Universität Erfurt

Universität Erfurt

Symposium „Studenten beleben Erfurt“: 09.11.2011

Drei Gruppen Studierender arbeiten seit Montag dieser Woche im 3. Symposium „Studenten beleben Erfurt“ zusammen arbeiten. Organisiert und getragen wird das Kooperationsprojekt vom Studentenzentrum Engelsburg e.V. und dem Verband Bildender Künstler Thüringen e.V. Die teilnehmenden Künstler sind dieses Jahr Regina Aschenbach, Katharina Häfner und Frank Meyer.

In jeder Künstlergruppe arbeiteten drei bis fünf Studierende zusammen. Unter der Leitung von Regina Aschenbach (Erfurt) entstehen aus recyclebaren Materialien Objekte zum Thema „Kneipen“ als studentische Treffpunkte. Die Gruppe von Frank Meyer (Görbitzhausen) arbeitet mit verschiedenen Materialien wie Stahl und Holz. Eine Wandinstallation zum Thema „Poetische Fragmente“ leitet Katharina Häfner (Erfurt) an, diese Gruppe hat ihren Arbeitsplatz in der Engelsburg eingerichtet. Die beiden anderen Gruppen arbeiten in Künstlerateliers in der Stadt.

Am Freitag, 11. November, um 19 Uhr treffen sich die Teilnehmer gemeinsam mit den Organisatoren zu einem Symposiumsstammtisch. Hier werden auch die ersten Arbeitsansätze und -ergebnisse reflektieren sowie die Ausstellungsvernissage besprochen. Das Erfurter Kunstsymposium will Mittler für mehr Öffentlichkeit, Vernetzung und Begegnung zwischen den Studierenden der Erfurter Hochschulen und den Bürgern der Stadt sein und damit Erfurt auch als Hochschulstadt präsentieren. Studierende können hier gemeinsam mit professionellen Künstlern Anknüpfungspunkte für Dialoge, Diskussionen und Synergien schaffen. Das Kunstsymposium 2011 soll dabei Augen, Ohren und Münder öffnen. Studierende, die Interesse an Kunst haben, können kostenfrei am Projekt teilnehmen. Dies wird unterstützt durch die Landeshauptstadt Erfurt, die Sparkassenstiftung Erfurt, das Studentenwerk Thüringen sowie die Studierendenräte der Universität Erfurt und Fachhochschule Erfurt. Die Ergebnisse werden − soweit möglich im Original, sonst mit Fotos − ab Dienstag, 22. November,  in der „ETAGE 2“ des Erfurter Rathauses präsentiert. Um 16.30 Uhr beginnt an diesem Tag die Vernissage, zu der auch Oberbürgermeister Andreas Bausewein erwartet wird. Die Ausstellung wird bis zum 20. Januar 2012 zu sehen sein.

Navigation

Werkzeugkiste

Nutzermenü und Sprachwahl