eTeach @ Universität Erfurt

Logo eTeach

Die Universität Erfurt ist Teil des eTeach-Netzwerks Thüringen und hat mit zwei Projektmitarbeiterinnen eine Kontaktstelle auf dem Campus.

Das eTeach-Netzwerk Thüringen ist ein Zusammenschluss der staatlichen Hochschulen und Universitäten in Thüringer zur kooperativen Weiterentwicklung der digital bereicherten Hochschullehre. Im Mittelpunkt steht die Unterstützung, die Chancen der Digitalisierung für die hochschulische Lehre gewinnbringend zu nutzen und ihre Herausforderungen effizient zu meistern.

Für die Lehrenden der Thüringer Hochschulen und Universitäten bietet das eTeach-Netzwerk anwenderorientierte Qualifizierungsformate an, befördert kooperative Impulsprojekte und setzt auf Vernetzung in Thüringen und deutschlandweit. Das TMWWDG finanziert den Ausbau des eTeach-Netzwerks mit Mitteln aus dem "Zukunftsvertrag Studium und Lehre stärken" und integriert das Vorhaben in die Digitalisierungsstrategie des Landes.

Zur Website des eTeach-Netzwerks Thüringen

Angebote des Netzwerks

Kooperative Impulsprojekte

Das eTeach-Netzwerk Thüringen fördert innovative Impulsprojekte, die Lehren und Lernen an Thüringer Hochschulen digital bereichern und weiterdenken. Formate des Lernens, des Lehrens und des Prüfens sollen kompetenzorientiert und mit hoher Passung zu studentischen Anforderungen weiterentwickelt werden. Dabei geht es auch um die Implementierung von innovativen digitalen Werkzeugen, die zur didaktischen Bereicherung des Lehrens und Lernens im Realen und im Virtuellen beitragen. Die Ergebnisse der Projekte dienen als Impulse für Lehrende aller Thüringer Hochschulen und können in Angebote zum Lernen, Lehren und Prüfen integriert werden.

Kooperative Impulsprojekte

Die nächste Abgabefrist endet im Oktober 2022.

Tutoren@eTeach

Tutoren@eTeach ist ein kostenfreies Schulungsangebot des eTeach-Netzwerks Thüringen. Dabei werden Studierende zu Tutor*innen ausgebildet, um im Anschluss in der Vorbereitung und Ausgestaltung (digitaler) Lehre unterstützen zu können. Die Studierenden, die die Schulung absolvieren sollen, werden von Dozent*innen ausgewählt und durch das Tutoren@eTeach-Team in einer Vielzahl von Themen geschult und begleitet. 

Nach erfolgreicher Absolvierung der Schulung können eTutor*innen bei der Entwicklung und Erstellung von Lehrmaterialien und Lehrveranstaltungen unterstützen oder sogar eigene Lehrprojekte umsetzen. Sie haben folgende Themen kennengelernt und können das Gelernte anwenden:

  • Formate medienbereicherter Lehre und dazu passende Methoden
  • Einsatz und Gestaltung multimedialer Lernressourcen
  • Anwendung digitaler Werkzeuge (v.a. Videos, LMS wie Moodle und Videokonferenzsysteme)
  • Digitale Prüfungsformate, sowohl summativ als auch formativ
  • Umgang mit dem Urheberrecht und Datenschutz in der Lehre

Tutoren@eTeach

aktuelle Veranstaltungsankündigungen

07.07.2022 | 13-14 Uhr | Talks@eTeach | Amrei Bahr: Es gibt kein richtiges Ausruhen im falschen

Zu diesem einstündigen Format werden regelmäßig externe Expert*innen zu unterschiedlichen Themen geladen. Nach einem Input steht ausreichend Zeit für Fragen und Antworten zur Verfügung.

Die nächste Veranstaltung ist am am 07.07.2022, 13-14 Uhr mit Amrei Bahr unter der Überschrift "Es gibt kein richtiges Ausruhen im falschen".

Talks@eTeach

Kursangebote

Die Qualifizierungsangebote unterstützen Lehrende dabei, digitale Anwendungen und Dienste kennen zu lernen, didaktisch aufzubereiten und in themenspezifische Lehrbereiche und Themen einzubinden. Die Qualifizierungsmaßnahmen finden über Onlinekurse und (wenn möglich) in Präsenz statt. Hierbei werden die aktuelle Situation und die damit verbundenen Beschränkungen und Regularien berücksichtigt. Die systematische Aufbereitung des Kursangebots orientiert sich am Europäischen Rahmen für die digitale Kompetenz von Lehrenden. Der DigCompEdu-Kompetenzrahmen zielt darauf ab, die spezifischen digitalen Kompetenzen, die Lehrenden im Rahmen ihrer Tätigkeit benötigen, zu erfassen und zu beschreiben, indem 22 elementare Kompetenzen in 6 Bereichen vorgeschlagen werden (siehe Abbildung). 

Vor diesem Hintergrund richten sich die eTeach-Qualifizierungsangebote an Professor*innen, Dozent*innen und akademische Mitarbeiter*innen mit Lehraufgaben an Thüringer Hochschulen. Insbesondere neuberufene Professor*innen, Juniorprofessor*innen und Lehrende mit geringer Lehrerfahrung sollen von den eTeach-Kursen profitieren. Darüber hinaus sind de Multiplikator*innen des eTeach-Netzwerks herzlich eingeladen, Kurse zu besuchen oder auch mitzugestalten.

Kursangebot

Das Kursangebot 2022/2023 wird demnächst veröffentlicht.

Kontakt

In regelmäßigen Abständen informiert Sie das eTeach-Netzwerk über aktuelle Veranstaltungen, Projekte, Artikel etc.

zum aktuellen Newsletter Mai 2022

Newsletter März 2022

Newsletter Januar 2022

Newsletter November 2021

Newsletter abonnieren

 

Maren Würfel
Maren Würfel
Mitarbeiterin eTeach
(Universität Erfurt)
Lehrgebäude 2 / Raum 103
Sprechzeiten
freitags, 14-15 Uhr
Mitarbeiterin eTeach
(Universität Erfurt)
Mitarbeitergebäude 1 / Raum 612