Universität Erfurt

Universität Erfurt

Konstanze Jankowski überzeugt beim Bundesfremdsprachenwettbewerb: 24. September 2014

Innenaufnahme Universitätsbibliothek Universität Erfurt

Konstanze Jankowski, Auszubildende im 3. Lehrjahr an der Universitäts- und Forschungsbibliothek Erfurt/Gotha, hat zusammen mit zwei ihrer Mitschülerinnen von der Berufsschule in Sondershausen beim Bundesfremdsprachenwettbewerb gepunktet und mit ihrem Hörspielbeitrag „The Revolution of the Book“ die Fachjury überzeugt. Der Beitrag der drei Auszubildenden wurde im Wettbewerb Team Beruf als einer der 15 besten aus deutschlandweit 97 Beiträgen eingestuft. Darüber freut sich nicht nur Dr. Valentina Tischer, die Ausbilderin von Konstanze Jankowski, auch die Universität sagt „Herzlichen Glückwunsch“!

Die drei angehenden Fachangestellten für Medien- und Informationsdienste entwickelten im Rahmen einer Projektwoche an ihrer Schule mit ihrem englischsprachigen Hörspiel eine märchenhafte Erzählung darüber, wie Bücher neue Freunde und zurück in die Welt finden. Dabei haben sie von der Idee über das Drehbuch bis hin zum winzigsten Geräusch alles selbst ausgedacht und umgesetzt. Vom 4. bis 6. Dezember können Konstanze Jankowski und ihre beiden Mitstreiterinnen nun erneut ihre Kreativität unter Beweis stellen. Dann werden sich die drei in neu zusammengesetzten Gruppen aus ganz Deutschland in einem weiteren Wettbewerb an der Ostbayerischen Technischen Hochschule in Amberg mit der Konkurrenz messen.

Navigation

Werkzeugkiste

Nutzermenü und Sprachwahl