Global Justice Clinic

Die Erfurt Global Justice Clinic verbindet juristische Lehre und Aktivismus. In diesem interaktiven Format arbeiten die Studierenden an realen Fällen und erwerben juristische Fähigkeiten durch forschendes Lernen. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer lernen zu verstehen, wie das Recht für rechtliche und gesellschaftspolitische Interventionen mobilisiert wird und vernetzen sich in der Rechtspraxis und der Zivilgesellschaft. Zu diesem Zweck kooperiert die Clinic mit Partnern aus der Menschenrechts- und Entwicklungspraxis, wie z.B. dem European Centre for Constitutional and Human Rights in Berlin. Die Erfurter Clinic wird von Prof. Michael Riegner geleitet.