Universität Erfurt

Kupferplatten

Inhaltliche Erschließung

Die Kupferplatten des Stieler Handatlas (9., 10. und 11./internationale Auflage) sind im Rahmen des Katalogisierungsprojektes Verlagsproduktion in der Kartendatenbank IKAR erfasst worden.

Bestandserhaltung

Ein kleiner Teil der Kupferplatten, insbesondere derjenigen die für den Kupferdruck mit einer Eisenoxydschicht versehen (verstählt) wurden, sind infolge unsachgemäßer Lagerung und Verrostung erheblich geschädigt. In Kooperation mit der Fachhochschule Erfurt, Fachbereich Konservierung/Restaurierung, wurde deshalb ein innovatives Schadenserfassungs- und Restaurierungsverfahren entwickelt, das derzeit realisiert wird. 

Weiterführende Informationen zum Restaurierungsprojekt bieten Ihnen

Ansprechpartner

Petra Weigel

Navigation

Werkzeugkiste

Nutzermenü und Sprachwahl