Universität Erfurt

Universität Erfurt

ERC-Projekt begrüßt Prof. Dr. Uffe Schjoedt zum Workshop am Max-Weber-Kolleg: 28. Dezember 2016

Mitarbeiter und Forscher des Max-Weber-Kollegs vor dem Forschungsgebäude 1

Das am Max-Weber-Kolleg der Uni Erfurt angesiedelt ERC-Projekt „Lived Ancient Religion“ unter der Leitung von Prof. Dr. Rüpke lädt am Donnerstag, 12. Januar, zu einem weiteren Workshop mit einem hochkarätigen Gast ein. Uffe Schjoedt ist Associate Professor am Department of the Study of Religion der Universität Aarhus in Dänemark. Sein Spezialgebiet, zu dem er in Erfurt auch vortragen wird, ist die moderne Gebetsforschung, an der ihn besonders der Aspekt der religiösen Erfahrung interessiert. Vor diesem Hintergrund hat sich Uffe Schjoedt als Spezialist in der religionswissenschaftlichen Adaption der Kognitionswissenschaft und der Neuropsychologie bewiesen. Sein interdisziplinäres Profil wird durch zahlreiche Kooperationen mit historischen, anthropologischen und psychologischen Disziplinen über die Universität Aarhus hinaus erweitert.

Am Tag des Workshops wird Uffe Schjoedt ab 9 Uhr in einem Vortrag Einblicke in seine Forschung bieten und erste Perspektiven eröffnen, inwieweit seine Forschungen dazu dienen, den bislang deutlich untererforschten Aspekt religiöser Erfahrung in den Religionen des Altertums und Mittelmeerraums nachzugehen. Zeit für Diskussion schließt sich an.

Maik Patzelt, der wissenschaftliche Verantwortliche für den Workshop: „Das Projekt ‚Lived Ancient Religion‘ freut sich, mit Uffe Schjoedt erneut einen Spezialisten zum komplexen Thema der ‚religiösen Erfahrung‘ für einen Workshop gewonnen zu haben.“ Der Workshop stärkt die akademische Partnerschaft zwischen dem Max-Weber-Kolleg für kultur- und sozialwissenschaftliche Studien der Universität Erfurt und der Universität Aarhus. In der zweiten Hälfte des Jahres 2016 hatte das Max-Weber-Kolleg mit dem an die Universität angebundenen Centre for Urban Network Evolutions bereits ein Memorandum for Understanding unterzeichnet, das die Wissensvermittlung und den Wissenstransfer zwischen beiden Institutionen unterstützen sowie gemeinsame Projekte anstoßen und weiterführen soll.

Der Workshop findet am 12. Januar 2017 von 9 bis 12.30 Uhr im Max-Weber-Kolleg, Seminarraum 121, statt und ist öffentlich. Um Anmeldungen bei Maik Patzelt wird gebeten.

Navigation

Werkzeugkiste

Nutzermenü und Sprachwahl