Universität Erfurt

Universität Erfurt

Detailansicht

Alles außer Kontrolle? Politischer Meinungskampf im Social Web. Was kann Medienbildung leisten? 02.09.2019, 09:00 bis 16:00 Uhr

Pädagogischer Fachtag der Thüringer Landesmedienanstalt (TLM), dem Thüringer Institut für Lehrerfortbildung, Lehrplanentwicklung und Medien (ThILLM), der Landesarbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendschutz Thüringen e. V., dem Deutschen Kinderschutzbundes Landesverband Thüringen e. V, des Landesjugendrings Thüringen e. V. und der Evangelische Akademie Thüringen.

  • Ort: KIZ
  • Referent(en): verschiedene
  • Veranstalter: Kooperationsveranstaltung
  • Kategorie: Podiumsdiskussion/Forum
  • Publikum: öffentlich

Im Rahmen der Tagung wird erstmals eine Materialsammlung mit dem Titel: „Kompetenz für Demokratie, Toleranz und Weltoffenheit“ der Thüringer Staatskanzlei, des Thüringer Ministeriums für Bildung, Jugend und Sport, des Thüringer Instituts für Lehrerfortbildung, Lehrplanentwicklung und Medien und der Thüringer Landesmedienanstalt vorgestellt. Sie greift die Phänomene der Demokratie im digitalen Zeitalter unter Berücksichtigung politisch extremer Einstellungen auf und will ihnen Handlungsempfehlungen für die medien-pädagogische Arbeit bieten.

Programm

  • 08:30 Uhr Ankommen, Markt der Möglichkeiten
  • 09:00 Uhr Eröffnung des Fachtages und Präsentation der medienpädagogischen Materialsammlung „Kompetenz für Demokratie, Toleranz und Weltoffenheit“ (Jochen Fasco, Direktor der Thüringer Landesmedienanstalt; Helmut Holter, Thüringer Minister für Bildung, Jugend und Sport; Dr. Andreas Jantowski, Direktor des Thüringer Institut für Lehrerfortbildung, Lehrplanentwicklung und Medien; Carsten Rose, Radio F.R.E.I. (Moderator))
  • 09:30 Uhr Keynotes
    • Willkommen im Infokrieg? Warum die Rechte das Netz zum Kampfplatz macht und wie die damit Erfolg hat. (Patrick Stegemann, Formatentwickler und Redakteur für multimediale Inhalte, Berlin)
    • Trends rechtsextremistischer Propaganda im Fokus des Jugendschutzes (Prof. Dr. Daniel Hajok, Kommunikations- und Medienwissenschaftler, Honorarprofessor an der Universität Erfurt)
    • Herausforderungen der pädagogischen Arbeit mit delinquenten Jugendlichen (Peer Wiechmann, cultures interactive e. V., Verein zur interkulturellen Bildung und Gewaltprävention, Geschäftsstelle Weimar)
  • 12:30 Uhr Mittagspause
  • 13:30 Uhr Workshops
    • Islam, Radikalisierung und Islamkritik (Matthias Kanzler, Violence Prevention Network e. V., Geschäftsstelle Erfurt)
    • Antisemitismus im pädagogischen Alltag (Jan Grooten, Jugendbildungsstätte Junker Jörg, Eisenach)
    • Propaganda, Hass und Gewalt: die extreme Rechte und die sozialen Netzwerke (Romy Arnold, Felix Steiner, Mobile Beratung in Thüringen (MOBIT), Erfurt)
    • Hasspostings bei Facebook & Co. (Uwe Strewe, Staatsanwaltschaft Erfurt)
    • Außer Kontrolle? – Hassrede in Sozialen Medien (Dr. Annika Schreiter, Evangelische Akademie Thüringen, Neudietendorf)
    • Fake News (Christoph Voigt, Deutscher Kinderschutzbund Landesverband Thüringen e. V., Erfurt)
    • Politische Bildung im pädagogischen Alltag. Digitale Aufklärung und Chancen der Online-Partizipaton in der Schule (Dr. Anna Soßdorf, Kommunikations- und Medienwissenschaftlerin, Langenfeld)
    • „Ey du Opfer“ – Prävention und Intervention mit Jugendlichen bei Neigung zu abwertenden Vorurteilen in der Schule (Peer Wiechmann, cultures interactive e. V., Verein zur interkulturellen Bildung und Gewaltprävention, Geschäftsstelle Weimar)
    • Jugendgefährdend, oder eher doch nicht? Dekonstruktion eines Videoclips aus der Ecke der neuen Rechten (Prof. Dr. Daniel Hajok, Kommunikations- und Medienwissenschaftler, Honorarprofessor an der Universität Erfurt)
  • 16:00 Uhr Ende der Veranstaltung

Navigation

Werkzeugkiste

Nutzermenü und Sprachwahl