Universität Erfurt

Universität Erfurt

EUniCult

Das Netzwerk "EUniCult" umfasst 14 europäischer Universitäten aus Deutschland, Frankreich, Italien, Polen, Portugal, der Schweiz und Spanien. Es hat einen methodologischen und inhaltlichen Rahmen für ein anspruchsvolles Konzept persönlicher und allgemeiner Bildung erarbeitet, auf dessen Umsetzung sich die Mitgliedsuniversitäten auf der internationalen Konferenz „Cultural Education in Europe’s Universities: The Great Challenge“ im September 2008 in Berlin durch Unterschrift der Rektoren und Präsidenten bzw. ihrer Vertreter verbindlich verpflichtet haben. Die Universität Erfurt gehört als Unterzeichner des Dokuments zu der Gründungsgruppe von EUniCult.

Zentrales Anliegen des Projektes ist, den Erwerb kultureller Schlüsselkompetenzen in einem europäischen Rahmen wieder als universitäres Bildungsziel und unverzichtbares Komplement der Fachausbildung zu etablieren. Diese bestehen vor allem in einem allgemeinen kulturellen Basiswissen und -können, das eine Verknüpfung von Wissenschaft, Berufsalltag und Lebenswelt erlaubt, in der Fähigkeit zum wissenschaftlichen und berufsfeldorientierten Arbeiten sowie in kommunikativen und sozialen Fähigkeiten.

Weitere Informationen

Navigation

Werkzeugkiste

Nutzermenü und Sprachwahl