Universität Erfurt

thoska - Thüringer Hochschul- und Studentenwerkskarte

Häufige Fragen zum Studierendenausweis

Laut Online-Bewerbungsportal bin ich bereits immatrikuliert. Wann erhalte ich meine Studierendenunterlagen?

Nach Immatrikulation bekommen Sie Ihren Studierendenausweis (thoska) zusammen mit Ihrem ersten Stammdatenblatt und weiteren Hinweisen per Post zugesandt. Voraussetzung für die Erstellung Ihres Studierendenausweises ist das Hochladen eines Passbildes über das Online-Bewerbungsportal. Sollten Sie sich unsicher sein, ob Sie das Passbild bereits hochgeladen haben, so können Sie den Passbild-Upload einfach wiederholen, indem Sie Ihr Bild erneut hochladen. 

Bei Problemen mit dem Passbild-Upload wenden Sie sich bitte per Mail an studierendenangelegenheiten(at)uni-erfurt.de.  

Kann ich meine thoska auch an anderen Thüringer Hochschulen validieren?

Nein, die Validierung kann nur an den entsprechenden Automaten der Universität Erfurt durchgeführt werden.
Übersicht über die Standorte der Validierungsautomaten

Ab wann kann ich meine thoska nutzen, z.B. in der Mensa?

Die Nutzung ist erst ab Studienbeginn möglich (1. Oktober für das Wintersemester 2015/16). Den Gültigkeitszeitraum finden Sie nach erstmaliger Validierung auf dem unteren Streifen der thoska aufgedruckt. 

Ich brauche eine neue thoska, wie kann diese beantragen?

Im Falle eines Verlustes/Diebstahls oder bei Namensänderungen nach Heirat muss eine neue Karte beantragt werden. Dies erfolgt vor Ort im thoska-Büro. Folgende Schritte sind für eine Neuausstellung notwendig:

  1. Antrag auf Neuausstellung der thoska stellen (nur vor Ort im thoska-Büro)
  2. Bareinzahlung der Gebühr für die Neuausstellung in der Zahlstelle der Universität Erfurt. Sie erhalten hierfür einen Einzahlungsbeleg
  3. Hochladen eines Passbildes. (Login mit Uni-Konto auf https://sulstat.uni-erfurt.de)
  4. am Folgetag ab 11 Uhr: Abholen der neuen thoska gegen Vorlage des Einzahlungsbeleges und eines amtlichen Lichtbildausweises im thoska-Büro

Mit dem Antrag auf Neuausstellung einer thoska wird die alte Karte in allen angeschlossenen Systemen gesperrt. Der Neuausstellungsantrag kann nicht zurückgezogen werden. Bei Wiederauffinden nach Verlust wird die alte Karte nicht wieder entsperrt. Es ist in jedem Fall der neue Ausweis im thoska-Büro abzuholen. Eventuell noch vorhandenes Restguthaben auf der wiedergefundenen Karte kann auf die neue Karte übertragen werden.

Navigation

Werkzeugkiste

Nutzermenü und Sprachwahl