Universität Erfurt

Universität Erfurt

News: Religion. Gesellschaft. Weltbeziehung

  • 21.03.2019: Gastvortrag von Stefan Reif beim Workshop "Food and Eating"

    Im Rahmen des Workshops „Food and Eating: Ritual and Social Aspects in Jewish Communities from Antiquity to Early Modern Europe“ begrüßt das Max-Weber-Kolleg der Universität Erfurt am 16. Mai Stefan Reif zu einem Gastvortrag. Der emeritierter Professor für mittelalterliche hebräische Studien am St. John’s College der University of Cambridge, der unter anderem durch seine Forschungen zu den Funden aus der mittelalterlichen Kairoer Genizah bekannt ist, gibt einen Überblick über Speiserituale in der Geschichte der jüdischen Liturgie.  Mehr

  • 20.03.2019: Neue christlich-muslimische theologische Anthropologie

    Eine mehrjährige deutsch-türkische Kooperation ist in einer christlich-muslimischen theologischen Anthropologie gemündet, die jetzt als Buch im Verlag Kohlhammer erschienen ist. Der Titel: „Der Mensch in Christentum und Islam“. Herausgeber sind Mualla Selçuk und Martin Thurner. Ihr gut 400 Seiten starker Band richtet sich an einen breiten Leserkreis und enthält auch Beiträge von Julia Knop, Professorin für Dogmatik an der Universität Erfurt. Mehr

  • 07.03.2019: Weitere Förderung für Forschungsprojekt zur orthodox-christlicher Esoterik

    Mit rund 70.000 Euro fördert die Fritz Thyssen Stiftung ein Forschungsprojekt an der Professur für Religionswissenschaft der Universität Erfurt, das sich mit orthodox-christlicher Esoterik beschäftigt. Das Projekt wird seit 2017 von Dr. Ionuţ Daniel Băncilă bearbeitet und kann nun um ein weiteres Jahr verlängert werden. Mehr

  • 05.03.2019: Erfurter Universitätsgeschichten: "Wer stahl wem die Bücher?"

    Anlässlich ihres 25-jährigen Bestehens lädt die Universität Erfurt im Jubiläumsjahr zu einer öffentlichen Vortragsreihe unter dem Titel „Erfurter Universitätsgeschichten“ ein. Der nächste Vortrag findet am Dienstag, 12. März, um 19 Uhr in der „Kleinen Synagoge“ statt. Mehr

  • 04.03.2019: „Erfurter Debatte zu Wirtschaft und Glaube“

    Unter dem Titel „Finanzwirtschaftssystem im Fokus. Anforderungen von Ethik und Recht“ laden die Professur für Kirchenrecht an der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Erfurt, der Bund Katholischer Unternehmer e.V. und das Politische Bildungsforum Thüringen der Konrad-Adenauer-Stiftung am 2. Mai erneut zu ihrer Reihe „Erfurter Debatte zu Wirtschaft und Glaube“ ein. Die Veranstaltung ist die inzwischen fünfte ihrer Art und beginnt um 18 Uhr im Coelicum, Domstraße 10 in Erfurt. Mehr

  • 04.03.2019: Workshop: Jüdisch-religiöse Praktiken im Spiegel von Genisaquellen

    „Vom mittelalterlichen Kairo bis ins neuzeitliche Veitshöchheim. Jüdisch-religiöse Praktiken im Spiegel von Genisaquellen“, ist der Titel eines interdisziplinären Workshops, der vom 25. bis 27. März 2019 in Bamberg und Erfurt stattfindet. Mehr

  • 28.02.2019: Über die Hochschulstatuten der Erfurter Universität

    Frank-Joachim Stewing, wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Professur für Kirchengeschichte des Mittelalters und der Neuzeit an der Universität Erfurt, hält am 21. März im Augustinerkloster Erfurt einen Vortrag über die „Überlieferung der Hochschulstatuten der Erfurter Universität und ihrer Fakultäten bis in das beginnende 16. Jahrhundert“. Mehr

  • 28.02.2019: Auf den Spuren des Kolonialismus in Erfurt

    Was hat Erfurt mit dem Kolonialismus zu tun? „Eine ganze Menge“, weiß Dr. Urs Lindner, Junior-Fellow am Max-Weber-Kolleg der Universität Erfurt. Seit langer Zeit beschäftigt er sich mit dem Thema – im Wintersemester nun hat er zusammen mit seinen Kolleginnen Dr. Cécile Stehrenberger und Dr. Juhi Tyagi ein Seminar für Studierende im Studium Fundamentale angeboten, das sich auf die Suche nach kolonialen Spuren in Erfurt begeben hat. Mehr

  • 28.02.2019: Tagung in Prag: "Sakramente im Kontext"

    "Sakramente im Kontext: Die theologischen Disziplinen vor neuen Fragestellungen im 21. Jahrhundert" lautet der Titel einer Tagung, die das Theologische Forschungskolleg der Universität Erfurt vom 21. bis zum 24. März in Prag veranstaltet. Die Tagung wurde von Erfurter Theologen gemeinsam mit Kollegen der Karls-Universität Prag konzipiert. Dazu werden Wissenschaftler aus Deutschland, Tschechien, Slowenien und Polen erwartet.  Mehr

  • 27.02.2019: Studientag: „Pazifisten – Querdenker – Christen. Die Bausoldaten in der DDR“

    Die Forschungsstelle für kirchliche Zeitgeschichte an der Universität Erfurt (FKZE) lädt in Kooperation mit den Katholischen Foren der Bistümer Erfurt und Dresden-Meißen am Samstag, 9. März, zu einem Studientag unter dem Titel „Pazifisten – Querdenker – Christen. Die Bausoldaten in der DDR“ nach Leipzig ein.  Mehr

Navigation

Werkzeugkiste

Nutzermenü und Sprachwahl