3. Dez 2021, 10:00 Uhr - 14:00 Uhr | Hochschule, Zentrale Veranstaltungen

wird verschoben: Aktion zum Internationalen Tag der Menschen mit Behinderungen

Veranstaltungsort
Kommunikations- und Informationszentrum (KIZ)
Veranstaltungsart
Sonstiges
Publikum
hochschulöffentlich

Achtung: Die Veranstaltung wird pandemiebedingt in das Frühjahr 2022 verschoben.

Anlässlich des Internationalen Tags der Menschen mit Behinderungen laden verschiedene Akteure der Universität Erfurt zu einer Aktion ein, mit der sie auf das Thema Beeinträchtigung/Behinderung aufmerksam machen möchten.

Wie fühlt es sich an im Rollstuhl zu sitzen oder blind zu sein? Wie hört sich ein Cochlea Implantat an? Mit welchen alltäglichen Hürden haben diese Menschen zu bewältigen. Die Organisator*innen nehmen die Besucher an diesem Tag mit in diese Welt. Dabei können sie sich im Rollstuhl und mit verbundenen Augen an einem Hindernisparcours ausprobieren, Hörbeispiele erraten und einen Eindruck davon gewinnen, wie sich künstliches Hören anfühlt. Außerdem stehen die Organisator*innen für alle Fragen rund um das Thema Behinderung bereit.