Universität Erfurt

Universität Erfurt

Forschungsbibliothek Gotha der Universität Erfurt bietet Praktika an: 08. Juli 2014

Turmsaal

Die zur Universität Erfurt gehörende Forschungsbibliothek Gotha bietet Studierenden der historischen Kultur- und Geisteswissenschaften ab sofort die Möglichkeit, ein Praktikum im Schwerpunkt „Kulturgeschichte des Protestantismus in der Frühen Neuzeit“ zu absolvieren. Die Forschungsbibliothek Gotha als Teil der Universitäts- und Forschungsbibliothek Erfurt / Gotha bewahrt unter ihren etwa 11.100 Handschriften, 680.000 gedruckten Werken des 15. bis 21. Jahrhunderts, 185.000 Einzellandkarten und 800 laufenden Meter Archivalien eine einmalige Referenzsammlung zur Geschichte des mitteldeutschen Protestantismus in der Frühen Neuzeit. Um insbesondere die reformationsgeschichtlichen Sammlungen stärker mit der Forschung zu verbinden, wird die Bibliothek im Rahmen der Aktionslinie der Deutschen Forschungsgemeinschaft zur Förderung herausragender Forschungsbibliotheken seit 2011 zu einer Forschungs- und Studienstätte zur Kulturgeschichte des Protestantismus in der Frühen Neuzeit ausgebaut. Bis 2017 sollen hier im Zuge der Reformationsdekade wissenschaftliche Tagungen, Ausstellungen, Erschließungsund Digitalisierungsprojekte durchgeführt und die digitalen Dienstleistungen der Bibliothek weiterentwickelt werden.

Aufgabengebiet
Die Praktika dienen ausschließlich der Sammlung praktischer Erfahrungen im Rahmen des Studiums.
In einer Einarbeitungsphase lernen Sie alle Bereiche der Forschungsbibliothek Gotha kennen. Anschließend
bearbeiten Sie selbstständig Teilaufgaben in aktuellen Projekten: Zu den Aufgaben gehören unter anderem inhaltliche Recherchen zu einem speziellen historischen Thema, Mitarbeit bei der Vorbereitung von Ausstellungen, der Organisation von Tagungen, dem Korrektorat der Publikationen sowie der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit.

Anforderungen

  • für fortgeschrittene Studierende der Kultur- und Geisteswissenschaften (einschließlich Philosophie und Theologie) mit dem Schwerpunkt Frühe Neuzeit (B.A.)
  • Kenntnisse in Latein sind von Vorteil
  • Interesse an buch- und bibliothekswissenschaftlichen Themen sowie am Umgang mit frühneuzeitlichen Handschriften und Alten Drucken
  • Vertrautheit im Umgang mit Digital Humanities

Wir bieten

  • Einblicke in die Arbeit einer Forschungsbibliothek
  • Erweiterung und Vertiefung von Kenntnissen in den Bereichen Ausstellungs- und Veranstaltungsorganisation sowie Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
  • die Möglichkeit zum selbstständigen Arbeiten

Anmerkungen
Die Praktikumszeiten betragen in der Regel 1 bis 3 Monate (Vollzeit). Das Praktikum wird nicht vergütet.
Bewerbungen sind laufend möglich. Für Rückfragen steht Ihnen Cornelia Hopf (cornelia.hopf@uni-erfurt.de) gerne zur Verfügung. Ihre Bewerbung senden Sie bitte an: Universität Erfurt ● Leiterin der Forschungsbibliothek Gotha ● Forschungsbibliothek Gotha Schloss Friedenstein ● 99867 Gotha.

Hinweis
Aus Kostengründen bitten wir, die Bewerbungsunterlagen in Kopie zu übersenden, da diese nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens vernichtet werden. Die durch die Bewerbung entstehenden Kosten werden nicht durch die Universität Erfurt übernommen.

Navigation

Werkzeugkiste

Nutzermenü und Sprachwahl