Universität Erfurt

Sprachenzentrum

Über das Sprachenzentrum

Informationen zum Sprachenzentrum

Das Sprachenzentrum bietet Sprachkurse für verschiedene Fremdsprachen an, welche die Studierenden zu den in den einzelnen Studiengängen der Universität Erfurt obligatorisch festgelegten oder optional empfohlenen Sprachnachweisen führen.

Im Wintersemester 2016/17 werden im Sprachenzentrum ca. 160 Sprachkurse in allen im Sprachenzentrum vertretenen Sprachen angeboten. Es sollte sich also ein Platz für jeden interessierten Studierenden finden lassen... 

Gesetzliche Grundlage für das Sprachstudium ist die Studien- und Prüfungsordnung der Universität Erfurt für das Studium von Sprachen am Sprachenzentrum (Sprachenordnung) vom 26.08.2015.

Verwaltungstechnische Grundlage für die Arbeit im Selbstlernzentrum (SLZ) des Sprachenzentrums ist die Benutzungsordnung für das Selbstlernzentrum des Sprachenzentrums der Universität Erfurt.

Allgemeine Aufgaben

Das Sprachenzentrum der Universität Erfurt ist eine zentrale und fakultätsübergreifende Einrichtung (Satzung). Seine Aufgabe ist in erster Linie die Vermittlung akademischer Sprachfertigkeiten, die die Studierenden befähigen, erfolgreich am akademischen Leben in einer fremdsprachlichen Umgebung teilzunehmen. Dazu gehören zum einen die Fähigkeit zur Produktion und Rezeption fremdsprachlicher akademischer Texte und zum anderen Kenntnisse und Fertigkeiten, die eine Teilnahme am akademischen Diskurs insgesamt ermöglichen.

Darüber hinaus bietet das Sprachenzentrum in den philologischen Studienrichtungen (Prüfungsordnungen) studienintegrierte sprachpraktische und kulturwissenschaftliche Lehrveranstaltungen an, die die Studierenden nicht nur zu einer muttersprachnahen Sprachbeherrschung (C1) führen sollen, sondern auch umfassende Kenntnisse der Kultur und Gesellschaft der entsprechenden Zielländer vermitteln.

Basierend auf der Prüfungsordnung für das Sprachenstudium an der Universität Erfurt (hier: Sprachenordnung) bietet das Sprachenzentrum  im Rahmen des Fremdsprachenerwerbs (Studium Fundamentale) studienbegleitende Sprachkurse in den folgenden Sprachen an: Deutsch als Fremdsprache, Englisch, Französisch, Italienisch, Japanisch, Latein, Spanisch, Türkisch und Russisch. Dazu kommen nach Bedarf und entsprechenden personellen und materiellen Möglichkeiten Angebote in weiteren Sprachen wie: Chinesisch, Polnisch, Tschechisch, Neugriechisch, Arabisch und Ivrit.

Ferner ist die Sprecherziehung und die damit verbundene Vermittlung rhetorischer Fähigkeiten beim Sprachenzentrum mit einem spezifischen Kursprogramm angesiedelt.

Darüber hinaus nimmt das Sprachenzentrum den in der RPO-BA der Universität Erfurt vorgeschriebenen Englischtest ab und führt Eingangstests in verschiedenen Sprachen (Englisch, Spanisch, Französisch, Italienisch) durch und nimmt  Niveaustufenprüfungen (A2, B1, B2, C1) ab, die dem Nachweis von Sprachanforderungen der einzelnen Studienordnungen dienen. (Sprachanforderungen)

Die Teilnahme an Kursen und Prüfungen ist für Studierende der Universität Erfurt und anderer Thüringer Hochschulen kostenlos. Damit unterscheidet sich das Sprachenzentrum der Universität grundlegend von Angeboten außeruniversitärer Anbieter von Sprachkursen. Ein anderer wesentlicher Unterschied sind die Gebühren für  Gasthörer und Kursteilnehmer (Gebührenordnung) .

Übersicht Studierende SPZ

Wir haben für Sie eine Auflistung der Anzahl von Studierenden zusammengestellt, welche in den letzten Semestern an Sprachkursen im SPZ teilnahmen. Die Liste kann hier heruntergeladen werden

Navigation

Werkzeugkiste

Nutzermenü und Sprachwahl