Universität Erfurt

Universität Erfurt

Centre for Urban Network Evolutions und das Max-Weber-Kolleg Erfurt unterzeichnen ein Memorandum of Understanding: 17. November 2016

Prof. Dr. Rubina Raja und Prof. Dr. Jörg Rüpke
Prof. Dr. Rubina Raja und Prof. Dr. Jörg Rüpke

Mehr als 700 Kilometer trennen die Universität Erfurt von der Aarhus University in Dänemark. Nun sind Institutionen in beiden Universitäten eine Verbindung eingegangen, die die bestehenden Bausteine einer fruchtbaren Zusammenarbeit der Vergangenheit auf feste institutionelle Füße stellt. Das Max-Weber-Kolleg für kultur- und sozialwissenschaftliche Studien der Universität Erfurt und das Centre for Urban Network Evolutions haben die Grundlagen für eine auszuweitende akademische Partnerschaft gelegt. Das Memorandum for Understanding, das jetzt unterzeichnet wurde, soll den Austausch von (Nachwuchs-)Wissenschaftlern fördern, Wissensvermittlung und Wissenstransfer unterstützen sowie gemeinsame Projekte anstoßen und weiterführen.

Als Teil dieses Vorhabens wurde mit Professor Jörg Rüpke, stellvertretender Direktor des Max-Weber-Kollegs und Leiter des ERC-Advanced Grant-Projekts „Lived Ancient Religion“, eine fünfjährige Verlängerung seiner adjunct professorship an derAarhus University vereinbart, die am Centre for Urban Network Evolutions angesiedelt ist. In der näheren Zukunft sind eine Reihe von Forschungs- und Lehraufenthalten geplant, bei denen Professor Rüpke Vorlesungen halten und an Konferenzen teilnehmen wird. Sein Aufenthalt in Aarhus beinhaltet auch die Organisation und Durchführung einer Serie von Veranstaltungen zum Thema Historiografie für Doktoranden, die er gemeinsam mit Professor Dr. Rubina Raja, der Leiterin des Centre for Urban Network Evolutions, geplant hat.

Weitere Informationen / Kontakt:
Prof. Dr. Jörg Rüpke
jörg.rüpke@uni-erfurt.de

Navigation

Werkzeugkiste

Nutzermenü und Sprachwahl