Universität Erfurt

Stabsbereich ProUni Forschung

Modul Schwerpunktfelder

Schwerpunktfelder

Die Universität Erfurt bekennt sich zu einer zeitgemäßen Unterstützung der Schwerpunktfelder durch die Ausreichung von Qualifikationsstellen und Koordinationsstellen, die die Vorbereitung eines größeren, interdisziplinär ausgerichteten Antrags- bzw. Projektvorhabens unterstützen. Die Ausreichung der Stellen erfolgt auf Basis von leistungsindizierten Vergabekriterien. 

Die Vergabeentscheidung erfolgt auf Grundlage eines Antrags und obliegt dem Präsidium in Zusammenarbeit mit einer Kommission und ggf. externen Gutachter*innen. Die Kommission besteht aus Vertreter*innen der universitären Gremien und Gruppen.

Forschungsstrukturprofil

Die Universität Erfurt bündelt die universitätsinternen Programme und Vorhaben ihrer Forschungsakteure im Rahmen einer profilgebenden Forschungsstruktur. Diese besteht aus Netzwerken, Forschungsgruppen, Forschungsstellen und Nachwuchskollegs. Nachwuchskollegs sind dem Erfurter Promotions- und Postdoktorandenprogramm (EPP-Programm) verpflichtet. Akteure der universitätsinternen Struktur werden im Rahmen des Programms ProForschung20 gefördert. Nähere Informationen finden Sie hier.

Die Vergabeentscheidung erfolgt auf Grundlage eines Antrags und obliegt dem Präsidium auf Basis einer Empfehlung des Ausschusses für Forschung und Nachwuchsförderung.

 

Navigation

Werkzeugkiste

Nutzermenü und Sprachwahl