Dr. Michael Flohr

m.flohr@posteo.de

Mehr Informationen über Michael Flohr:
https://nachhaltigkeit-politik-kultur.de

Kulturpolitik in Thüringen
Praktiken – Governance – Netzwerke

Kaum ein Politikfeld ist so heterogen zusammengesetzt, normativ aufgeladen und von symbolischen Handlungen geprägt wie die Kulturpolitik. Über die Funktionsweise dieses Feldes liegen bislang nur vereinzelte politikwissenschaftliche Studien vor. Michael Flohr wählt das selbsternannte »Kulturland Thüringen« als Fallbeispiel, um Handlungsfelder, Praktiken, Governance-Formen und Netzwerke in der Kulturpolitik zu untersuchen. Die Analyse stützt sich auf eine umfangreiche qualitative und quantitative Datenbasis und belegt: Kulturpolitik befindet sich in einer systemimmanenten Sinn- und Strukturkrise.

http://www.transcript-verlag.de/978-3-8376-4255-1/kulturpolitik-in-thueringen/

 

Studium / wissenschaftliche und berufliche Tätigkeit

seit 02/2017 Projektmitarbeiter "Zukunftsfähige Hochschulen gestalten", netzwerk n

02/2014-12/2017 Doktorand Universität Erfurt, Lehrstuhl für Politische Bildung

06/2013-09/2014 Projektleitung Verband deutscher Musikschulen e.V., Landesverband Thüringen

SoSe 2013 Wissenschaftliche Hilfskraft an der Staatswissenschaftlichen Fakultät der Universität Erfurt

09/2010-06/2011 Certificat d’Études Politiques Européennes (CEPE), Institut d’Études Politiques Strasbourg

09/2010–07/2011 Büroleitung Europäisches Parlament Straßburg, Elmar Brok

10/2009–09/2012 Studium Kulturmanagement und Interkulturelle Wirtschaftskommunikation, Hochschule für Musik Franz Liszt Weimar und Friedrich-Schiller-Universität Jena (Master of Arts 2012)

10/2005–08/2009 Studium der Staatswissenschaften (Politik-, Sozial-, Wirtschaftswissenschaften) und Musikerziehung, Universität Erfurt (Bachelor of Arts 2009)

 

Lehrveranstaltungen:

Kulturpolitik: Michael Flohr WS 2016/17 Universität Erfurt

Weniger wird mehr?! Von der Nachhaltigen Entwicklung zur Postwachstumsgesellschaft: Michael Flohr SS 2016 Universität Erfurt

Weniger wird mehr?! Konzepte des gelingenden Lebens in Postwachstumsgesellschaften: Michael Flohr & Verena Salomom WS 2015/16 Universität Tübingen

Von der nachhaltigen Entwicklung zur Postwachstumsgesellschaft: Michael Flohr SS 2015 Universität Erfurt
 

Publikationen

Flohr, Michael (2019): Nachhaltigkeitsnetzwerke an Hochschulen. Die transformative Kraft von Verbindungen. netzwerk n: Berlin. URL: https://www.researchgate.net/publication /331894285_Nachhaltigkeitsnetzwerke_an_Hochschulen_Die_transformative_Kraft_von_Verbindungen

Flohr, Michael (2018): Kulturpolitik in Thüringen. Praktiken - Governance - Netzwerke.
Bielefeld:transcript

Flohr, Michael unter Mitwirkung von Singer-Brodowski, Mandy (2017): (Un-)bezahlbar, (un-)zählbar? Die staatliche Förderung der außerschulischen Bildung für nachhaltige Entwicklung in Deutschland im Zeitraum 2011 bis 2016. DOI: 10.13140/RG.2.2.24318.48961.

Flohr, Michael (2017): Rezension zu Kilian H. Lembke: Kommunale Kulturpolitik. Strukturen, Prozesse und Netzwerke. Bielefeld: transcript 2017. In: Kulturmanagement Network. URL: kulturmanagement.net/beitraege/prm/39/v__d/ni__3269/cs__11/index.html.

Mitwirkung bei Singer-Brodowski, Mandy (2016): Lessons Learned - 25 Jahre BNE und außerschulische Umweltbildung in Thüringen. Eine Studie zu Entwicklungsstand & Perspektiven. Erfurt: Heinrich-Böll-Stiftung Thüringen.

Flohr, Michael (2016): Rezension zu Simon A. Frank: Kulturmanagement und Social Media. Neue interdisziplinäre Perspektiven auf eine User-generated Culture im Kulturbetrieb. Bielefeld: transcript 2016. In: Kulturpolitische Mitteilungen. Nr. 152. I/2016. S. 70-71.

Flohr, Michael (2015): Rezension zu Sieglinde Lang: Partizipatives Kulturmanagement. Interdisziplinäre Verhandlungen zwischen Kunst, Kultur und Öffentlichkeit. Bielefeld: transcript 2015. In: Kulturpolitische Mitteilungen. Nr. 151. IV/2015. S. 68.

Flohr, Michael (2015): Ein starkes Signal für eine zeitgemäße Kulturpolitik. Das 5. Thüringer Kulturforum zwischen inhaltlicher Tiefe und überholter Tagungsmethode. In: Kulturpolitische Mitteilungen. Nr. 149. II/2015. S. 13-15.

Flohr, Michael (2015): Rezension zu Gary S. Schaal / Matthias Lemke / Claudia Ritzi (Hg.): Die Ökonomisierung der Politik in Deutschland. Eine vergleichende Politikfeldanalyse. Wiesbaden: 2014. In: Kulturpolitische Mitteilungen. Nr. 148. I/2015. S. 72-73.

Flohr, Michael (2014): Was wäre wenn? Die kulturpolitischen Pläne einer rot-rot-grünen Landesregierung in Thüringen. In: Kulturpolitische Mitteilungen. Nr. 147. IV/2014. S. 10-11.

Flohr, Michael (2014): Ein Kulturnetzwerk aus einem Guss. Die elsässischen cartes culture als Modell für die regionale Kulturpolitik. In: Kulturpolitische Mitteilungen. Nr. 145. II/2014. S. 68.

Flohr, Michael (2014): Die Probleme der Thüringer Musikschulen. Auftakt zu einer neuen Legislatur. In: Kulturpolitische Mitteilungen. Nr. 146. III/2014. S. 11-13.

 

Vorträge:

Räumliche Konzentration des policy-Netzwerks in der Kulturpolitik Thüringens. Frühjahrestagung ,, Räumliche Aspekte der Netzwerkforschung“ der DGS-Sektion Sozilogische Netzwerkforschung, 23.-24. März 2017 an der Ruhr-Universität Bochum

Konzeption einer transformativen Kulturpolitik. 10. Jahrestagung des Fachverbands Kulturmanagement "Kultur im Umbruch. Transformation von Systemen, Institutionen und Formaten", 19.-21.01.2017 in Weimar

Netzwerke in der Kulturpolitik am Beispiel Thüringens. Fachtagung  „Der Stand der Netzwerkforschung“ der Initiative „Netzwerkforschung Interdisziplinär“ und der Schader-Stiftung, 5.-6.12.2016 im Schader Forum in Darmstadt

Netzwerke und Strukturen der Kulturpolitik am Beispiel Thüringens. Panel 3 Does politics matter?- Politics der Länder. Tagung „Regieren in den Bundesländern" der DVPW-Sektion „Regierungssystem und Regieren in der Bundesrepublik Deutschland“, 18.-19.11.2016 Pädagogische Hochschule Schwäbisch Gmünd

Governance, Netzwerke und institutionelle Faktoren in der regionalen Kulturpolitik in Thüringen und Sachsen. Integrativer Einsatz von quantitativ-quantitativer Netzwerkanalyse und Expertinneninterviews in einer vergleichenden policy-Analyse. 11. Berliner Methodentreffen Qualitative Forschung, 17.07.2015

Von einer Wissenschaft über zu einer Wissenschaft für die Gesellschaft. Bauhaus Research School, Weimar, 25.11.2015

Von einer Wissenschaft über zu einer Wissenschaft für die Gesellschaft: Bestandsaufnahme, Kritik, Lösungsansätze für eine nachhaltig-transformative Wissenschaft. Jenaer Hochschultage Ökosoziale Marktwirtschaft und Nachhaltigkeit, Jena, 20.05.2015

Das Wissenschaftssystem in Deutschland: Bestandsaufnahme, externe Einflüsse und Lösungsansätze., 1. Frankfurter Winterakademie der Studienstiftung des deutschen Volkes, St. Johann (Südtirol), 06.03.2015

Vom Masterabschluss zur Promotion: Struktur, Organisation, Rahmenbedingungen. Vortrag, Masterinfotag der Universität Erfurt, 24.01.2015

Modelle und Instrumente zur Stärkung der kulturellen Bildung. Das Beispiel der elsässischen Kulturarten. Vortrag, Thüringer Kulturforum, Sondershausen, 09.07.2014