Universität Erfurt

Sprachenzentrum

Cineforum

Das Sprachenzentrum der Universität Erfurt präsentiert

Cineforum WS1920

Immer Montags 20:00 Uhr

 Im Cafe Duckdich (Engelsburg)

Allerheiligenstraße 20, 99084, Erfurt

Legende:
(OmdU) Originalfassung mit deutschen Untertiteln
(OmfU) Originalfassung mit französischen Untertiteln
(OmsU) Originalfassung mit spanischen Untertiteln
(OmiU) Originalfassung mit italienischen Untertiteln
(OmeU) Originalfassung mit englischen Untertiteln
(OmpU) Originalfassung mit polnischen Untertiteln
(OoU) Originalfassung ohne Untertiteln

 

21.10.2019 JAPANISCH 心が叫びたがってるんだ

(Kokoro ga Sakebitagatterunda, The anthem of the heart)

(OmdU)

Japan 2016, Anime, 119 Min.

Von Tatsuyuki Nagai

Mit Hauptdarsteller

Zum Film: Jun Naruse erlitt als Kind ein schweres Trauma, nachdem sie mit unbedacht gewählten Worten das Glück ihrer Familie zerstörte... Zumindest redet Jun sich dies seither ein. Daraufhin erschien ihr eine magische Eierfee und versiegelte die Lippen des Mädchens, damit ihre Worte nie wieder Unglück auslösen können. So lebt das einst so aufgeweckte Mädchen nun zurückgezogen in seiner eigenen kleinen Welt. Von den Mitschülern ausgegrenzt, ihre Mutter langsam an den Rand der Geduld treibend, bedarf es eines kleinen Wunders für Jun, um den "Fluch" zu brechen.

21.10.2019 ITALIENISCH CHIAMAMI COL TUO NOME

RETROSPEKTIVE LUCA GUADAGNINO

(CALL ME BY YOUR NAME)

(OmU) ENGLISCH / ITALIENISCH / FRANZÖSISCH

I 2017, Drama, 132 Min.

Von Luca Guadagnino

Mit Armie Hammer, Timothée Chalamet, Michael Stuhlbarg, Amira Casar, Esther Garrel.

Zum Film: Erlesenes Drama um die sexuelle Erweckung eines jungen Mannes in Italien Anfang der 1980er Jahre.

Das Leben steckt voller Möglichkeiten für den 17-jährigen Elio, Sohn eines amerikanischen Professors, der als Kunsthistoriker seine Zelte in Cremona aufgeschlagen hat. Elio verbringt seine Zeit mit der Dorfjugend. Sein Fokus ändert sich, als Oliver auftaucht, ein älterer Student aus den USA, der Elios Vater als Assistent unterstützen wird. Elio soll Oliver mit der Umgebung vertraut machen. Blicke werden getauscht, Anspielungen gemacht, unverfängliche Berührungen haben eine elektrische Spannung, die Elio verwirren. Der 17-jährige Elio lernt im Sommer 1983 in Italien den neuen Assistenten seines Vaters kennen, den er wider Erwarten unglaublich interessant findet. Erlesenes Drama um die sexuelle Erweckung eines jungen Mannes. 

28.10.2019 FRANZÖSISCH Qu'est-ce qu'on a fait au bon Dieu?

 (Monsieur Claude und seine Töchter)

(OmfU)

Frankreich 2014, Komödie, 97 Min.

Von Philippe de Chauveron

Mit Christian Clavier, Chantal Lauby, Ary Abittan

 

Zum Film: Claude und Marie Verneuil sind ziemlich konservative Eltern aus der katholischen Mittelklasse, obwohl sie sich stets selbst dazu angehalten haben, weltoffen zu sein. Ihre Toleranz wird auf eine harte Probe gestellt, als drei ihrer vier Töchter heiraten wollen: Die Zweitjüngste hat einen Muslimen als Ehemann auserwählt, eine andere Tocher einen Juden und die Älteste hat sich in einen Chinesen verliebt. Nun ruhen alle Hoffnungen für eine kirchliche Hochzeit auf der jüngsten Tochter, die gerade einen Katholiken kennengelernt hat.

04.11.2019 JAPANISCH 東京物語

(Tokyo Monogatari, Reise nach Tokyo)

(OmdU)

Japan 1953, Drama, 136 Min.

Von Yasujiro Ozu

Mit Chishu Ryu, Chieko Higashiyama

Zum Film: Das ältere Ehepaar Shukichi und Tomi Hirayama lebt mit ihrer jüngsten Tochter, der Grundschullehrerin Kyoko, in der Hafenstadt Onomichi. Die vier anderen Kinder sind schon lange fort: Der älteste Sohn Koichi und die älteste Tochter Shige leben verheiratet in Tokio, der mittlere Sohn Shoji ist im Zweiten Weltkrieg verschollen und höchstwahrscheinlich tot (seine Ehefrau Noriko lebt aber auch in Tokio), und der jüngste Sohn Keizo ist Geschäftsmann in Osaka. Eines Tages beschließt das Ehepaar, ihre Verwandten in Tokio zu besuchen, und begibt sich auf die lange Zugreise. 

Nach ihrer Ankunft in Tokio übernachtet das Ehepaar bei ihrem Sohn Koichi, dessen Ehefrau Fumiko und deren zwei Kinder - wobei das ältere Kind sich sofort darüber aufregt, dass sein Schreibtisch für den Schlafplatz der Großeltern weggeräumt werden muss. Nach der Ankunft stellt sich langsam heraus, dass Koichi, ein Arzt, und Shige, die einen Schönheitssalon betreibt, wenig Zeit für sie haben.

04.11.2019 RUSSISCH TBA

11.11.2019 FRANZÖSISCH La dernière leçon

(OmfU)

Frankreich 2015, Drama, 105 Min.

Von Pascale Pouzadoux

Mit Marthe Villalonga, Sandrine Bonnaire, Antoine Duléry

 

Zum Film: Der Tod ist ein allgegenwärtiger Begleiter in unserem Leben. Doch die Mutter einer jungen Frau möchte selbst entscheiden, wann sie aus dem Leben scheidet und so muss die Tochter sie auf ihrem letzten Weg begleiten, immer in dem Wissen, dass sie bald nicht mehr da sein wird...

Trailer

18.11.2019 SPANISCH Tiempo después

(OmsU)

 

Spanien, 2018, Komödie, 95 Min.

 

Von José Luis Cuerda

 

Mit Berto Romero, Gabino Diego, Miguel Herran

 

Zum Film: En el 9177, mil años arriba, mil años abajo -que tampoco hay que pillarse los dedos con estas minucias-, el mundo entero (y según algunos, el universo también) se ha visto reducido a un solo Edificio Representativo y a unas afueras cochambrosas habitadas por todos los parados y hambrientos del cosmos. Entre todos estos desgraciados está José María, un tipo que decide que, salvando ciertas dificultades, y mediante la venta en el Edificio Representativo de una riquísima limonada que él mismo manufactura, otro mundo es posible. (FILMAFFINITY)

18.11.2019 RUSSISCH TBA

25.11.2019 FRANZÖSISCH Larguées

(Abserviert)

(OmfU)

Frankreich 2018, Komödie, 92 Min.

Von Eloïse Lang

Mit Camille Cottin, Camille Chamoux, Miou-Miou

Zum Film: Die Schwestern Rose und Alice könnten unterschiedlicher nicht sein: Erstere ist ein Freigeist und feiert die ganze Nacht, Letztere eine bescheidene und vernünftige Mutter von zwei Kindern. Es gibt nahezu nichts, bei dem sie sich einig sind - außer es geht um ihre depressive Mutter Francoise, die gerade erst vom Vater der beiden für eine viel jüngere Frau verlassen wurde. Um sie aus ihrem Tal der Trauer zu reißen reisen sie mit ihrer Mama auf eine tropische Insel, wo sie es sich zu dritt in einem Luxus-Resort gut gehen lassen wollen. Doch dann besorgt Rose Francoise einen One-Night-Stand - und danach ist die Ruhe vorbei und es herrscht Trubel pur...

25.11.2019 ITALIENISCH Suspiria

 RETROSPEKTIVE LUCA GUADAGNINO

(OmU) ENGLISCH

I/USA 2019, Horror, 152 Min.

Von Luca Guadagnino

Mit Dakota Johnson, Tilda Swinton, Mia Goth 

 

Zum Film: Die junge Amerikanerin Susie Bannion kommt 1977 zum renommierten Markos Tanzensemble nach Berlin. Während Susie unter der revolutionären künstlerischen Leiterin Madame Blanc außergewöhnliche Fortschritte macht, freundet sie sich mit der Tänzerin Sara an. Als Patricia, ebenfalls Mitglied des Ensembles, unter mysteriösen Umständen verschwindet, kommt der Psychotherapeut der jungen Tanzschülerin, Dr. Josef Klemperer, einem dunklen Geheimnis auf die Spur. Auch Susie und Sara ahnen, dass sich hinter der Fassade von Madame Blanc und ihrer Tanzschule unbarmherzige Hexen verbergen.

Mit SUSPIRIA ist Luca Guadagnino ein brillantes Remake von Dario Argentos Klassiker gelungen. Mit einer exzellenten Besetzung und in unvergesslichen Bildern hat der Oscar(r)-nominierte Regisseur ein fesselndes Meisterwerk geschaffen, das einem sensationell den Atem raubt.

Navigation

Werkzeugkiste

Nutzermenü und Sprachwahl