Sonder- und Integrationspädagogik studieren

Information zum Master-Studiengang

Das Master-Studium der Sonder- und Integrationspädagogik führt zu einer anwendungsorientierten, wissenschaftlichen Berufsqualifikation für die professionelle Unterstützung von Menschen mit Behinderungen und Benachteiligungen in außerschulischen Kontexten. Die Studienschwerpunkte liegen in der Vorbereitung auf eine Tätigkeit mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen mit Förderbedarf beim Lernen, in der Sprache, im Verhalten und in der geistigen Entwicklung.

Die Studierenden erwerben folgende Kenntnisse über:

  • individuelle, soziale und gesellschaftliche Bedingungen von Behinderung und Benachteiligung,
  • über die Gestaltung und Unterstützung von Lehr- und Lernprozessen,
  • über die Begleitung, Beratung und Förderung bei individuellen Bildungs- und Entwicklungsprozessen in verschiedenen Lebensaltern und unter unterschiedlichen Bedingungen von Behinderung und Benachteiligung.

mehr Informationen zum Studiengang

Präsentation des Studiengangs Sonder- und Integrationspädagogik

Video Sonderpädagogik

Bitte beachten Sie: Sobald Sie sich das Video ansehen, werden Informationen darüber an Youtube/Google übermittelt. Weitere Informationen dazu finden Sie unter Google Privacy.

Studienfachberatung

Birgit Jäpelt
Dr. Birgit Jäpelt
Studienfachberaterin Master Sonder- und Integrationspädagogik
Mitarbeitergebäude 2 / Raum 117
Sprechzeiten
mittwochs 10-11 Uhr, A-Woche ohne Anmeldung, B-Woche mit Anmeldung per E-Mail sowie nach Vereinbarung

Das könnte Sie auch interessieren