Universität Erfurt

Universität Erfurt

Detailansicht

Auf der Suche nach der verlorengegangenen Zeit - Jüdische Orthodoxien zwischen eingeforderter Authenzität und Erfindung von Tradition 24.01.2019, 20:00 Uhr

Öffentlicher Abendvortrag von Frederek Musall im Rahmen des Workshops "Die Aktualität gesellschaftspolitischer Debatten über jüdische Rituale im 19. Jahrhundert" am Max-Weber-Kolleg.

  • Ort: Kleine Synagoge
  • Referent(en): Prof. Dr. Frederek Musall
  • Veranstalter: Research Centre „Dynamik jüdischer Rituale“ und Theologisches Forschungskolleg
  • Kategorie: Vortrag
  • Publikum: öffentlich

Der Vortrag findet im Rahmen eines zweitägigen Workshops für Nachwuchswissenschaftler des Research Centres „Dynamik ritueller Praktiken im Judentum“ am Max-Weber-Kolleg statt. Doktoranden diskutieren hier an zwei Tagen mit Bezug auf ihre eigenen Forschungsvorhaben, inwiefern gesellschaftspolitische Debatten über jüdische Rituale im 19. Jahrhundert heute Aktualität haben oder inwiefern sie heute aktualisiert werden können.

Weitere Informationen

Navigation

Werkzeugkiste

Nutzermenü und Sprachwahl