Universität Erfurt

Universität Erfurt

Tagung zum 65. Geburtstag von Prof. Dr. Michael Gabel: 08. Dezember 2017

Prof. Dr. Michael Gabel
Prof. Dr. Michael Gabel

Anlässlich des 65. Geburtstages von Prof. Dr. Michael Gabel veranstaltet die Professur für Fundamentaltheologie und Religionswissenschaft an der Universität Erfurt vom 11. bis 13. Januar 2018 eine Tagung, zu der alle Interessierten herzlich eingeladen sind. Um Anmeldung unter  fth@uni-erfurt.de wird gebeten.

Wir sind gewohnt, im Zusammenhang mit Religion von der Transzendenz zu sprechen. Das ist richtig, aber nicht genug. Beim christlichen Glauben geht es um gesteigerte Transzendenz. Indem er nicht bei sich selbst bleibt, gewinnt der Mensch in der Transzendenz Gott. Gott jedoch offenbart sich in Jesus Christus als „Immanuel-Gott“, der sich nicht in sich selbst verschließt, sondern auf die Schöpfung und die Menschen zugeht, um bedingungslos und ganz mit ihnen zu sein. Der Mensch gewinnt Gott nur, wenn er den Weg dieser Transzendenz mitgeht, wenn er eintritt in die Transzendenz der Transzendenz. Die Aufgabe von Wissenschaft und Kunst besteht darin, in die innere Dynamik des Wirklichen reflektierend vorzudringen. Die Freilegung dieser Dynamik als Transzendenz der Transzendenz ist Thema der Theologie. Aber nicht nur der Theologie. Auf ganz eigene Weise erfassen alle Wissen-schaften und die Kunst Spuren dieser Dynamik. Die Tagung soll ein Gespräch über diese Zusammenhänge sein.

Michael Gabel wurde am 12. Januar 1953 in Erfurt geboren. Er studierte Theologie am Philosophisch-Theologischen Studium Erfurt. Ab 1978 folgten Priesterweihe und Kaplansjahre im Eichsfeld, 1985 das Lizentiat der Theologie und 1990 die Promotion. Von 1990 bis 2000 übernahm Gabel die Verwaltung des Lehrstuhls für Fundamentaltheologie in Erfurt. Er ist zudem  Gründungsmitglied der internationalen Max-Scheler-Gesellschaft und seit 1993 Vertrauensdozent der Begabtenförderung der Konrad-Adenauer-Stiftung in Erfurt. Im Jahr 2000 wurde der Theologe zum Professor ernannt, er war von 2001 bis 2006 Prodekan der Katholisch-Theologische Fakultät und später auch deren Dekan. Überdies übernahm Michael Gabel 2008 bis 2010 den Vorsitz des Katholisch-Theologischen Fakultätentages und ist seit 2014 Vorsitzender der Agentur für Qualitätssicherung und Akkreditierung kanonischer Studiengänge in Deutschland.

Tagungsprogramm

Navigation

Werkzeugkiste

Nutzermenü und Sprachwahl