PD Dr. Bettina Hollstein

bettina.hollstein@uni-erfurt.de

Geschäftsführerin (Max-Weber-Kolleg für kultur- und sozialwissenschaftliche Studien)

Kontakt

Max-Weber-Kolleg (Steinplatz 2) / Raum 704 (6. OG)

+49 361 737-2809

Sprechzeiten

nach Vereinbarung

Besucheranschrift

Max-Weber-Kolleg für kultur- und sozialwissenschaftliche Studien
Steinplatz 2
99085 Erfurt

Postanschrift

Universität Erfurt
Max-Weber-Kolleg für kultur- und sozialwissenschaftliche Studien
Postfach 90 02 21
99105 Erfurt

Senatsmitglied (Senat)

Kontakt

Max-Weber-Kolleg (Steinplatz 2) / Raum 704 (6. OG)

+49 361 737-2809

Sprechzeiten

nach Vereinbarung

Besucheranschrift

Max-Weber-Kolleg für kultur- und sozialwissenschaftliche Studien
Steinplatz 2
99085 Erfurt

Postanschrift

An die Senatsmitglieder der
Universität Erfurt
Postfach 90 02 21
99105 Erfurt

PD Dr. Bettina Hollstein

Curriculum Vitae

Kurzvita

geboren: in Limburg a. d. Lahn am 18.04.1966
Familienstand: verheiratet, drei Kinder (2000, 2002, 2004)


Hochschulbildung:

  • 1985-1991 Volkswirtschaftslehre und Romanistik an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
  • 1991-1992 Promotionsstudium an der Sorbonne in Paris, Stipendiatin des DAAD
  • 1992-1994 Promotionsstudium (Volkswirtschaftslehre) an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Stipendiatin der Landesgraduiertenförderung
  • 2014 Habilitation mit der Habilitationsschrift „Ehrenamt. Ein ökonomisches Phänomen in handlungstheoretischer Perspektive“
  • Berufserfahrung:
  • 1985-1991 Wissenschaftliche Hilfskraft der Zentralen Studienberatung und am Lehrstuhl für Volkswirtschaftstheorie, Tutorin für Statistik
  • 1994 Sachbearbeiterin im Im- und Export
  • 1994-1996 Referentin der Fakultät Umweltwissenschaften und Verfahrenstechnik der BTU Cottbus
  • 1996-1998 Leiterin des Verwaltungs- und Wirtschaftsbetriebs des Bildungszentrums des Bundesverbandes der Unfallkassen, zugleich Kanzlerin der Fachhochschule
  • 1998 bis heute Geschäftsführerin des Max-Weber-Kollegs für kultur- und sozialwissenschaftliche Studien der Universität Erfurt
  • 2001-2004 Lehraufträge in VWL bei der Fernfachhochschule Hamburg, Studienzentrum Jena
  • Ehrenamtliche Tätigkeiten:
  • 1984-1994 Organisation und Durchführung von Kinder-, Jugend- und Behindertenfreizeiten und Jugendbildungsmaßnahmen
  • 1985-1990 Mitarbeit im Fachschaftsrat und Fachbereichsrat und studentischen Initiativen
  • 1990-1994 Mitarbeit im interdisziplinären Arbeitskreis Frauenforschung (Organisation von Tagungen, Ringvorlesungen usw.)
  • 1994 bis heute Mitarbeit in unterschiedlichen Hochschulgremien, z. B. Verwaltungsrat, Ausschuss für das Studium Fundamentale/Berufsfeld, Forschungsausschuss, Arbeitsgruppe Familienaudit der Universität Erfurt
  • seit 2004 Mitherausgeberin der Zeitschrift für Wirtschafts- und Unternehmensethik (ZfWU)

Publikationen

Monographien/Herausgeberschaften

Wirtschaftsethik und Umwelt: Deutsche und französische Ansätze im Vergleich, Wiesbaden: Gabler, 1995.

Ehrenamt verstehen. Eine handlungstheoretische Analyse, Frankfurt/New York: Campus, 2015. Rezension: www.socialnet.de/rezensionen/21414.php

Beschorner, Thomas / Hollstein, Bettina / König, Matthias / Lee-Peuker, Mi-Yong / Schumann, Olaf J. (Hg.), Wirtschafts- und Unternehmensethik. Rückblick – Ausblick – Perspektiven, München: Rainer Hampp Verlag 2005.

Hollstein, Bettina / Jung, Matthias / Knöbl, Wolfgang (Hg.), Handlung und Erfahrung. Das Erbe von Historismus und Pragmatismus und die Zukunft der Sozialtheorie, Frankfurt/New York: Campus 2011. Hollstein, Bettina / Tänzer, Sandra / Thumfart, Alexander (Hg.), InnoNet Bildung für nachhaltige Entwicklung – Gemeinsam Nachhaltigkeit gestalten. Das Innovationsnetzwerk BNE und das Studium Fundamentale – Nachhaltigkeit als Impulsgeber für vernetztes Handeln, Erfurt 2013; auch online unter: http://www.uni-erfurt.de/fileadmin/publicdocs/Innovationsnetzwerk BNE/INB_eBook-1-1.pdf.

Beschorner, Thomas / Brink, Alexander / Hollstein, Bettina / Hübscher, Marc / Schumann, Olaf J. (Hg.) unter Mitarbeit von Thomas Hajduk, Wirtschafts- und Unternehmensethik, Heidelberg: Springer Verlag (im Erscheinen).

Hollstein, Bettina / Jung, Matthias / Knöbl, Wolfgang / Schlette, Magnus (Hg.), Idealbildung, Sakralisierung und Religion. Im Gespräch mit Hans Joas‘ Die Macht des Heiligen, Frankfurt/New York: Campus (in Vorbereitung).

Herausgeberschaft Zeitschrift/Einzelhefte

Zeitschrift für Wirtschafts- und Unternehmensethik (ZfWU) http://www.zfwu.de (seit 2004)

zfwu Heft 5/2 (2004): Wirtschaftsphilosophie (mit Olaf Schumann)

zfwu Heft 6/3 (2005): Human Rights and Business (mit Markus Breuer und Florian Wettstein)

zfwu Heft 7/3 (2006): Wirtschaftsethik und Kultur (mit Matthias Jung) - 2 -

zfwu Heft 8/1 (2007): Wirtschaftssoziologie und Ethik (mit Jens Beckert und Thomas Beschorner)

zfwu Heft 9/1 (2008): European Business and Economic Ethics (mit Dorothea Baur, Franziska Birke, Jochen Fehling und Mi-Yong Lee-Peuker)

zfwu Heft 9/3 (2008): Wirtschaftsethik und Dritter Sektor (mit Frank Adloff)

zfwu Heft 12/2 (2011): Ordnungspolitik und Wirtschaftsethik (mit Joachim Zweynert)

zfwu Heft 13/3 (2012): Konsumentenethik (mit Ludger Heidbrink und Imke Schmidt)

zfwu Heft 14/1 (2013): Wirtschaftsethische Aspekte der Sozialen Marktwirtschaft (mit Nils Goldschmidt, Olaf Schumann und Joachim Zweynert)

zfwu Heft 16/1 (2015): Schlüsselelemente einer nachhaltigen Entwicklung: Haltungen, Bildung, Netzwerke (mit Sandra Tänzer und Alexander Thumfart)

zfwu Heft 17/3 (2016): Wirtschaftsethik und Religion (mit Jörg Althammer und Nils Goldschmidt)

zfwu Heft 18/1 (2017): Wirtschaftsethische Topologie V – Reflexion und Exploration (mit Alexander Brink)

zfwu Heft 19/1 (2018): Korruption (mit Michael Aßländer)

zfwu Heft 20/1 (2019): Wirtschaftsethische Topologie VI – Reflexion und Exploration (mit Alexander Brink und Marc C. Hübscher)

zfwu Heft 21/1 (2020): Wirtschaftsethik Topologien VII (mit Christian Neuhäuser, in Vorbereitung)

Artikel

Flexibilisierung, Identifikation und Identität aus lebensweltlicher Perspektive; Korreferat zum Beitrag von Thies Boysen, in: Zeitschrift für Wirtschafts- und Unternehmensethik, 1. Jg., Heft 1, 2000, S. 101-103.

Wie kommt Moral in die Ökonomie? Wirtschaftsethik aus weiblicher Perspektive, in: Evangelische Aspekte, 11. Jg., Heft 3, 2001.

Wirtschaftsethik aus feministischer Perspektive: Ein anderer Blick auf Wirtschaft und Arbeitswelt, in: Hirschberg 55 (2002), Heft 7/8, S. 376-381.

Ein Sozialstaat, der „Sinn macht“? Begründung der Leitidee eines nachhaltigen aktivierenden Sozialstaates, in: Zeitschrift für Wirtschafts- und Unternehmensethik, 4. Jg., Heft 3, 2003, S. 287-306 (mit Annette Barkhaus).

Was verbirgt sich hinter ökonomischen Vorschlägen zur Reform des Sozialstaats? Korreferat zum Beitrag von Christian Becker und Frank Jöst, in: Zeitschrift für Wirtschafts- und Unternehmensethik, 8. Jg., Heft 2, 2007, S. 142-144.

„The Moral Dimension“ and its meaning for economic ethics, in: Socio-Economic Review, Vol. 6, No 1, 2008, S. 142-153.

Mythos NGO? – Vom Geben und Nehmen hochlegitimer transnationaler Akteure, Korreferat zum Beitrag von Janina Curbach, in: Zeitschrift für Wirtschafts- und Unternehmensethik, 9. Jg., Heft 3, 2008, S. 392-395.

Glück und Gemeinsinn – zwei ordnungspolitische Leitbegriffe in wirtschaftsethischer Perspektive, in: Jahrbuch für Recht und Ethik, Bd. 18, 2010, S. 59-77.

Institutionen- versus Individualethik? Eine falsche Alternative vor dem Hintergrund der Finanzkrise, Korreferat zum Beitrag von Bernhard Emunds, in: Zeitschrift für Wirtschafts- und Unternehmensethik, 11. Jg., Heft 2, 2010, S. 122-125.

Der normative, methodologische Individualismus – eine wirtschaftsethische Reflexion, Korreferat zum Beitrag von Lars P. Feld und Ekkehard A. Köhler, in: Zeitschrift für Wirtschafts- und Unternehmensethik, 12. Jg., Heft 2, 2011, S. 196-199.

„Geld regiert“ – auch in der Kirche?, in: Theologie der Gegenwart, 4/2011, S. 281-294.

Gemeinsinn und Engagement – Ressourcen für die Soziale Marktwirtschaft?, in: Zeitschrift für Wirtschafts- und Unternehmensethik, 14. Jg., Heft 1, 2013, S. 45-61.

Vom Experiment zur Transformation. Handlungstheoretische Anmerkungen, Korreferat zum Beitrag von Uwe Schneidewind und Mandy Singer-Brodowski, in: Zeitschrift für Wirtschaftsund Unternehmensethik, 16. Jg., Heft 1, 2015, S. 24-28.

Skizze einer pragmatistischen Wirtschaftsethik – am Beispiel Korruption, in: Ethik und Gesellschaft. Ökumenische Zeitschrift für Sozialethik, Heft 1: Pragmatismus und Sozialethik, 2015, Download unter: open-journals.uni-tuebingen.de/ojs/index.php/eug/manager/files /mm/EuG-1-2015_Hollstein.pdf (Zugriff am 20.08.2015). (23 S.)

Religion bei Adam Smith – mehr als ein kultureller Kontext, Korreferat zum Beitrag von Benjamin M. Friedman, in: Zeitschrift für Wirtschafts- und Unternehmensethik, 17. Jg., Heft 3, 2016, S. 372-375. (mit Jörg Althammer)

Das Ehrenamt. Empirie und Theorie des bürgerschaftlichen Engagements, in: Aus Politik und Zeitgeschichte, Zeitschrift der Bundeszentrale für politische Bildung, 67. Jg., Heft 14-15, 2017, S. 36-41.

Überbietungsdimensionen. Warum der ordonomische Ansatz wichtig, aber ergänzungsbedürftig ist, Kommentar zum Hauptbeitrag von Ingo Pies, in: Zeitschrift für Wirtschafts- und Unternehmensethik, 18. Jg., Heft 2, 2017, S. 269-273.

Shifts in the Semantics and Forms of Corruption. Developing a Research Agenda, in: Zeitschrift für Wirtschafts- und Unternehmensethik, 19. Jg., Heft 1, 2018, S. 25-39.

Was ist das telos ökonomischer Praktiken? Ein pragmatistischer Antwortversuch, Kommentar zum Hauptbeitrag von Rahel Jaeggi, in: Zeitschrift für Wirtschafts- und Unternehmensethik, 19. Jg., Heft 3, 2018, S. 395-401.

Buchbeiträge

Kann man mit Max Weber den Transformationsprozess in China besser verstehen?, in: Nutzinger, Hans (Hg.), Religion, Werte und Wirtschaft. China und der Transformationsprozess in Asien, 2002, S. 43-53.

Das Modell des Studium Fundamentale in Erfurt. Konzepte und Erfahrungen, in: Neues Handbuch Hochschullehre, Stuttgart: Raabe 2002.

Einleitung, in: Beschorner, Thomas / Hollstein, Bettina / König, Matthias / Lee-Peuker, MiYong / Schumann, Olaf J. (Hg.), Wirtschafts- und Unternehmensethik. Rückblick – Ausblick – Perspektiven, München: Rainer Hampp Verlag 2005, S. 11-20 (mit Beschorner, Thomas / König, Matthias / Lee-Peuker, Mi-Yong / Schumann, Olaf J.).

Gerechtigkeit – ein aktueller Topos in der ökonomischen Theorie, in: Beschorner, Thomas / Hollstein, Bettina / König, Matthias / Lee-Peuker, Mi-Yong / Schumann, Olaf J. (Hg.), Wirtschafts- und Unternehmensethik. Rückblick – Ausblick – Perspektiven, München: Rainer Hampp Verlag 2005, S. 425-430.

Die Bedeutung gemeinschaftsbezogener Werte in Zeiten wirtschaftlicher Globalisierung, in: Jochimsen, Maren A. / Knobloch, Ulrike (Hg.), Lebensweltökonomie in Zeiten wirtschaftlicher Globalisierung, Bielefeld: Kleine Verlag 2006, S. 179-200.

Pragmatistische Inspirationen für eine kulturbewusste Ökonomik, in: Lee-Peuker, Mi-Yong / Scholtes, Fabian / Schumann, Olaf (Hg.): Kultur – Ökonomik – Ethik, Schriftenreihe für Wirtschafts- und Unternehmensethik, Bd. 18, Bern: Rainer Hampp Verlag 2007, S. 153-178.

Die Universität Erfurt und ihre Konzeption des „Studium Fundamentale“, in: Jung, Matthias / Meyer, Corina (Hg.): Nach Bologna. Allgemeine Bildung an Europas Universitäten – Bologna Revisited. General Education at Europe’s Universities, Berlin: Berliner Wissenschafts-Verlag 2009, S. 109-126 (engl. Übersetzung: The University of Erfurt and its concept of the „Studium Fundamentale“ im gleichen Band: S. 317-332).

Einleitung, in: Hollstein, Bettina / Jung, Matthias / Knöbl, Wolfgang (Hg.), Handlung und Erfahrung. Das Erbe von Historismus und Pragmatismus und die Zukunft der Sozialtheorie, Frankfurt/New York: Campus 2011, S. 11-21 (mit Jung, Matthias / Knöbl, Wolfgang).

Mut zur Nachhaltigkeit – Zeit und Raum für Erfahrungen in nachhaltigen und entschleunigten Aktivitäten, in: Welzer, Harald, Wiegandt, Klaus (Hg.): Wege aus der Wachstumsgesellschaft, - 5 - Frankfurt a. M.: Fischer 2013, S. 181-199 (mit Baumgärtner, Daniel / Heydel, Felix / Schmitt, Johannes).

Die Lernkultur im StuFu-Nachhaltigkeit. Zusammenfassung und Reflexion, in: Hollstein, Bettina / Tänzer, Sandra / Thumfart, Alexander (Hg.), InnoNet Bildung für nachhaltige Entwicklung – Gemeinsam Nachhaltigkeit gestalten. Das Innovationsnetzwerk BNE und das Studium Fundamentale – Nachhaltigkeit als Impulsgeber für vernetztes Handeln, Erfurt 2013, S. 100-109; auch online unter: http://www.uni-erfurt.de/fileadmin/publicdocs/Innovationsnetzwerk BNE/INB_eBook-1-1.pdf(mit Sandra Tänzer).

Netzwerk im Wandel – Qualitätsentwicklung von BNE in der Erfurter Bildungslandschaft, in: Fischbach, Robert, Kolleck, Nina, de Haan, Gerhard (Hg.): Auf dem Weg zu nachhaltigen Bildungslandschaften. Lokale Netzwerke gestalten, Wiesbaden: Springer VS Verlag, 2015, (mit Mandy Singer-Brodowski), S. 147-168.

Die Resozialisierung der ökonomischen Rationalität mit Hilfe des neopragmatistischen Ansatzes von Hans Joas, in: Löhr, Albert, Burkatzki, Eckhart (Hg.): Ökonomie und Gesellschaft, Jahrbuch 26, Resozialisierung der ökonomischen Rationalität, Marburg: Metropolis, 2015, S. 213-226.

Happiness, the common good, and volunteer work, in: Rosa, Hartmut, Henning, Christoph (ed.): The Good Life Beyond Growth. New Perspectives, London, New York: Routledge, 2017, S. 165-176.

Handbuchartikel

Ehrenamtliches Engagement, in: Aßländer, Michael (Hg.): Handbuch Wirtschaftsethik, Stuttgart: J. B. Metzler Verlag, 2011, S. 401-403.

Feministische Wirtschaftsethik, in: Aßländer, Michael (Hg.): Handbuch Wirtschaftsethik, Stuttgart: J. B. Metzler Verlag, 2011, S. 409-411.

Gemeinsinn und Engagement, in: Stoecker, Ralf (Hg.): Handbuch Angewandte Ethik, Stuttgart: J. B. Metzler Verlag, 2011, S. 269-272.

Lohngerechtigkeit, in: Aßländer, Michael (Hg.): Handbuch Wirtschaftsethik, Stuttgart: J. B. Metzler Verlag, 2011, S. 432-434.

Rezessionen und kleinere Beiträge

Die Diskussionsgrundlage „Zur wirtschaftlichen und sozialen Lage in Deutschland“ der Kirchen - Anmerkungen aus wirtschaftsethischer Sicht, veröffentlicht in: KSI Mailbox und Datenbank, Katholisch-soziales Institut der Erzdiözese Köln (Clearingstelle für den Konsultationsprozeß zum Sozialwort der Kirchen), September 1995.

Ökologie und Wirtschaft, Vortrag anläßlich des Symposiums „Wirtschaft und Gesellschaft, die sozialen, ethischen und ökologischen Folgen wirtschaftlichen Handelns“, in: ECCO e. V. Economic Consult, Wirtschaftsstudenten-Initiative an der Fachhochschule Fulda (Hg.), Symposium '96 „Wirtschaft und Gesellschaft“, Fulda, 1996.

Rezension zu Nutzinger, Hans u. a. (Hg.): Wirtschafts- und Unternehmensethik: Kritik einer neuen Generation, in: Zeitschrift für Personalforschung, 15. Jg., Heft 2, 2001, S. 183-187.

Rezension zu Stückelberger, Christoph: Ethischer Welthandel. Eine Übersicht, in: Zeitschrift für Wirtschafts- und Unternehmensethik, 3. Jg., Heft 2 (2002), S. 282-284.

Rezension zu Perret, Bernard, De la société comme monde commun, in: European Journal of Sociology / Archives Européennes de Sociologie, Bd. 45, 3 (2004), S. 443-446.

Ein Staat, der « Sinn macht » : der nachhaltige, aktivierende Sozialstaat, in: Speyrer Briefe zur Wirtschafts- und Unternehmensethik, Evangelische Akademie der Pfalz, 2/2004, S. 1-3 (mit Annette Barkhaus).

Editorial, in: Zeitschrift für Wirtschafts- und Unternehmensethik, 5. Jg., Heft 2 (2004), S. 109- 110 (gemeinsam mit Olaf J. Schumann).

Globalisierung und Frauen aus Sicht der Wirtschaftsethik, 2005 (Vortrag), veröffentlicht unter: http:www.frauenrat.de pdf-Date.

Editorial, in: Zeitschrift für Wirtschafts- und Unternehmensethik, 6. Jg., Heft 3 (2005), S. 273- 274 (gemeinsam mit Markus Breuer und Florian Wettstein).

Rezension zu Knöpffler, Nikolaus: Menschenwürde als konstitutives und regulatives Prinzip – Menschenwürde in der Bioethik, in: Zeitschrift für Wirtschafts- und Unternehmensethik, 6. Jg., Heft 3 (2005), S. 374-377.

Editorial, in: Zeitschrift für Wirtschafts- und Unternehmensethik, 7. Jg., Heft 3 (2006), S. 295- 297 (gemeinsam mit Matthias Jung).

Rezension zu Hénaff, Marcel: Der Preis der Wahrheit, in: Zeitschrift für Wirtschafts- und Unternehmensethik, 7. Jg., Heft 3 (2006), S. 384-387.

Editorial, in: Zeitschrift für Wirtschafts- und Unternehmensethik, 8. Jg., Heft 1 (2007), S. 3-4 (gemeinsam mit Thomas Beschorner und Jens Beckert).

„Chancengleichheit – ein europäischer Wert in Bildung und Wirtschaft?“, Festvortrag zum Europäischen Jahr der Gleichstellung, 09.03.2007, Thüringer Staatskanzlei, veröffentlicht unter: http://www.thueringen.de/de/gb/aktuelles/weltfrauentag/content.html

Mitwirkung an der Übersetzung von Didier Renault von: Joas, Hans: George Herbert Mead: Une réévaluation contemporaine de sa pensée, Paris: Economica, 2007.

European Business and Economic Ethics: Diagnosis – Dialogue – Debate. Is there a European Business and Economic Ethics Approach?, in: Journal of Business Ethics, (2008) 80: S. 279-280 (gemeinsam mit Dorothea Baur, Franziska Birke, Jochen Fehling und Mi-Yong Lee-Peuker)

Editorial, in: Zeitschrift für Wirtschafts- und Unternehmensethik, 9. Jg., Heft 1 (2008), S. 3-5 (gemeinsam mit Dorothea Baur, Franziska Birke, Jochen Fehling und Mi-Yong Lee-Peuker).

Editorial, in: Zeitschrift für Wirtschafts- und Unternehmensethik, 9. Jg., Heft 3 (2008), S. 309- 310 (gemeinsam mit Frank Adloff).

Rezension zu Reinhard, Wolfgang / Stagl, Justin: Menschen und Märkte. Studien zur historischen Wirtschaftsanthropologie (Veröffentlichungen des Instituts für Historische Historische Anthropologie 9), in: European Journal of Sociology / Archives Européennes de Sociologie, Bd. 49, 3 (2008), S. 541-545.

„2. Jenaer Konvent „Wachstum durch Ordnungspolitik in einer globalisierten Welt“, in: News Thüringen, herausgegeben von Hamburgisches WeltWirtschaftsInstitut, 1 (2011), S. 3.

Editorial, in: Zeitschrift für Wirtschafts- und Unternehmensethik, 12. Jg., Heft 2 (2011), S. 167-168 (gemeinsam mit Joachim Zweynert).

Ordnungspolitik und Soziale Marktwirtschaft. Tagungsbericht des 2. Jenaer Konvents „Wachstum durch Ordnungspolitik in einer globalisierten Welt“ am 18. Februar 2011 an der Friedrich-Schiller-Universität Jena, in: Zeitschrift für Wirtschafts- und Unternehmensethik, 12. Jg., Heft 2 (2011), S. 331-336.

Rezension zu Ulrich, Peter: Zivilisierte Marktwirtschaft. Eine wirtschaftsethische Orientierung, aktualisierte und erweiterte Neuausgabe, in: Forum Wirtschaftsethik, herausgegeben vom DNWE (Deutsches Netzwerk Wirtschaftsethik), 19. Jg., Nr. 3/4 (2011), S. 67-69.

Rezension zu Ehrhardt, Jens: Ehrenamt. Formen, Dauer und kulturelle Grundlagen des Engagements, Campus Forschung, Bd. 950, in: European Journal of Sociology / Archives Européennes de Sociologie, Bd. 52, 3 (2011), S. 536-541.

Wachstum und Konsum. Kolloquium für den wissenschaftlichen Nachwuchs „Wege aus der Wachstumsgesellschaft“ vom 23. bis 25. März 2012 in der Europäischen Akademie Otzenhausen, Tagungsbericht, in: Zeitschrift für Wirtschafts- und Unternehmensethik, 13. Jg., Heft 2 (2012), S. 203-205.

Editorial, in: Zeitschrift für Wirtschafts- und Unternehmensethik, 13. Jg., Heft 3 (2012), S. 221-223 (gemeinsam mit Ludger Heidbrink und Imke Schmid).

Editorial, in: Zeitschrift für Wirtschafts- und Unternehmensethik, 14. Jg., Heft 1 (2013), S. 3-4 (gemeinsam mit Nils Goldschmidt, Olaf Schumann und Joachim Zweynert).

Wenn Normen eine Reise tun ... Bericht zum Workshop Kampf um Übersetzung? Die lokale Politisierung globale Geltung beanspruchender Normen am Max-Weber-Kolleg für kultur- und sozialwissenschaftliche Studien der Universität Erfurt, in: Zeitschrift für Politische Theorie, 4. Jg., Heft 1 (2013), S. 133-135.

Max-Weber-Kolleg für kultur- und sozialwissenschaftliche Studien der Universität Erfurt, in: Newsletter der Deutschen Gesellschaft für Philosophie e. V., Nr. 21 (2013), S. 6-7.

Das InnoNet in Gegenwart und Zukunft, in: Hollstein, Bettina / Tänzer, Sandra / Thumfart, Alexander (Hg.), InnoNet Bildung für nachhaltige Entwicklung – Gemeinsam Nachhaltigkeit gestalten. Das Innovationsnetzwerk BNE und das Studium Fundamentale – Nachhaltigkeit als Impulsgeber für vernetztes Handeln, Erfurt 2013, S. 110-111; auch online unter: http://www.uni-erfurt.de/fileadmin/public-docs/Innovationsnetzwerk BNE/INB_eBook-1-1.pdf (gemeinsam mit Sandra Tänzer und Alexander Thumfart).

Im Namen Max Webers, in: Akademie Aktuell, Zeitschrift der Bayerischen Akademie der Wissenschaften, Heft 1 (2014), S. 58-59 (gemeinsam mit Marina Hrkać, Ellen Latzin, Ute Rübsamen, Joachim Turré).

InnovationsNetzwerk Bildung für nachhaltige Entwicklung in Erfurt, in: Müller-Christ, Georg (Hg.): Hochschulen für eine nachhaltige Entwicklung. Netzwerke fördern, Bewusstsein verbreiten (Informationsbroschüre der Deutschen UNESCO-Kommission e.V.), (2014), S. 34- 35. (gemeinsam mit Sandra Tänzer und Alexander Thumfart).

Editorial, in: Zeitschrift für Wirtschafts- und Unternehmensethik, 16. Jg., Heft 1 (2015), S. 3-6 (gemeinsam mit Sandra Tänzer und Alexander Thumfart).

Ein Klassiker in der Diskussion? – „Der Markt und seine moralischen Grundlagen“ von Jeff R. Clark und Dwight R. Lee, Rezension zu Ingo Pies (Hg.): Der Markt und seine moralischen Grundlagen – Diskussionsmaterial zu einem Aufsatz von Jeff R. Clark und Dwight R. Lee, in: Zeitschrift für Wirtschafts- und Unternehmensethik, 17. Jg., Heft 2 (2016), S. 350-353.

Editorial, in: Zeitschrift für Wirtschafts- und Unternehmensethik, 17. Jg., Heft 3 (2016), S. 359-360 (gemeinsam mit Jörg Althammer und Nils Goldschmidt).

Rezension vom 07.02.2017 zu: Daniela Neumann: Das Ehrenamt nutzen. Zur Entstehung einer staatlichen Engagementpolitik in Deutschland. transcript (Bielefeld) 2016. ISBN 978-3-8376- 3278-1., in: socialnet Rezensionen, ISSN 2190-9245, http://www.socialnet.de/rezensionen/22193.php, Datum des Zugriffs: 30.03.2017.

Editorial, in: Zeitschrift für Wirtschafts- und Unternehmensethik, 18. Jg., Heft 1 (2017), S. 3-4 (gemeinsam mit Alexander Brink).

Rezension vom 05.09.2017 zu: Sandra Schöneborn: Theorie und Empirie des Corporate Volunteering aus deutscher Perspektive. W. Bertelsmann Verlag GmbH & Co. KG (Bielefeld) 2016. ISBN 978-3-7639-5678-4. Berufsbildung, Arbeit und Innovation / Dissertationen, Habilitationen, Band 37, in: socialnet Rezensionen, ISSN 2190-9245, https://www.socialnet.de/rezensionen/21668.php, Datum des Zugriffs: 05.09.2017.

Rezension vom 08.09.2017 zu Michaela Brohm: Werte, Sinn und Tugenden als Steuerungsgrößen in Organisationen. Für Fach- und Führungskräfte, Reihe „essentials“, Wiesbaden: Springer, 2017, in: Forum Wirtschaftsethik, https://www.forumwirtschaftsethik.de/rezension-zu-michaela-brohm-werte-sinn-und-tugenden-alssteuerungsgroessen-in-organisationen/, Datum des Zugriffs: 12.09.2017.

Blogbeitrag vom 14.05.2018 „Ehrenamt in einer Postwachstumsgesellschaft“, Beitrag zum Blog Postwachstum: Schaufenster und Ideenwerkstatt für eine vom Wachstumszwang befreite Gesellschaft, http://www.postwachstum.de/ehrenamt-in-einer-postwachstumsgesellschaft20180514, Datum des Zugriffs: 14.05.2018.

Blogbeitrag vom 28.05.2018 „Das Ehrenamt in den Arbeitswelten der Zukunft“, Beitrag #8 zum Blog Arbeitswelten der Zukunft. Beiträge der Universität Erfurt zum Wissenschaftsjahr 2018, https://aktuell.uni-erfurt.de/2018/05/28/arbeitswelten-der-zukunft-8-dr-bettina-hollsteinehrenamt/, Datum des Zugriffs: 28.05.2018.

Editorial, in: Zeitschrift für Wirtschafts- und Unternehmensethik, 19. Jg., Heft 1 (2018), S. 3-5 (gemeinsam mit Michael S. Aßländer).

Das Ehrenamt in der Arbeitswelt der Zukunft, in: Universität Erfurt, Hochschulkommunikation (Redaktion): Arbeitswelten der Zukunft. Beiträge der Universität Erfurt zum BMBFWissenschaftsjahr 2018, Erfurt, 2018, S. 6-7.

Rezension vom 07.05.2019 zu: Holger Backhaus-Maul, Martin Kunze und Stefan Nährlich (Hg.): Gesellschaftliche Verantwortung von Unternehmen in Deutschland. Ein Kompendium zur Erschließung eines sich entwickelnden Themenfeldes, Wiesbaden: Springer VS, 2018, in: Forum Wirtschaftethik, https://www.forum-wirtschaftsethik.de/rezension-zu-holger-backhausmaul-martin-kunze-und-stefan-naehrlich-hg-gesellschaftliche-verantwortung-vonunternehmen-in-deutschland/#_ftn1, Datum des Zugriffs: 07.05.2019.

Editorial, in: Zeitschrift für Wirtschafts- und Unternehmensethik, 20. Jg., Heft 1 (2019), S. 3-4 (gemeinsam mit Alexander Brink und Marc C. Hübscher).

Die Kunst, sich und die Welt zu verändern, Rezension zu Uwe Schneidewind (2018): Die Große Transformation. Eine Einführung in die Kunst gesellschaftlichen Wandels, Frankfurt/Main: S. Fischer, in: Zeitschrift für Wirtschafts- und Unternehmensethik, 20. Jg., Heft 2 (2019), S. 276-280.

 

Interviews (Auswahl)

Mission Ehrenamt – Die Vorstellung vom „Guten“: Ein Interview mit PD Dr. Bettina Hollstein; https://www.uni-erfurt.de/va/forschung/einblicke/text-beitraege/mission-ehrenamt/ (Mai 2015).

Radiointerview bei Radio F.R.E.I.: "Im Ehrenamt vergewissern wir uns, wer wir sein wollen und als Gemeinschaft sind." Interview mit Dr. Bettina Hollstein; http://www.radiofrei.de/index.php?iid=7&ksubmit_show=Artikel&kartikel_id=5490 (Dezember 2015).

Radiointerview bei SWR 1: Ich zeige Engagement - warum viele Menschen mehr als nur sich selbst sehen; http://www.swr.de/swr1/bw/programm/der-abend/- /id=446250/did=17084150/nid=446250/2ht126/index.html (März 2016).

You tube Vorstellung des Max-Weber-Kollegs: https://www.youtube.com/watch?v=4ODEFB7aA8o, (Juni 2017)

Bring dich ein! Ehrenamt im Alter: Aktivierung von Senior-/innen, Aufzeichnung eines Vortrags im Rahmen der Tagung „Altern als Aufgabe. Interdisziplinäre Perspektiven auf die Imperative und soziale Wirklichkeit des Alterns“ am 09.03.2018 in Heidelberg; https://www.youtube.com/playlist?list=PLJfiJVVtML-uOHMb-ZXHR3Cayr3hGCZ9U (Juni 2018)

Das Ehrenamt – wissenschaftliche betrachtet, Interview in: ZEITLOS, Das Magazin für alle Lebensalter und -situationen, Nr. 4.2018, S. 9.

"Vereinsterben Deutschlands Vereine sind auf Landflucht", Interview mit der Zeit am 5. September 2018; https://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2018-09/vereinssterbenvereine-land-laendlicher-raum-statistik (September 2018)

Forschungsprojekte

Pragmatistische Wirtschaftsethik

Aufbauend auf den systematischen Überlegungen zu einer pragmatistischen Sozial- und Wirtschaftsethik in meiner Habilitationsschrift („Ehrenamt verstehen“) soll mein neues Projekt Elemente einer pragmatistischen Wirtschaftsethik weiterentwickeln. Dabei soll die handlungstheoretische Fundierung besondere  Berücksichtigung erfahren und die Bedeutung von Emotionen, Körperlichkeit, Kreativität, Routinen,  Situationen, Deutungsmuster und kollektive Narrationen in den Blick genommen werden. Diese Überlegungen sollen anhand eines konkreten wirtschaftsethischen Problemkomplexes - dem der Korruption - entwickelt werden, eine Thematik, die in den letzten zwanzig Jahren in besonderer Weise in den Fokus von Öffentlichkeit und Wissenschaft gerückt ist.

Mitschnitte

Mitschnitte

  • "Gemeinwohl, Ehrenamt, Vereine - Wie funktioniert Zivilgesellschaft?", Interview im SWR2, SWR2 FORUM, 08.01.2020
    Aufzeichnung
  • "Tafel, Vereine und Co: Ehrenamt: heldenhaft und unbezahlt", Interview im Deutschlandradio, 05.Dezember 2019

    Aufzeichnung

  • "Vereinssterben Deutschlands Vereine sind auf Landflucht", Interview mit der Zeit am 5. September 2018
    zum Nachlesen
  • "Altern als Aufgabe", Fachtagung vom 7. bis 9. März 2018 in Heidelberg; im Rahmen des DFG-Forschungsnetzwerkes "Altern als Selbstverwirklichung"

    Aufzeichnung

  • Research Portrait — Resonant Self-World Relations (30.05.2017)
    Aufzeichnung

  • "Freiwilliges Engagement im Gemeinwesen", Podiumsdiskussion am 30. Oktober 2016 am Bundesinstitut für Erwachsenenbildung (bifeb)
    Aufzeichnung

  • "Ehrenamt verstehen", Vortrag am 18. Oktober 2016 am Bundesinstitut für Erwachsenenbildung (bifeb)
    Aufzeichnung

  • "Im Ehrenamt vergewissern wir uns, wer wir sein wollen und als Gemeinschaft sind", Interview mit Dr. Bettina Hollstein bei Radio F.R.E.I. (08.12.2015)
    zum Nachhören