sich im Besitz der Kartenabteilung der Staatsbibliothek zu Berlin Preussischer Kulturbesitz befindet. Im Bestand der Sammlung Perthes konnte bisher kein Exemplar des Films nachgewiesen werden, erhalten ist lediglich das 23-seitige, illustrierte Textheft.

Alle im Bibliothekskatalog verzeichneten Filme können in den Sonderlesesaal der Forschungsbibliothek Gotha bestellt und dort genutzt werden. Eine Ausleihe oder Vervielfältigung ist nicht möglich.

Nach oben

2. Weitere Recherchemöglichkeiten

Die folgenden Literaturempfehlungen enthalten weiterführende Recherchemöglichkeiten.

Bio-Bibliographien von Geowissenschaftlern - zusammengestellt von Franz Köhler

Seit 2001 stellt Franz Köhler - ehemaliger Mitarbeiter des „VEB Hermann Haack Geographisch-Kartographische Anstalt Gotha“ - die Reihe „Bio-Bibliographien von Geowissenschaftlern“ zusammen, die insgesamt über 20.000 Personennamen sowie über 90.000 Literaturnennungen umfassen wird. Die bisher erschienenen 21 Publikationen der Anfangsbuchstaben A-M und P-Z waren bisher nur im Lesesaal der Forschungsbibliothek Gotha einzusehen (Signatur: RB 10032 A1 K77 B6-1 ff.). In Zukunft sollen diese Bände im PDF-Format hier zur Verfügung gestellt werden:

Nach oben

Auswahlbibliographie zur Kartographie und Atlanten

  • Lehn, Patrick: Deutschlandbilder. Historische Schulatlanten zwischen 1871 und 1990. Ein Handbuch. Köln 2008, 596 Seiten.
  • Espenhorst, Jürgen: Petermann's Planet. A guide to German Handatlases and Their Siblings Throughout the World 1800-1950, Volume II: tje Rare and Small Handatlases including Globes, Schwerte 2008, 685-1371 Seiten.
  • Espenhorst, Jürgen: Petermann's Planet. A guide to German Handatlases and Their Siblings Throughout the World 1800-1950, Volume I: The Great Handatlases, Schwerte 2003, 684 Seiten.
  • Smits, Jan: Petermann's Maps. Carto-bibliography of the maps in Petermanns Geographische Mitteilungen 1855-1945 (= Utrechtse historisch-kartografische studies 3). 't Goy-Houten 2004 (mit CD-Rom-Ressource), 584 Seiten.
  • Henze, Dietmar: Enzyklopädie der Entdecker und Erforscher der Erde, 5 Bände, Graz 1978-2004.
  • Zögner, Lothar: Verzeichnis der Kartensammlungen in Deutschland / im Auftr. der Staatsbibliothek zu Berlin Preußischer Kulturbesitz hrsg. von Lothar Zögner und Egon Klemp. Bearb. von Gudrun Maurer. Wiesbaden 1998, 585 Seiten.
  • Brogiato, Heinz Peter: „An dem Knochen wird von vielen genagt“. Zur Entwicklung der geographischen Schulatlanten im 19. Jahrhundert. In: Internationale Schulbuchforschung 18 (1996), S. 35–66.
  • Espenhorst, Jürgen: Andree, Stieler, Meyer und Co. Handatlanten des deutschen Sprachraums (1800-1945) nebst Vorläufern und Abkömmlingen im In- und Ausland. Bibliographisches Handbuch, Schwerte 1994 (Nachtrag 1995), 432 Seiten.
  • Badziag, Astrid & Mohs, Petra: Schulatlanten in Deutschland und benachbarten Ländern vom 18. Jahrhundert bis 1950. Ein bibliographisches Verzeichnis. Hrsg. v. Zögner, Lothar & Meinecke, Wolfgang. München 1982, 200 Seiten.

Navigation

Werkzeugkiste

Nutzermenü und Sprachwahl