Universität Erfurt

Herzlich willkommen auf den Seiten der Zeitschrift "Theologie der Gegenwart"

Herzlich willkommen auf den Seiten der Zeitschrift "Theologie der Gegenwart"

Ausgabe 2/2018 mit dem Themenschwerpunkt: Liturgie und Recht


Editorial
81 Beitrag
Beiträge zum Themenschwerpunkt

MICHAEL FEIL

Die Unumgehbarkeit der Anwendung abstrakter Normen im konkreten Einzelfall
Die Relevanz der Klugheit nach Thomas von Aquin
82-94 anlesen

MICHAEL KARGER
Kirchliches Begräbnis für „sterbewillige“ Katholiken?
Eine herausfordernde Entscheidung zwischen Verkündigung und Seelsorge im Einzelfall
95-105 Beitrag
ASTRID KAPTIJN Die Rolle des geweihten Amtsträgers der lateinischen oder orientalischen Kirchen bei der Trauung orientalischer Katholiken 106-116 anlesen
Theologie und Praxis

EVA VYBIRALOVA
Kardinal Joachim Meisner und die Geheimweihen für die Kirche in der Tschechoslowakei 117-129 anlesen

WOLFGANG THÖNISSEN
Reform und Einheit der Kirche
Rückblick auf das Reformationsgedenkjahr
130-141 anlesen
Theologie im Diskurs

ALESSIO MUSIO
Die Entscheidung, das Schauen und die Liebe
Zu einer philosophischen Analyse des Mythos von Orpheus
142-153 anlesen
Buchbesprechung
Liturgiewissenschaft, Kirchenrecht sowie Systematische Theologie 154-158

Beitrag


 

Ausgabe 1/2018 mit dem Themenschwerpunkt: Herrenmahl

Editorial
1
Beitrag
Beiträge zum Themenschwerpunkt

THOMAS JOHANN BAUER

„Tut dies zu meinem Gedächtnis …“
Erwägungen zu Ursprung und Deutung des Herrenmahls in der nachösterlichen Jüngergemeinde
2-15 Beitrag

NOTKER BAUMANN

‚Symbolismus‘ und ‚Metabolismus‘
Zur theologischen Deutung der eucharistischen Elemente in der Alten Kirche
16-28 anlesen
ATHINA LEXUTT Das ist mein Leib
Grundzüge des Verständnisses Luthers vom Herrenmahl
29-49 anlesen

MICHAELA C. HASTETTER

Klingende Rezeption des Letzten Abendmahls im Wandel von 50 Jahren
Klangschöpfungen von Max Baumann (1959) und Wilfried Hiller (2009)
50-61 anlesen
Theologie und Praxis

JONATAN BURGER

Die Crux mit der AfD62-71 anlesen
Buchbesprechung
Pastoraltheologie, Theologie in Gegenwartsfragen sowie Islam und Demokratie 72-78

Beitrag



Ausgabe 4/2017 mit dem Themenschwerpunkt: Konfession – Bildung – Politik

 

Editorial241 Beitrag
Beiträge zum Themenschwerpunkt

FELICITAS HOPPE

Wie pfeift man das Johannesevangelium?
Über Autorität und Eigensinn
242-256 anlesen
NIKOLAUS G. SCHNEIDER
Lesen, Schreiben, Übertragen
Zur kulturellen Bedeutung des Übersetzens für die Bildung
257-268 anlesen
HOLGER ZABOROWSKINach dem Posthumanismus
Bildung, Politik und der Stachel christlicher Erinnerung
269-281Beitrag
THOMAS BROSEDer Mensch als uneingelöstes Versprechen
Theologie und Anthropologie bei Eugen Biser:
Eine Erinnerung zum 100. Geburtstag
282-294 anlesen
LUDGER HAGEDORNDer Schleier der Vernunft
Kleine Rezension zu Nietzsches Antichrist und zu Schleiermachers 250. Geburtstag, oder: Philosophie als halbseitige Lähmung und Theologen-Instinkt
295-300anlesen
Theologie und Praxis
THEODOR DIETER

Der ökumenische Gottesdienst in Lund am 31. Oktober 2016
Ein theologischer Kommentar
301-314 anlesen
Buchbesprechung
Pastoraltheologie und Kirchengeschichte 315-318

Beitrag


 

Ausgabe 3/2017 mit dem Themenschwerpunkt: Glaubenskommunikation


Editorial
161
Beitrag
Beiträge zum Themenschwerpunkt

REINHARD FEITER

Das Evangelium ist für alle da 162-172
anlesen

EWALD HUSCAVA

Die hellenistische Kultur des Symposions als Grundmodell für das Herrenmahl
Vielstimmiger Austausch versus Monolog
173-189
anlesen

ALEXANDER DEEG

Verkündigung in der Geste des Zeigens
Oder: Predigt in der Erwartung des Wortes Gottes
190-204 Beitrag
MARTIN LÖRSCH

Von Gott erzählen in der Spätmoderne
Überlegungen zu einer praktisch-theologischen Ekklesiologie der Kirche als Überlieferungs-, Erzähl- und Hoffnungsgemeinschaft – reflektiert anhand der Synode für das Bistum Trier

 

205-216 anlesen
Theologie im Diskurs
ELKE MACK

Besitzt Europa eine moralische Identität, die es integriert?
Ein politischer Essay
217-236
anlesen
Buchbesprechung
Pastoraltheologie
237-238

Beitrag


Ausgabe 2/2017 mit dem Themenschwerpunkt: Frühneuzeitliche Kirchenreformer

Editorial 81 Beitrag
Beiträge zum Themenschwerpunkt

JOSEF PILVOUSEK

Vermittler und Reformer
Zur Rolle Julius Pflugs im konfessionellen Findungsprozess
82-95
Beitrag

BENEDIKT KRANEMANN

Georg Witzel – ein Liturgiker des 16. Jahrhunderts 96-109
anlesen

JÜRGEN BÄRSCH

Michael Helding und sein Beitrag zur Erneuerung der Liturgie
Anliegen gottesdienstlicher Reform vor dem Konzil von Trient
110-129
anlesen
Theologie und Praxis

JOACHIM WANKE

Die Revision der Einheitsübersetzung der Heiligen Schrift 130-140
anlesen

JULIA KNOP

Gott – oder nicht
Theologie und Kirche angesichts des Nichtglaubens ihrer Zeit: ein Paradigmenwechsel
141-154
anlesen
Buchbesprechung
Pastoraltheologie, Philosophie 156-158

Beitrag

Ausgabe 1/2017 mit dem Themenschwerpunkt: Märtyrer und Martyrium

Editorial 1 Beitrag
Beiträge zum Themenschwerpunkt

VITTORINO GROSSI

Das „compelle intrare“ von Lk 14,23 bei der Donatistenproblematik 2-14
anlesen
HELMUT MOLL

Katholische deutsche Blutzeugen im Nationalsozialismus 15-29
anlesen
DAVIDE RIGHI

Märtyrer im Islam 30-46
anlesen
Theologie und Praxis
OTTMAR FUCHS

„Wenn Fremde bei dir in eurem Land leben …“ (Lev 19,33–34)
Zukünftige Herausforderungen durch die aktuelle Migrationsbewegung
47-71
Beitrag

CLAUDIA BERGMANN

 

Beschreibung und Erklärung ritueller Dynamik
Tagung des Erfurter Research Centre „Dynamik ritueller Praktiken im Judentum“
72-74
anlesen
Buchbesprechung
Pastoraltheologie, Theologie in Gegenwartsfragen, Philosophie 75-78 Beitrag

Ausgabe 4/2016 mit dem Themenschwerpunkt: Ein-Blicke der Stasi

Editorial
241
Beitrag

MARTIN FISCHER

Alfred Bengsch im Spiegel der Aktenüberlieferung des Ministeriums für Staatssicherheit 242-251
Beitrag

JÖRG SEILER
Otto Groß (1917–1974) und seine Zusammenarbeit mit der Stasi
Anmerkungen zur Einordnung der IM-Akte „Otto“
252-267
anlesen

SOPHIA DÖLLSCHER
Besuche von Johannes Rau in der DDR
Hinweise aus den Unterlagen des Ministeriums für Staatssicherheit
268-279 anlesen
Theologische Durchblicke

CONSTANTIN OANCEA
„Der Jordan wandte sich ab …“
Ein alttestamentliches Motiv und seine Rezeption in der Großen Wasserweihe des orthodoxen Gottesdienstes

280-298
anlesen
Theologie im Diskurs

HERBERT SCHLÖGEL

„Humanae Vitae“ –
nach den Bischofssynoden zur Familie und „Amoris Laetitia“
Abschluss eines langjährigen Ringens?

299-312
anlesen
Buchbesprechung
Historische und Praktische Theologie 313-318 Beitrag

Ausgabe 3/2016 mit dem Themenschwerpunkt: Migration und Integration

Editorial 161 Beitrag

CHRISTOF MANDRY

Zur „christlichen Identität“ Europas in Zeiten der Migration

 

162-172 anlesen
ELKE MACK

Muss Barmherzigkeit grenzenlos sein?
Humanität gegenüber Migranten als ethisches Dilemma

 

173-188 Beitrag
ARND KÜPPERS /
PETER SCHALLENBERG

Flucht und Migration als Herausforderung christlicher Nächstenliebe

189-201 anlesen
ANDREAS RAUHUT

Angst und Erlösung
Theologisch-ethische Betrachtungen zur Aufnahme von Flüchtlingen

 

202-217 anlesen
Theologie im Diskurs

RICHARD SCHAEFFLER

Offenbarung und Erfahrung 218-227 anlesen

FLORIAN BAAB

„Wertorientierung“ statt Kampf der Glaubenswahrheiten
Das optimistische Testament eines überzeugten Atheisten

 

228-232 anlesen
Buchbesprechung
Systematische Theologie 233-238 Beitrag

Navigation

Werkzeugkiste

Nutzermenü und Sprachwahl