Universität Erfurt

Sprachenzentrum

Sprachenlernen für Jedermann

Wer kann Sprachen lernen?

Am Sprachenzentrum können Studierende der UE oder an anderen Thüringer Hochschulen eingeschriebene Studierende (Zweithörer) Sprachen lernen.

Voraussetzungen

  • Teilnahme am Einstufungstest
  • Sprachnachweise (sofern vorhanden)
  • freie Plätze im Kurs

Bitte beachten Sie, dass es nicht in jeder Sprache Anfängerkurse gibt. Sie können wöchentlich maximal acht SWS belegen. Informieren Sie sich auch, ob es Angebote auf Ihrem persönlichen Sprachniveau gibt.

Nach oben

Welche Prüfungen kann ich ablegen?

Jeder Sprachkurs kann zum Ende des Semesters mit einer Prüfung abgeschlossen werden. Es finden zudem in fast allen Sprachen kursunabhängige Niveaustufenprüfungen statt. Bitte informieren Sie sich über diese Abschlüsse auf den Seiten der jeweiligen "Wunschsprache". 

Nach oben

Wo kann ich mich anmelden?

Bitte wenden Sie sich entsprechend Ihrer "Wunschsprache" an folgende Mitarbeiter des Sprachenzentrums:

Deutsch als Fremdsprache: Dr. Birgit Chiasera737 - 2711birgit.chiasera@uni-erfurt.de
Französisch: Heinke Pichl737 - 2731heinke.pichl@uni-erfurt.de
Spanisch: Victoria de Dios Oviedo737 - 2734victoria.dedios@uni-erfurt.de
Italienisch: Dr. Sara Campi737 - 2733sara.campi@uni-erfurt.de
Englisch: Dr. Angelika Bonczyk737 - 2726angelika.bonczyk@uni-erfurt.de
Russisch:  Dina Kirchner737 - 2741dina.kirchner@uni-erfurt.de
Latein: Ursula Renziehausen737 - 2700ursula.renziehausen@uni-erfurt.de

Bei diesen Mitarbeitern erfahren Sie auch, ob es noch freie Plätze im Kurs gibt. Einen Rechtsanspruch auf einen bestimmten Kurs haben Sie nicht.

Füllen Sie den Antrag auf Registrierung zum Weiterbildenden Studium - Sprachkurse - aus und lassen Sie die von Ihnen gewählten Kurse durch einen Mitarbeiter befürworten.

Nachdem Sie die Kursgebühren überwiesen haben, erhalten Sie von der Abteilung Studium und Lehre einen Kursteilnehmerausweis, der Sie dazu berechtigt, an den gewählten Kursen teilzunehmen und Prüfungen abzulegen.

Nach oben

Kostenlose Stipendiensuchmaschine und neue Auslandsstipendienprogramme

Das Portal www.mystipendium.de will allen Schülern, Studierenden und Doktoranden kostenlos bei der Suche nach einer Förderung helfen. Erstmalig in Deutschland werden mithilfe eines Matching-Verfahrens aus einer Datenbank mit über 1500 Fördereinträgen jedem Nutzer nur jene Stipendien und Auslandsstipendien angezeigt, die auf den eigenen Lebenslauf passen. Das Portal umfasst eine große Bandbreite an Fördermöglichkeiten, die von der Finanzierung der Lebensunterhaltskosten, über eine finanzielle Unterstützung von Auslandsaufenthalten hin zu Beihilfen für wissenschaftliche Arbeiten reichen. 

Neue Stipendienprogramme sind:

Das Nebenjob-Stipendium für Studierende mit außergewöhnlichen Nebenjobs neben ihrem Studium; umfasst ein Vollstipendium für ein Auslandssemester in San Francisco.

Das Stipendienprogramm für Durchschnittsstudenten für alle Studierenden, die sich der klassischen Elite nicht zugehörig fühlen; umfasst einen vierwöchigen Sprachkurs in San Diego inkl. Flug, Unterkunft, Taschengeld.

Navigation

Werkzeugkiste

Nutzermenü und Sprachwahl