Universität Erfurt

Professur für Strukturanalyse moderner Gesellschaften

Professor Dr. Frank Ettrich

Beruflicher Werdegang

2013 - 2018
Stellvertretender Direktor der Willy Brandt School of Public Policy an der Universität Erfurt

2009 - 2013
Direktor der Willy Brandt School of Public Policy an der Universität Erfurt

2008 - 2009
Stellvertretender Direktor der Erfurt School of Public Policy (seit 2009 Willy Brandt School of Public Policy) an der Universität Erfurt

seit 2008
Berufungsbeauftragter der Universität Erfurt

2006 - 2008
Vizepräsident für Forschung, wissenschaftlichen Nachwuchs und internationale Angelegenheiten der Universität Erfurt

seit 09/2005
Professur „Strukturanalyse moderner Gesellschaften“ an der Universität Erfurt

2003 - 2005
DAAD-Langzeitdozent am Institut für Soziologie der Staatlichen Universität Sankt Petersburg (Russische Föderation)

2000 - 2001
Studienrichtungsbeauftragter Sozialwissenschaften der Staatswissenschaftlichen Fakultät an der Universität Erfurt

1998 - 2000
Direktor des Instituts für Soziologie der Pädagogischen Hochschule Erfurt

seit 1995
Mitherausgeber des Berliner Journals für Soziologie

seit 1994
Professur "Strukturanalyse moderner Gesellschaften" an der PH bzw. Universität Erfurt

1990 - 1994
Lehrstuhlvertretung Soziologie an der Pädagogischen Hochschule Erfurt

1990 - 1994
Chefredakteur der neugegründeten Zeitschrift Berliner Journal für Soziologie

1983 - 1993
Wissenschaftlicher Assistent am Institut für Soziologie der Humboldt-Universität

Nach oben

Studien- und Forschungsaufenthalte


08 - 09/2010
Kurzzeitdozentur im Rahmen des Studienganges „European Studies“ am Deutsch-    Russischen-Zentrum der Staatlichen Universität St. Petersburg/Russland

03 - 04/2009
DAAD Kurzzeitdozentur im Rahmen des Studienganges „European Studies“ am Deutsch-Russischen-Zentrum der Staatlichen Universität St. Petersburg/Russland         

2006 - 2007
DAAD Kurzzeitdozentur im Rahmen des Studienganges „European Studies“ am Deutsch-Russischen-Zentrum der Staatlichen Universität St. Petersburg/Russland (3 x einmonatiger Aufenthalt pro Semester)

2003 - 2005
DAAD-Langzeitdozentur am Institut für Soziologie und am Deutsch-Russischen-Zentrum der Staatlichen Universität St. Petersburg/Russland

1993
DAAD-Dozentur am Department of Sociology der University of Toronto (Kanada)

1991
Gastwissenschaftler am Wissenschaftszentrum Berlin

1990
Universität Heidelberg (auf Einladung von Prof. M. R.Lepsius)

Juni/ Juli 1989
Studienreisen an die Universitäten Erlangen-Nürnberg,Frankfurt/Main und Bielefeld

1985 – 1986
Studienaufenthalt im Rahmen des Forschungs- und Publikationsprojektes „Vergleichende Analyse sozialstruktureller Entwicklungen in der UdSSR und der DDR“ an der MGU in Moskau

Nach oben

Ausbildung


1991
Habilitation/Facultas docenti

1989-1990
Promotion

1982
Diplom

1978-1982
Studium der Soziologie und Philosophie an der Humboldt-Universität zu Berlin

Nach oben

Navigation

Werkzeugkiste

Nutzermenü und Sprachwahl