Universität Erfurt

Katholisch-Theologische Fakultät - Theologie studieren und erforschen

Prof. Dr. Myriam Wijlens: Lehrstuhl für Kirchenrecht

Anschrift & Kontakt

Katholisch-Theologische Fakultät der Universität Erfurt
Villa Martin (Raum 10, Obergeschoss)
Nordhäuser Straße 63
D-99089 Erfurt 

Telefon: +49 (0) 361 737- 25 61
Fax: +49 (0) 361 737- 2509 

myriam.wijlens@uni-erfurt.de

.......................................

Sprechzeiten: Nach Vereinbarung per E-Mail.

Leben & Forschung

Geboren wurde Myriam Wijlens 1962 in Losser, Niederlande. Sie erwarb 1986 das Lizentiat in Theologie an der Katholischen Universität Nijmegen. In Kanada folgte an der Saint Paul University in Ottawa sowie an der University of Ottawa anschließend ein Studium des Kanonischen Rechts mit der Promotion zum „PhD in canon law“ (staatlich) und Dr.iur.can. (kirchlich). 1997 habilitierte sie sich an der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Münster. Lehraufträge führten sie an das Pontificio Collegio Beda in Rom, die Albert-Ludwigs-Universität in Freiburg, an The Catholic University of America, Washington DC und die Saint Paul University Ottawa, Kanada. Von 1991–2005 war Wijlens Ehebandverteidigerin und Kirchenanwältin sowie Richterin am bischöflichen Offizialat des Bistums Münster und ab 1999 zugleich "Lehrstuhlinhaberin" für Kanonisches Recht an der Theologischen Fakultät der Universität Tilburg, Niederlande. Ihr Ruf nach Erfurt auf den Lehrstuhl für Kirchenrecht erfolgte 2005. Sie ist seit 1992 Beraterin der Konferenz der Niederländischen Ordensobernkonferenz. Seit 2008 ist sie als Delegierte des Päpstlichen Rates zur Förderung der Einheit der Christen im ständigen Rat von "Glaube und Verfassung" des Weltrates der Kirchen und seit 2012 als Mitglied der Konsultation zwischen der Katholischen Kirche und der Gemeinschaft der Evangelischen Kirche in Europa tätig. Sie ist seit 2012 Mitglied des „Ökumenischen Arbeitskreises evangelischer und katholischer Theologen“ in Deutschland. 2012 wurde sie zur Honorarprofessorin für „Ecumenism and Canon Law“ an der Durham University (England) ernannt. Zu Wijlens Forschungsschwerpunkten gehören ekklesiologische und ökumenische Themen auf dem Hintergrund des kanonischen Rechtes. Sie veröffentlichte dazu mehr als neunzig Aufsätze in verschiedenen Sprachen und leitet als ´Co-Moderatorin´ die internationale Forschungsgruppe "Peter and Paul Seminar". Veröffentlicht hat sie weiterhin z.B. Sharing the Eucharist: A Theological Evaluation of the Post Conciliar Legislation. With a foreword by Johannes Cardinal Willebrands. Lanham, MD: University Press of America, 2000 und als Herausgeberin, Die wechselseitige Rezeption zwischen Ortskirche und Universalkirche. Das Zweite Vatikanum und die Kirche im Osten Deutschlands, Würzburg, 2014. Von 2008 bis Juli 2011 war sie Vizepräsidentin für Internationales der Universität Erfurt.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte die Homepage des Lehrstuhls für Kirchenrecht.

Navigation

Werkzeugkiste

Nutzermenü und Sprachwahl