University of Erfurt

Studieren an unserer Universität

Kontakt

Servicezeit für Studierende:

Persönlich: Montag bis Donnerstag 12:00 bis 15:00 Uhr und nach Vereinbarung
Telefonisch: Montag bis Freitag 09:00 bis 11:30 Uhr

Kontakt:

studierendenangelegenheiten(at)uni-erfurt.de

  • +49 361 737-5100
  • +49 361 737-5109

 

Ort: Verwaltungsgebäude, Erdgeschoss, links – gegenüber "Café Hörsaal 7" (siehe Lageplan)

Für soziale und wirtschaftliche Dienstleistungen – Studienfinanzierung, Wohnen, Essen, Kinderbetreuung – kontaktieren Sie bitte das Studierendenwerk Thüringen.

Häufig gestellte Fragen (FAQ):

Der Fragenkatalog wird ständig erweitert und aktualisiert.
Ich benötige für eine Bewerbung eine amtlich  beglaubigte Kopie meines Zeugnisses. Stellt diese die Universität Erfurt aus?

Im Dezernat 1: Studium und Lehre werden beglaubigte Kopien von Urkunden, die im Original von der Universität Erfurt ausgestellt sind, erstellt. Hierzu ist das Original vorzulegen. Die Beglaubigungsgebühr ist in bar bei der Zahlstelle der Universität zu entrichten und beträgt je nach Urkundentyp 3-6 Euro. Die Beglaubigung kann i.d.R. einen Arbeitstag später abgeholt werden.

Sollten Sie nicht vor Ort sein, kann dies auch eine von Ihnen bevollmächtigte Person, z. b. ein Kommilitone oder eine Kommilitonin, für Sie erledigen.

Sie können sich Urkunden aber auch in jeder Gemeinde- bzw. Kommunalverwaltung amtlich beglaubigen lassen.

Wie erhalte ich einen von der Universität bestätigten Bericht meiner Lehrveranstaltungen und Noten?

Ein beglaubigter Notenbericht (Transcript) kann in deutscher und/oder englischer Sprache ausgestellt werden. Je Exemplar (!) wird eine Gebühr von 3,00 € erhoben, die Sie vorher (!) in bar bei der Zahlstelle der Universität einzahlen müssen. Lassen Sie sich eine Quittung mit dem Vermerk "Notenbericht" ausstellen und legen diese anschließend im Dezernat 1: Studium und Lehre vor. Der beglaubigte Notenbericht (Transcript) kann dort i.d.R. einen Arbeitstag später abgeholt werden.

Sollten Sie nicht vor Ort sein, kann dies auch eine von Ihnen bevollmächtigte Person, z. b. ein Kommilitone oder eine Kommilitonin, für Sie erledigen.

Ich bin krank, was muss ich tun?

Können Sie aufgrund einer Erkrankung an einer Prüfung nicht teilnehmen, müssen Sie unverzüglich einen Entschuldigungsgrund glaubhaft machen. Nutzen Sie bitte das Formular, das Sie über das Dezernat 1: Studium und Lehre, Postfach 900221, 99105 Erfurt einreichen. Das Dezernat 1 verständigt alle Lehrenden der Lehrveranstaltungen, die Sie zu Beginn des Semesters belegt haben.

Die Rückmeldefrist ist abgelaufen und ich habe mich noch nicht zurückgemeldet. Werde ich jetzt exmatrikuliert?

Nein. Sie können sich noch bis zum Ende des laufenden Semesters für das nächste Semester zurückmelden. Allerdings wird eine Säumnisgebühr von 20 € fällig, die zusätzlich zum Semesterbeitrag eingezahlt werden muss.

Ich habe eine E-Mail zur Erinnerung an die Rückmeldung erhalten, möchte mich aber nicht zurückmelden. Was muss ich nun tun?

Wenn Sie sich nicht zurückmelden, werden Sie zum Ende des laufenden Semesters exmatrikuliert. Dies geschieht auf Antrag oder von Amts wegen, wenn Sie keinen solchen Antrag stellen.

Kann ich mit dem Studentenausweis die öffentlichen Verkehrsmittel der EVAG nutzen?

Ja, solange der Vermerk "kein Semesterticket" nicht aufgedruckt ist. Es muss zusätzlich ein Lichtbildausweis mitgeführt werden.

Wo finde ich Informationen zur studentischen Krankenversicherung?

Das Portal 1A.net bietet Informationen wie eine Liste aller Krankenkassen und jeweiligen Ansprechpartner und ein Merkblatt zur Krankenversicherung für Studenten.

Navigation

Submenu

Toolbox

User menu and language choice