Universität Erfurt

Studieren an unserer Universität

Bachelor-Studiengang Musikerziehung: Nebenstudienrichtung ohne NC

Musikerziehung an der Uni Erfurt
Musikerziehung an der Uni Erfurt
Musikerziehung an der Uni Erfurt

Profil des Studiums

  • Studienbeginn: Wintersemester
  • Regelstudienzeit: 6 Semester
  • Studienabschluss: Bachelor of Arts (B. A.)
  • Studienform: Voll- oder Teilzeit
  • Fakultät: Erziehungswissenschaftliche Fakultät
  • Studiengebühren: keine (nur Semesterbeitrag)
  • Zulassungsbeschränkung: kein numerus clausus (nc-frei)

Gegenstand des Studiums

In der Nebenstudienrichtung Musikerziehung erlangen Sie Kenntnisse über:

  • Musikgeschichte,
  • Musikepochen,
  • Musiktheorie.

Darauf basierend analysieren Sie Klangbeispiele unterschiedlicher musikalischer Formen und Gattungen. Sie setzen sich mit der Musik anderer Kulturkreise auseinander und widmen sich in Theorie und Praxis den populären Musikformen Jazz, Rock, und Popmusik.

Praktische Ausbildung in:

  • Gesang/Stimmbildung,
  • Chorpraxis,
  • Instrumental- und Ensemblespiel,
  • Rhythmik, Tanz und Szenischem Gestalten.

Theoretische Seminare in Bereichen wie:

  • Musikgeschichte des 19. Jahrhunderts und der Barockzeit,
  • außereuropäische Musik,
  • Filmmusik.

Karriere und Zukunft

In diesen Berufsfeldern sind unsere Alumni tätig:

  • im Unterricht in Musik an Grundschulen
    (sofern ein lehramtsbezogenes Master-Studium absolviert wurde)
  • in pädagogischen Berufen
  • in Freizeit- und Medieneinrichtungen für Kinder

Der Bachelor-Abschluss ermöglicht zudem Aufbaustudiengänge an verschiedenen Hochschulen, z.B.

  • in Musikvermittlung,
  • im Musikjournalismus,
  • in der Musiktherapie,
  • im Musikmanagement.

Aufbau des Studiums

Der Bachelor-Studiengang an der Universität Erfurt umfasst eine Haupt- und Nebenstudienrichtung (Zwei-Fach-Bachelor) sowie das Studium Fundamentale. Er hat das Ziel, Fachinhalte und Berufsfeldorientierung sowie fachübergreifende Kompetenzen zu vermitteln. Die Regelstudienzeit beträgt sechs Semester.

Orientierungsphase (1. - 2. Semester)

  • Einführung in die Musikerziehung
  • Einführung in die Musikwissenschaft
  • Einführung in die allgemeine Musiklehre
  • Gesang/Stimmbildung
  • Instrumentalspiel
  • Chorpraxis
  • Gruppenmusizieren
  • Rhythmik, Tanz und Szenisches Gestalten

Qualifizierungsphase (3. - 6. Semester)

  • Formenlehre/Musikanalyse
  • Musiktheorie/Tonsatz/Gehörbildung
  • Gesang/Stimmbildung
  • Instrumentalspiel
  • Chorleitung/Chorpraxis

Zwei von folgenden Modulen:

  • Musikgeschichte der Barockzeit
  • Musikgeschichte des 19. Jahrhunderts
  • Popularmusik im Kontext
  • Außereuropäische Musik
  • Musik als Multimedium
  • Midi-Studio/Musikproduktion

    Eine Übersicht über die einzelnen Mo­dule ist in der Prüfungsordnung enthalten:
    sulwww.uni-erfurt.de/pruefungsangelegenheiten

    Kombinationsmöglichkeiten

    Logo STUDIMAT

    Zwei-Fach-Bachelor an der Universität Erfurt: Der STUDIMAT unterstützt Sie bei der Kombination der Hauptstudienrichtung mit der Nebenstudienrichtung. Probieren Sie es aus!

    Musikerziehung ist nicht mit Musikvermittlung kombinierbar.

    Auslandsstudium

    Es ist empfehlenswert, mindestens ein Auslandssemester an einer der zahlreichen Partner-Universitäten zu absolvieren. Das Internationale Büro unterstützt gern bei der Organisation des Auslandsaufenthalts.
    www.uni-erfurt.de/international

    Praktika

    Während des Studiums:

    • berufsfeldorientierende interdisziplinäre Praktikum
    • Studierende mit Berufsziel Lehramt: zwei schulartbezogene Schulpraktika

    Relevanz für die Lehrerausbildung

    Unterrichtsfach Musik an:

    • Grundschulen

    Sprachanforderungen

    • keine besonderen Sprachanforderungen

    Achtung:

    Das Internationale Büro hat für alle internationalen Bewerber und Bewerberinnen Hinweise zu erforderlichen Deutschkenntnissen sowie zur Deutschen Sprachprüfung für den Hochschulzugang (DSH) zusammengefasst: Sprachliche Zugangsvoraussetzungen / DSH 

    Zugangsvoraussetzungen – Eignungsprüfung

    • allgemeine Hochschulreife oder die fachgebundene Hochschulreife bzw. eine vergleichbare Vorbildung
    • erfolgreiche Teilnahme an der Eignungsprüfung
    • phoniatrisches Gutachten (nicht älter als 1 Jahr)

    Informationen zur Eignungsprüfung (Anforderungen, Termine, Anmeldung)

    Eignungsprüfung

    Die Anmeldung zur Eignungsprüfung ist bis zu zwei Wochen vor dem Termin möglich. Der Nachweis über die bestandene Eignungsprüfung hat Gültigkeit für zwei Jahre.

    Inhalte der Eignungsprüfung:

    • Musiktheorie und Gehörbildung
    • Musikalische Erfahrung
    • Gesang
    • Instrumentalspiel

    Termin: Juni 2019

    weitere Informationen und Anmeldung zur Eignungsprüfung

    keine Zulassungsbeschränkung (NC)

    • zurzeit keine Zulassungs­beschränkung (kein NC) zu erwarten

    Jetzt online bewerben!

    Die Nebenstudienrichtung Musikerziehung selbst ist zulassungsfrei (ohne NC).

    Für die Bewerbung ist die erfolgreiche Teilnahme an der Eignungsprüfung nötig. Den Termin für die Anmeldefrist finden Sie auf der Website des Fachbereichs Musik.

    Bewerbung für den Zwei-Fach-Bachelor:

    Bei der Kombination von Musikerziehung mit einer zulassungsfreien Studienrichtung ist das Online-Bewerbungsformular vom 1. Juni bis 30. September freigeschaltet.

    Bei der Kombination von Musikerziehung mit einer zulassungsbeschränkten Studienrichtung (NC) ist das Online-Bewerbungsformular vom 1. Juni bis 15. Juli freigeschaltet. Der Eignungsbescheid kann nachgereicht werden.

    Jetzt an der Universität Erfurt bewerben!

    Weiterführende Master-Programme an der Universität Erfurt

    Nach oben

    Navigation

    Werkzeugkiste

    Nutzermenü und Sprachwahl