Universität Erfurt

Universität Erfurt

Summer School: „Multikulturalismus und Koexistenz“: 11. Juli 2014

Unter dem Titel „Multikulturalismus und Koexistenz“ organisiert der Lehrstuhl für die Geschichte Westasiens der Universität Erfurt (Prof. Birgit Schäbler) gemeinsam mit Studierenden der Universität Haifa vom 11. bis 21. August eine Summer School. Die Universität von Erfurts Partnerstadt Haifa entsendet dazu eine Gruppe von arabischen und israelischen Studierenden, die sich in Deutschland mit Vertretern verschiedener Religionsgruppen und Kulturvereine und mit Personen aus Politik und Gesellschaft treffen werden. Neben einem Besuch der Gedenkstätte Buchenwald ist eine Podiumsdiskussion zum Thema „Fremdheit und Integration“ geplant, ebenso findet eine Exkursion nach Berlin statt.

Zentral soll dabei der Austausch mit deutschen Studierenden sein, deshalb sind zu den Veranstaltungen auch alle anderen interessierten Studierenden herzlichen willkommen. Um Anmeldung wird jedoch gebeten. Zudem besteht die Möglichkeit, durch Teilnahme (insbesondere an der Exkursion nach Berlin) Exkursionsscheine zu erwerben.

Für Rückfragen und Anmeldungen wenden Sie sich bitte an die Lehrstuhlinhaberin Prof. Birgit Schäbler (birgit.schaebler@uni-erfurt.de) oder den Projektkoordinator Robert Willecke (robert.willecke@uni-erfurt.de).

Navigation

Werkzeugkiste

Nutzermenü und Sprachwahl