| Sprachenzentrum, Hochschule, Veranstaltungen

„Buntes aus der Lesekiste – Studierende lesen für Studierende“

„Buntes aus der Lesekiste – Studierende lesen für Studierende“ - unter diesem Motto hat anlässlich des 17. Bundesweiten Vorlesetages heute erstmals eine digitale Leseveranstaltung mit knapp 50 Teilnehmer*innen stattgefunden, die vom Fachbereich Sprecherziehung des Sprachenzentrums der Universität Erfurt organisiert wurde.

Textsprechen und Leselehre sind Handwerkzeuge, die jeder Grundschullehrer für seinen Deutschunterricht benötigt. Vor diesem Hintergrund bietet die Sprecherziehung in ausgewählten Veranstaltungen die Möglichkeit, dass die Studierenden an ihrer Leseausdrucksfähigkeit mittels der Sprech- und Stimmstilistik arbeiten. Gelesen haben heute Katharina Osterhammer, Katharina Krüger, Christin Kunkel und Anabel Böhme, vier ehemalige Studentinnen aus den Lese- und Textsprechkursen. Die Literaturauswahl bot für jedes Alter etwas - z.B. Texte von W. Sutejew, C. S. Lewis, C. Strayed und R. Seethaler. Zudem gab es ein kleines Interview mit den Vorleserinnen zu ihren persönlichen Leseerfahrungen. Abschließend konnten die Teilnehmer*innen an einem Quiz mit Fragen rund um das Lesen teilnehmen.

Für Fragen stehen Sophie Hohlbein und Dr. Uta Wallraff vom Sprachenzentrum der Universität Erfurt zu Verfügung.