Universität Erfurt

Hochschulkommunikation der Universität Erfurt

Weltweit erster "Webble"-Gipfel 2013 in Erfurt: Pressemitteilung Nr.: 119/2012 - 23.07.2012

Die sogenannte „Webble Technologie“, ein Multimediasystem, das in der Lage ist, digitale Inhalte verschiedenster Genese und Struktur  zusammenzubringen und für den Nutzer völlig frei manipulierbar zu machen, stand im Juli 2012 im Mittelpunkt eines Workshops im Rahmen der „International Conference on Multimedia & Expo“ (ICME) in Melbourne. Mit dabei war auf Einladung des Fraunhofer Instituts IDMT Erfurt auch Prof. Dr. Wolfgang Spickermann vom Max-Weber-Kolleg der Universität. Ein wesentliches Resultat dieses Workshops war der Beschluss, die zahlreichen Möglichkeiten dieser Technologie durch eine eigene wissenschaftliche Konferenz, den weltweit ersten „Webble-Gipfel“, auszuloten, der vom 3. bis 5. Juni 2013 in Erfurt stattfinden soll.

Veranstalter sind Prof. Dr. Wolfgang Spickermann und Prof. Dr.-Ing. Oksana Arnold vom Fachgebiet Theoretische Informatik / Künstliche Intelligenz der FH Erfurt. Prof. Tanaka, Prof. Dr. Nicolas Spyratos (Univ. Paris VI) und andere Teilnehmer des Workshops in Melbourne haben ihre Teilnahme für 2013 bereits zugesagt, außerdem ist es gelungen, Prof. Nigel Waters (George Mason University, Fairfax) zu gewinnen, der losgelöst von der Technologie auch die Erfordernisse und Möglichkeiten kommender (GIS-)Anwendungen herausarbeiten wird. Die internationale Veranstaltung soll auf dem „Creative Innovation Summit“ in Weimar mit einer Präsentation der „Webble-Technologie“ eröffnet werden und wird dann im Expertenkreis in der Kleinen Synagoge in Erfurt fortgesetzt.

Die innovative „Webble Technologie“ ist gleichermaßen für wissenschaftliche Forschung, didaktische Vermittlung und wirtschaftliche Nutzung geeignet. Ihr geistiger Vater ist Prof. Yuzuru Tanaka von der Hokkaido Universität Sapporo, einer der weltweit führenden Wissenschaftler im Bereich Meme Media, in der Entwicklung von entsprechender Middleware in den Varianten IntelligentPad und IntelligentBox, von Wissensmedien an Web-Schnittstellen, Technologie der Webbles (Web-Based Life-Like Entities) und der Realisierung von zahlreichen Varianten der direkten Manipulation.

Ankündigungspapier

Weitere Informationen / Kontakt:

Prof. Dr. Wolfgang Spickermann

Navigation

Werkzeugkiste

Nutzermenü und Sprachwahl