Universität Erfurt

Universität Erfurt

Ausstellung „Meere und Ozeane“ auf dem Campus: 13. November 2017

Ausstellung "Meere und Ozeane"

Zur Langen Nacht der Wissenschaften wurde die Ausstellung „Meere und Ozeane. Beiträge der Forschungsbibliothek Gotha zum Wissenschaftsjahr 2016/17“ das erste Mal an der Universität Erfurt gezeigt. Nun sind die Einblicke in die Gothaer Sammlungen der Universität rund um Themen wie Seekarten, Seevögel und Schiffsbau noch einmal im Foyer des Verwaltungsgebäudes auf dem Campus Nordhäuser Straße ausgestellt.

Das Wissenschaftsjahr des Bundesministeriums für Bildung und Forschung war 2016/17 dem Thema Meere und Ozeane gewidmet. Doch nicht nur in der Biologie, der Klimaforschung oder der Geologie spielen die Weltmeere eine bedeutende Rolle. Auch in der Geschichte und Kartografie ist das Meer seit jeher ein zentrales Motiv. Es faszinierte schon immer Landesherrscher wie beispielsweise die Herzöge am Gothaer Hof und war für diese von politischem, wirtschaftlichem aber auch wissenschaftlichem Interesse. Auch stellte es Kartografen und Forschungsreisende jahrhundertelang vor besondere Herausforderungen. Bedeutende Zeugnisse dieser wissenschaftlichen und kartografischen Auseinandersetzung mit den Meeren und Ozeanen befinden sich heute im Bestand der Forschungsbibliothek Gotha der Universität Erfurt. Einige besondere Stücke aus den Sammlungen stellen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Forschungsbibliothek in dieser kleinen Schau vor.

Navigation

Werkzeugkiste

Nutzermenü und Sprachwahl