Universität Erfurt

Universität Erfurt

Begrüßungsabend bei "Fremde werden Freunde": 13. Oktober 2014

Das Projekt "Fremde werden Freunde", eine Kooperation von FH und Universität Erfurt mit der Stadt und dem Thüringer Institut für Akademische Weiterbildung e.V., lädt am Freitag, 24. Oktober, zu seinem alljährlichen Begrüßungsabend ein. Beginn ist um 19.30 Uhr im Festsaal des Erfurter Rathauses.

Oberbürgermeister Andreas Bausewein wird ein Grußwort halten, anschließend ist eine Diskussionsrunde über Erfolgsgeschichten und Herausforderungen im Projekt geplant, in der verschiedene Gäste sprechen werden. Auch ein für das Projekt entstandener Kurzfilm soll an diesem Abend gezeigt werden und eine Patenfamilie berichtet gemeinsam mit ihrem Paten-Studenten über ihre Erfahrungen. Beim anschließenden Empfang besteht für neue "Patenkinder" und Paten Gelegenheit, einander kennenzulernen - für die musikalische Umrahmung sorgt die Gruppe "Crépes Sucette". Um Anmeldung bis 20. Oktober unter Tel.: 0361/6700487 bzw. unter E-Mail: petra.eweleit@fh-erfurt.de wird gebeten.

Übrigens: Das Projekt "Fremde werden Freunde" sucht noch Menschen, die gern eine Patenschaft für einen ausländischen Studierenden übernehmen möchten. Wer Interesse hat, kann zum Begrüßungsabend kommen oder sich direkt bei Projektleiterin Petra Eweleit melden. Einen Einblick in die Arbeit des Projekts liefert auch unser Beitrag auf der Website "Ich mag meine Uni..." unter: http://www.ich-mag-meine-uni.de/item/74-herzblut-und-nestw%C3%A4rme.html.

Navigation

Werkzeugkiste

Nutzermenü und Sprachwahl